Kfz-Umweltschadenversicherung

Eine Kfz-Umweltschadenversicherung kann sich als sehr wertvoll erweisen. Sie richtet sich vor allem an Unternehmen, Selbstständige und Freelancer, die ein Fahrzeug bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeiten nutzen. Darüber hinaus gibt es spezielle Versicherungen für Privatleute.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was ist eine Kfz-Umweltschadenversicherung?
  3. Das sind die Leistungen
  4. Diese Leistungen sind nicht enthalten
  5. Wie sinnvoll ist eine Kfz-Umweltschadenversicherung?
  6. Verwandte Themen
  7. Weiterführende Links
  8. Kfz-Versicherungen vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Kfz-Umweltschadenversicherungen kommen für von Kraftfahrzeugen verursachte Schäden an Natur und Umwelt auf.
  • Sie übernehmen nur dann die Kosten, wenn es sich um öffentlich-rechtliche Ansprüche handelt. Vor privatrechtlichen Schadenersatzforderungen schützt eine Umwelthaftpflichtversicherung.
  • Eine Kfz-Umweltschadenversicherung ist vor allem für Unternehmen und Selbstständige von Bedeutung, da bei durch die Ausübung beruflicher Tätigkeiten verursachten Umweltschäden der Verantwortliche haftet.

Was ist eine Kfz-Umweltschadenversicherung?

Laut dem im November 2007 eingeführten Umweltschadensgesetz (kurz USchadG) müssen diejenigen, die Schäden an der Umwelt verursachen, für deren Sanierung aufkommen. Die Schäden können natürliche Lebensräume (Flora, Fauna, Böden sowie Gewässer) oder geschützte Tierarten betreffen. In Paragraph 9 Absatz 1 des Gesetzes heißt es dazu: „Der Verantwortliche trägt vorbehaltlich von Ansprüchen gegen die Behörden oder Dritte die Kosten der Vermeidungs-, Schadensbegrenzungs- und Sanierungsmaßnahmen.“ Allerdings beziehen sich die Bestimmungen lediglich auf Umweltschäden, die während der Ausübung beruflicher Tätigkeiten entstehen.

Der Gebrauch eines Kraftfahrzeugs kann zu Umweltschäden führen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein Auto in einem Schutzgebiet von der Fahrbahn abkommt und in einem See landet. Treten dann Öl oder andere gefährliche Flüssigkeiten aus, schädigen diese mit hoher Wahrscheinlichkeit die dortige Flora und Fauna. Hier kommt die Kfz-Umweltschadenversicherung ins Spiel, die die Kosten für die Beseitigung der Schäden bis zur vertraglich festgelegten Summe (meist 100 Millionen Euro) abdeckt. Für gewöhnlich ist in diesem Zusammenhang der Abschluss eines rechtlich selbstständigen Versicherungsvertrages vonnöten.

Welche Leistungen beinhaltet eine Kfz-Umweltschadenversicherung?

Die Kfz-Umweltschadenversicherung ist für das Umweltschaden-Management verantwortlich. Das bedeutet, dass die Versicherung die Sanierungsmaßnahmen organisiert und den finanziellen Aufwand der Schadensbeseitigung trägt. Dies trifft jedoch lediglich auf öffentlich-rechtliche Ansprüche zu. Darüber hinaus beinhaltet der Versicherungsschutz auch die Kostenübernahme für:

  • Gutachten
  • Rechtsanwälte
  • Sachverständige
  • Zeugen
  • Gerichtsverfahren
  • Verwaltungsverfahren

Der Versicherungsschutz erstreckt sich im Regelfall nicht nur auf Deutschland, sondern auch auf alle Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums, in denen die Umwelthaftungsrichtlinie der Europäischen Union gilt. Entsprechende Haftungszusagen beziehen sich dabei jedoch lediglich auf die EU-Richtlinie und nicht auf nationale Gesetze, die über diese hinausgehen.

