Geschirrspüler: Waschgang mit langer Laufzeit spart Strom

Frankfurt/Main - Kurze Laufzeit, weniger Energiebedarf? Bei Spülmaschinen ist das Gegenteil der Fall. Nicht das Programm mit der kürzesten Laufzeit benötigt am wenigsten Strom, sondern jenes mit der längsten.

Nachrichten / Strom

Bild: Spülmaschine Bild: ©Stefan Redel/fotolia.com / Text: dpa/tmn

Der Grund: Die Eco-Programme nutzen in der Regel Wasser mit einer Temperatur von 40 Grad und brauchen manchmal bis zu vier Stunden, bis der Waschgang beendet ist, erläutert das Forum Waschen. Ein Großteil des benötigten Stroms werde für das Aufheizen des Wassers und Geschirrs sowie das Trocknen eingesetzt, die Bewegung der Sprüharme sei hingegen weniger stromintensiv.

Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.