Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Kabel-Internet 

WLAN bei Kabel-Internet: Das müssen Sie wissen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Kabel-Internet
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich DSL-LTE

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum siebten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2023 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2022 haben die Heidelberger in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht.

DSL 380 Euro Cashback Stoerer dark
Inhalt dieser Seite
  1. Vorteile von WLAN gegenüber LAN bei Kabel-Internet
  2. Nachteile gegenüber LAN
  3. Benötigte Hardware für WLAN bei Kabel-Internet
  4. Kernfunktionen eines Kabel-Internet-Routers
  5. WLAN zu Hause einrichten – Schritt für Schritt
  6. Sicherheit für Kabel-Internet WLAN
  7. Die WLAN-Standards Wi-Fi 6 und Wi-Fi 7
  8. WLAN für Besucher teilen
  9. Jetzt Internet-Angebote vergleichen
  10. In 3 Schritten zum passenden Tarif

Nutzen Sie Ihr Kabel-Internet in Ihrer Wohnung mit WLAN – und surfen Sie mit Ihren Geräten wie PC, Laptop, Tablet oder Smartphone drahtlos im Netz. Wie WLAN funktioniert, welche Geräte Sie brauchen, auf welche Weise Sie Geräte verbinden und wie Sie an einen WLAN-Router kommen, erfahren Sie hier.

Vorteile von WLAN gegenüber LAN bei Kabel-Internet

WLAN steht für "Wireless Local Area Network", was im Deutschen so viel wie "drahtloses lokales Netzwerk" bedeutet. Die Schnittstelle zu Hause ist der sogenannte WLAN-Router, in dem ein Modem bereits integriert ist. Mit ihm werden alle benötigten Geräte verbunden – auch Telefone, wenn Sie über Kabel-Internet telefonieren möchten. Sie können aber alternativ oder zusätzlich Geräte per LAN-Kabel mit dem WLAN-Router verbinden. Jeder Kabel-Internetanbieter hat passende Router in verschiedenen Ausführungen im Angebot. Je nach Anbieter und Tarif können Sie Geräte kostenlos erhalten oder gegen eine geringe monatliche Gebühr mieten. Sie können alternativ auch einen eigenen passenden WLAN-Router verwenden.

  • Mobilität: Sie können sich mit WLAN frei in der Wohnung oder im Haus bewegen und bleiben dennoch online.
  • Flexibilität: Neue Geräte können ohne zusätzliche Kabel ins Netzwerk eingebunden werden.
  • Ordnung: Kein Kabelsalat, der sich in Wohn- oder Arbeitsräumen erstreckt.

Kabeltarif finden

Nachteile gegenüber LAN

  • Geschwindigkeit: WLAN ist oft langsamer als eine kabelgebundene LAN-Verbindung.
  • Stabilität: Drahtlose Netzwerke können anfälliger für Störungen sein.
  • Sicherheit: Ohne die richtigen Sicherheitsmaßnahmen kann WLAN anfälliger für Hackerangriffe sein.

Benötigte Hardware für WLAN bei Kabel-Internet

  • Router mit WLAN-Funktionalität: Dieses Gerät sendet das WLAN-Signal an die Geräte aus.
  • Empfangsgeräte mit WLAN-Fähigkeit: Smartphones, Tablets, Laptops oder PCs mit integrierter WLAN-Karte.

Kernfunktionen eines Kabel-Internet-Routers

  • Modem-Funktionalität: Das Herzstück jedes Kabel-Routers ist sein integriertes Modem. Es wandelt das Signal, das über das Koaxialkabel (das typische "Kabel" im Kabel-Internet) ankommt, in ein digitales Signal um, das von Computern und anderen Geräten gelesen werden kann.

  • Routing: Der Name "Router" kommt von "route", dem englischen Wort für "Route" oder "Weg". Der Router bestimmt den besten Weg für die Datenpakete, um sie durch Ihr Heimnetzwerk zu leiten. Er sorgt dafür, dass das YouTube-Video, das Sie auf Ihrem Laptop anschauen, nicht auf dem Smartphone Ihrer Tochter landet und umgekehrt.

  • WLAN-Signal: Die meisten modernen Kabel-Router sind gleichzeitig auch WLAN-Router. Sie senden ein drahtloses Signal aus, mit dem sich Geräte wie Smartphones, Tablets und Laptops verbinden können, um auf das Internet zuzugreifen.

  • Firewall: Kabel-Router haben oft eine eingebaute Firewall. Diese dient als Schutzschild zwischen Ihrem Heimnetzwerk und dem Internet. Sie hilft, unerwünschte Zugriffe von außen zu blockieren und Ihr Netzwerk sicher zu halten.

  • Netzwerkverwaltung: Mit einem Router können Sie auch ein Heimnetzwerk aufbauen. Er ermöglicht die Kommunikation zwischen den Geräten in Ihrem Netzwerk – sei es zum Datenaustausch, zum gemeinsamen Drucken oder zum Streamen von Videos auf einen Smart-TV.

