Amazon: Fire TV künftig auch in Autos verfügbar

07.01.2020

Bildquelle: ©iStockPhoto / Text: Verivox

Der Online-Händler Amazon weitet die Reichweite für die Vermarktung seine TV-Streaming-Hardware Fire TV weiter aus. Boxen und Sticks zum Anschluss an den heimischen Fernseher sind schon länger in mehreren Varianten verfügbar. Zudem hatte Amazon erste Fire TV Edition Fernseher und Soundbars auf den Markt gebracht. Mit Unterstützung von Fire TV sollen aktuell bereits über 50 Fernseher- und Soundbar-Modelle in mehr als zehn Ländern aufwarten. Künftig soll Fire TV auch Bestandteil der Entertainment-Systeme in Autos werden. Das kündigte Amazon im Vorfeld der Fachmesse Consumer Electronics Show (CES) an, die am 7. Januar 2020 in Las Vegas startet.

Fire TV Edition für BMW und Fiat Chrysler

Fire TV soll zunächst in Autos von BMW und Fiat Chrysler zum Einsatz kommen. Amazon kooperiere mit VOXX Automotive und Garmin zur Integration von Fire TV in Fahrzeuge. Während der Autofahrt soll eine Steuerung von Fire TV per Alexa-Sprachsteuerung möglich sein. Der Bildschirm lasse sich zudem per Touchscreen bedienen und auch eine Offline-Nutzung ist vorgesehen. Fire TV für Autos soll Nutzern einen Zugriff auf zahlreiche Inhalte von Video-Diensten bieten. Auch mit Fire TV Recast erstellte oder lokal gespeicherte Aufnahmen lassen sich laut Amazon abspielen. Inhalte könnten über die WLAN- oder LTE-Verbindung des Fahrzeugs bzw. über einen mobilen Hotspot gestreamt werden.

Integration von Fire TV in zahlreiche Produkte soll einfacher werden

Fire TV komme inzwischen auf mehr als 40 Millionen aktive Nutzer. Rund um den Globus hätten Kunden Zugriff auf tausende Kanäle, Apps, Alexa Skills und mehr. In der jetzt erweiterten Fire TV Edition sollen neue Tools und Services an Bord sein, die es Geräteherstellern erleichterte Fire TV in ihre Produkte zu integrieren.