Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Die größten Internetanbieter in Deutschland

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Die fünf größten deutschen Internetanbieter, darunter sowohl DSL-Provider und die Kabel-Konkurrenten, vereinten Ende 2021 über 32 Millionen Breitband-Anschlüsse auf sich. Dabei ist der ungeschlagene Spitzenreiter weiterhin die Telekom. Doch welches sind die größten Anbieter von schnellem Internet? Am besten lässt sich das anhand der Kundenzahlen der einzelnen Provider nachvollziehen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Fast 87 Prozent aller Breitbandanschlüsse in Deutschland werden von den fünf größten Internetanbietern in Deutschland angeboten.
  • Der ehemalige Monopolist Telekom ist mit Abstand weiterhin der größte Internetprovider hierzulande.
  • Neben DSL und Kabelinternet werden künftig zunehmend Glasfaseranschlüsse in den Fokus rücken.

Über 37 Millionen Breitbandanschlüsse in Deutschland

Aktuelle Zahlen für Ende 2021 ergeben, dass es in Deutschland laut einer Schätzung des Branchenverbandes VATM rund 37,4 Millionen Breitbandanschlüsse gibt. In den vergangenen Jahren mussten die Anbieter von klassischen DSL-Zugängen immer mehr Kunden an die Kabelanbieter abgeben, die ihre Internetzugänge über das Fernseh-Kabelnetz realisieren und vielerorts deutlich höhere Datenraten anbieten können. Trotzdem führen die "klassischen" DSL-Anbieter auch weiterhin die Spitze der Liste der größten Internetanbieter an; die meisten Kunden setzen bei ihrem Internetanschluss auf diese Technologie.

Telekom weiterhin der größte DSL-Anbieter in Deutschland

An der Spitze der größten DSL-Anbieter, und damit auch der größten Breitbandanbieter, steht nach wie vor die Deutsche Telekom, die als Marktführer insgesamt knapp 39 Prozent aller Breitband-Kunden für sich beanspruchen kann - mit leicht abnehmender Tendenz. Über 14 Millionen Verbraucher haben ihren DSL-Anschluss bei dem Unternehmen. Danach folgen Vodafone, 1&1, O2 und PŸUR.

Aktuelle Zahlen der Breitband-Kunden der wichtigsten Provider

Zum Jahresende 2021 verzeichneten die führenden Provider diese Breitband-Kundenzahlen (gerundet):

  • Deutsche Telekom (DSL/VDSL) 14,48 Millionen
  • Vodafone (Kabel/DSL) 10,96 Millionen
  • 1&1 (DSL/VDSL) 4,24 Millionen
  • Telefónica O2 (DSL/Kabel) 2,26 Millionen
  • PŸUR (Kabel) 0,62 Millionen

Veränderungen auf dem Markt

Außer den DSL-Anbietern sind auch die Kabelnetzbetreiber im "Top 5"-Ranking zu finden. Nach diversen Übernahmen wie etwa von Unitymedia durch Vodafone im Jahr 2019, sind Vodafone und Tele Columbus (PŸUR) hierzulande die beiden größten Kabelnetzbetreiber. Der Kabelanschluss ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für DSL. In vielen Städten ist per Kabelinternet das Surfen mit bis zu 1 Gbit/s möglich. Zunehmend im Fokus steht bei den großen Internetanbietern in Deutschland der Ausbau von Glasfasernetzen. Über die schnellen Glasfaserleitungen lassen sich Download-Bandbreiten von 1 Gbit/s und mehr realisieren. Ende 2021 waren rund 7,5 Millionen Glasfaseranschlüsse in Deutschland verfügbar, tatsächlich von Kunden genutzt wurden aber erst 2,5 Millionen.

Schnelles Internet gibt es auch von regionalen Anbietern

Neben den "großen" Kabel- und DSL-Anbietern finden sich in Deutschland auch noch eine Reihe kleinerer, teilweise ausschließlich regionaler Anbieter. Sie fallen im Rahmen der größten Internetanbieter aber kaum ins Gewicht und kommen jeweils auf Kundenzahlen von unter einer Million. Zu nennen wären hier beispielsweise der Münchner Anbieter M-Net, der im südlichen Raum Deutschlands seine Tarife anbietet, die Kölner von NetCologne oder EWE Tel im Nordwesten Deutschlands.