  • Schnittstellen: An den Router können Sie über Ethernet-Kabel auch Geräte direkt anschließen. Diese verkabelte Verbindung ist oft stabiler und schneller als eine WLAN-Verbindung. Viele Router bieten auch USB-Ports an, um beispielsweise Drucker oder Speichermedien im Netzwerk verfügbar zu machen.

Zusammengefasst ist ein Kabel-Internet-Router der zentrale Knotenpunkt Ihres Heimnetzwerks. Er sorgt für die Verbindung zum Internet, verteilt Daten effizient und schützt das Netzwerk. Er stellt sicher, dass jedes Datenpaket genau an dem Endgerät ankommt, wo es hin soll.

Kabeltarif finden

WLAN zu Hause einrichten – Schritt für Schritt

  • Router anschließen: Verbinden Sie den WLAN-Router mit dem Kabelanschluss in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus.
  • Strom anschließen: Schließen Sie das Gerät an und warten Sie, bis es vollständig gestartet ist.
  • Konfigurieren: Mit einem PC, Laptop oder auch Tablet können Sie sich über einen Browser in das Interface des Routers einloggen (oft über eine IP-Adresse wie 192.168.1.1). Hier können Sie das WLAN einrichten, einen Namen vergeben und ein Passwort setzen.
  • Verbinden: Schalten Sie WLAN auf Ihrem Endgerät ein und suchen Sie nach dem eben eingerichteten Netzwerk. Verbinden Sie sich damit.

Sicherheit für Kabel-Internet WLAN

  • Verschlüsselung: Aktivieren Sie immer die neueste verfügbare Verschlüsselungsmethode.
  • Starkes Passwort: Verwenden Sie ein sicheres und einzigartiges Passwort für Ihr WLAN.
  • Netzwerkname (SSID) verbergen: So taucht Ihr Netzwerk nicht in der Liste der verfügbaren Netzwerke auf.
  • Firmware aktualisieren: Halten Sie Ihren Router immer auf dem neuesten Stand.
  • Zugriff beschränken: Beschränken Sie den Zugriff auf Ihr Netzwerk nur auf bekannte Geräte über ihre MAC-Adressen.

Die WLAN-Standards Wi-Fi 6 und Wi-Fi 7

Der WLAN-Standard Wi-Fi 6 ist seit 2019 verfügbar. Er bietet vor allem bei der Verwendung mehrerer gleichzeitig genutzter Geräten mehr Schnelligkeit und Stabilität. Bei 2,4 Ghz steigt die Geschwindigkeit pro Steam auf 287 Megabit/Sekunde, bei 5 Ghz sogar auf 1.201 Megabit/Sekunde.

Mit einer besseren Datenverwaltung sorgt Wi-Fi 6 zudem dafür, dass sich die Übertragungen mehrerer Geräte nicht überschneiden. Ein Wi-Fi-6-Router kann unterschiedliche Signale für mehrere Geräte in einer einzigen Übertragung senden – somit müssen einzelne Geräte nicht warten, bis sie "an der Reihe sind", sondern erhalten die Daten gleichzeitig. Für Gamer besonders interessant ist die bis zu 75 % geringere Latenz. Außerdem ist es dank WPA3 noch sicherer.

Mit Wi-Fi 7 steht bereits der Nachfolgestandard in den Startlöchern – das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEEE) plant die Finalisierung des Standards allerdings erst Anfang bis Mitte 2024. Und obwohl bereits erste Router für Wi-Fi 7 verfügbar sind, lohnt sich die Umstellung erst dann, wenn der Standard endgültig feststeht und es genügend kompatible Endgeräte gibt. Wi-Fi 6 und entsprechende Router gehören also noch lange nicht zum alten Eisen, sondern sind aktuelle Geräte, die eine lange Nutzungsdauer ermöglichen.

WLAN für Besucher teilen

Viele moderne Router bieten eine "Gästezugriff"-Funktion. Damit können Sie ein separates WLAN-Netzwerk für Besucher einrichten, ohne dass dieser Zugriff auf Ihr Hauptnetzwerk haben. So bleiben Ihre Geräte und Daten sicher, während Ihre Gäste dennoch online gehen können.

Jetzt Internet-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

In 3 Schritten zum passenden Tarif

1

Illustration-Browser-Search
Adresse eingeben

Starten Sie den Verfügbarkeitscheck und erfahren Sie, welche Tarife an Ihrer Adresse möglich sind.

2

Illustration-Browser-Click
Wunschtarif auswählen

Filtern Sie die Suchergebnisse bei Bedarf und wählen Sie Ihren Wunschtarif mit einem Klick aus.

3

Illustration-Piggy-Bank
Online wechseln & sparen

Bestellen Sie in nur 5 Minuten einfach online. Wir leiten Ihre Bestellung an den Anbieter weiter.

Das sagen unsere Kunden über uns



4.9 von 5

  • 268716

    Bewertungen

  • 96% zufriedene Kunden

  • 100% neutrale Bewertungen




4.9 von 5

Internetvergleich

  • 339 Bewertungen
  • in den letzten 12 Monaten