Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Unerlaubte Werbeanrufe: Netzagentur meldet Rekord bei Beschwerden

14.01.2022 | 14:40

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Bei der Bundesnetzagentur in Bonn können Verbraucher Beschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung einreichen. 2021 verzeichnete die Behörde mit insgesamt 79.702 schriftlichen Beschwerden einen neuen Höchststand und einen Anstieg von 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr (63.273).

Bundesnetzagentur geht "mit Nachdruck" gegen Werbeanrufe vor

Nach Angaben von Bundesnetzagentur-Präsident Jochen Homann seien so viele Beschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung eingegangen wie noch nie. Man wolle "weiterhin mit Nachdruck" gegen die Betreiber von solchen Werbeanrufen vorgehen.

Rufnummer wird häufig unterdrückt

Vielfach werde bei Werbeanrufen die Rufnummer unterdrückt. Dies sei laut Homann ein "weiterer schwerer Rechtsverstoß". Homann betont: "Mit der Verdreißigfachung des Bußgeldrahmens hat der Gesetzgeber klargestellt, dass eine Unterdrückung der Rufnummer bei Werbeanrufen inakzeptabel ist. Wir werden die Täter mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln verfolgen."

Besonders viele Beschwerden betrafen nach Angaben der Bundesnetzagentur Beschwerden zu Werbeanrufen für Produkte von Energieversorgern sowie gefolgt von Telefonaten zu Versicherungs- und Finanzprodukten. Häufig gab es aber auch Beschwerden zu aggressiver Telefonwerbung für Zeitschriftenabonnements und Gewinnspiele.

Bußgelder von bis zu 300.000 Euro drohen

Die Zahl der Werbeanrufe mit unterdrückter Rufnummer sei deutlich gestiegen. Bei solchen Anrufen sei gar keine oder eine wechselnde falsche Rufnummer angezeigt worden. Dies erschwere das Erkennen von Werbeanrufen vor der Annahme eines Telefonats. Auch der Bundesnetzagentur würden dadurch Ermittlungen erschwert. Die Bußgelder für Rufnummernunterdrückung bei unerlaubter Telefonwerbung wurden Anfang Dezember 2021 drastisch erhöht. Statt bislang 10.000 Euro werden seitdem bis zu 300.000 Euro fällig.

Die Bundesnetzagentur hat gegen zahlreiche Unternehmen Ermittlungsverfahren eingeleitet. 2021 wurden insgesamt 14 Großverfahren abgeschlossen und Bußgelder in einer Gesamthöhe von 1,435 Millionen Euro verhängt.

Beschwerden zu Werbeanrufen auf Webseite der Bundesnetzagentur möglich

Was können Verbraucherinnen und Verbraucher tun, wenn sie unerlaubte Werbeanrufe ohne Einwilligung erhalten? Online kann eine Beschwerde auf der Webseite der Bundesnetzagentur erfolgen.