Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Bundesbank-Studie: Kreditnachfrage stabilisiert sich

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Die schlechteren Aussichten für die Wirtschaft haben dazu geführt, dass weniger Menschen Verbraucherkredite anfragen. Im letzten Quartal 2023 hat sich die Nachfrage aber wieder etwas stabilisiert. Das zeigt die jüngste Umfrage zum Kreditgeschäft der Bundesbank unter 33 deutschen Banken.

Verbraucherkredite bleiben stabil

Die Bundesbank fragt regelmäßig nach, ob die Banken ihre Regeln für Kreditvergaben ändern, welche Bedingungen sie in den Kreditverträgen vereinbaren und wie hoch die Nachfrage nach Krediten ist. Sie teilt die Ergebnisse nach Verbraucherkrediten, Baufinanzierungen und Unternehmenskrediten auf.

Bei Verbraucherkrediten blieb die Nachfrage trotz eines kleinen Rückgangs von minus vier Punkten relativ stabil. Bei Wohnungsbaukrediten sank die Nachfrage um sieben Punkte und bei Unternehmenskrediten um 16 Punkte.

Zinsniveau verliert an Bedeutung

Die Gründe für die geringere Nachfrage haben sich verändert. "Erstmals seit Beginn der geldpolitischen Straffungsphase war das allgemeine Zinsniveau in allen drei Kreditsegmenten nur noch der zweitwichtigste Faktor für den Rückgang der Kreditnachfrage in Deutschland", berichtet die Bundesbank. Größeren Einfluss hatte die Kaufzurückhaltung der Verbraucher angesichts der verschlechterten Konjunkturaussichten. Viele Interessenten für Baufinanzierungen warten mit dem Kauf von Immobilien, weil sie erwarten, dass die Preise weiter sinken. Für die kommenden drei Monate rechnen die befragten Banken mit einem weiteren leichten Rückgang der Kreditnachfrage. Angesichts der ungünstigen Wirtschaftslage und neuer gesetzlicher Vorgaben planen die Banken in den nächsten zwölf Monaten strengere Kreditvergaberegeln.

Finanzierungstipps in unsicheren Zeiten

Für Oliver Maier, Geschäftsführer der Verivox Finanzvergleich GmbH, liegen die aktuellen Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen. "Kreditinteressierte sollten sich darauf einstellen, dass Banken in den nächsten Monaten genauer prüfen werden als zuvor", so Maiers Einschätzung.

Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten komme es mehr denn je darauf an, Finanzierungsprojekte sorgfältig zu planen und Konditionen kritisch zu vergleichen, empfiehlt der Finanzierungsexperte und meint mit Blick auf die Zinskosten: "Wer bei der Kreditsuche auf günstige Zinsen achtet, profitiert von einer niedrigeren Monatsrate und hat in ungünstigen Zeiten mehr finanziellen Puffer."