Welche Leistungen sind kein Bestandteil einer Kfz-Umweltschadenversicherung?

Der Leistungsumfang einer Kfz-Umweltschadenversicherung umfasst prinzipiell lediglich öffentlich-rechtliche Ansprüche. Diese entstehen beispielsweise, wenn es aufgrund der Kontamination eines Sees nach einem Autounfall notwendig ist, eine geschützte Tierart an einem anderen Ort neu anzusiedeln. Anders verhält es sich bei privatrechtlichen Schadenersatzansprüchen. Hier greift die Kfz-Umweltschadenversicherung nicht. Stattdessen benötigen Betroffene eine sogenannte Umwelthaftpflichtversicherung.

Wie sinnvoll ist eine Kfz-Umweltschadenversicherung?

Im Allgemeinen eignet sich eine Kfz-Umweltschadenversicherung für diejenigen, deren berufliche Tätigkeit zu einer Schädigung der Natur führen kann. Da die Sanierung in einem solchen Fall oftmals nur unter großem Aufwand möglich ist, kommen schnell große Summen zusammen.

Nach den derzeit geltenden gesetzlichen Bestimmungen dürfen Gerichte auch Dienstfahrten mit einem Privatwagen sowie den Weg von und zur Arbeit als berufliche Tätigkeit auslegen. Daher kann die Kfz-Umweltschadenversicherung auch für Privatleute sinnvoll sein. Sie sind jedoch nicht gesetzlich verpflichtet, eine solche Police abzuschließen. Außerdem ist die Kfz-Umweltschadenversicherung in vielen Haftpflichttarifen bereits enthalten, sodass Halter sie nicht separat abschließen müssen. Daher empfiehlt es sich eher, nach einer leistungsstarken Kfz-Haftpflichtversicherung Ausschau zu halten.

Wer sich vor Kosten durch Schäden am eigenen Auto absichern möchte, für den bieten sich Teil- und Vollkaskoversicherungen an. Eine Teilkasko deckt beispielsweise durch Unwetter verursachte Schäden ab. Die Vollkasko umfasst die Leistungen der Teilkasko und kommt zusätzlich für durch Eigenverschulden verursachte Schäden am Fahrzeug des Versicherungsnehmers auf. Allerdings kann der Leistungsumfang je nach Anbieter und Tarif deutlich voneinander abweichen – was übrigens auch für Kfz-Haftpflichtversicherungen gilt. Daher empfiehlt es sich, vor dem Abschluss eines Vertrages verschiedene Versicherungsgesellschaften und deren Tarife miteinander zu vergleichen.

Kfz-Versicherungen vergleichen

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung
  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:

    Nachdem Sie sich für einen Tarif entschieden haben, können Sie Ihre aktuelle Versicherung kostenlos und bequem über unseren Partner  aboalarm.de  online kündigen.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift: Ihre Zulassungsstelle wird automatisch vom neuen Versicherer über den Wechsel informiert. Es ist keine Ummeldung nötig.

    Kündigungsgarantie: Der aboalarm Service garantiert eine rechtswirksame Kündigung und dass das Vertragsverhältnis zum jeweiligen Anbieter, für den die Kündigungsgarantie gilt, beendet wird.

  • Nirgendwo Günstiger Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • FINANZTIP (09/2020): "Beste Preise bei Verivox"

    FINANZTIP-Kfz-Studie (09/2020)

    Das unabhängige Verbraucherportal FINANZTIP hat in seiner aktuellen Studie nach den günstigstenPreisen für Kfz-Versicherungen gesucht. Das Ergebnis: Die besten Angebote gibt es bei Verivox. Verivox hat die niedrigste durchschnittliche Abweichung vom günstigsten Marktpreis.

    FINANZTIP empfiehlt: Ein doppelter Vergleich – d.h. eine Kombination von Portal und Direktversicherer - liefert die besten Ergebnisse.