E-Reader und Tablet: Amazon stellt zwei neue Produkte vor

18.09.2014 | 12:11

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: dpa/tmn

Seattle. Doppel-Premiere bei Amazon: Mit dem Kindle Voyage und dem Fire-Tablet hat der Internetriese zwei neue hauseigene Produkte vorgestellt.

Kindle Voyage: leichter, dünner und mit mehr Speicher

Der neue E-Reader Kindle Voyage hat einen hochauflösenden E-Ink-Bildschirm mit sechs Zoll Bildschirmdiagonale und setzt beim Umblättern statt auf Schaltknöpfe auf druckempfindliche Sensoren im Bildschirmrand. Mit knapp 190 Gramm Gewicht und einer Dicke von acht Millimetern ist der Kindle Voyage leichter und dünner als das bisherige Modell Paperwhite, dessen Speicherkapazität jetzt verdoppelt wurde. Der Voyage soll ab November verfügbar sein und in der Grundversion mit WLAN rund 190 Euro kosten.

Auch ein neuer Einsteiger-Kindle mit Touchscreen ist ab Oktober zum Preis von 59 Euro verfügbar. Er hat ein sechs Zoll großes Display - allerdings mit geringerer Auflösung als der Voyage. Durch einen schnelleren Prozessor sollen Lade- und Umblättervorgänge beschleunigt werden, außerdem wurde der Speicher vergrößert.

Kindle Fire: Android-Tablet mit 8,9-Zoll-Display und bis zu 64 GB Speicher

Mit dem Kindle Fire HDX 8.9 wird es außerdem ab November ein neues Modell von Amazons Android-Tablet-Serie geben. Das hochauflösende Farbdisplay wurde nach Herstellerangaben zur Anzeige von Texten optimiert. Die als dynamische Lichtsteuerung bezeichnete Funktion soll allerdings erst im Laufe des Jahres per Update nachgerüstet werden. Im Inneren des Tablets mit 8,9 Zoll großem Bildschirm stecken ein Vierkernprozessor, bis zu 64 Gigabyte Speicher und wahlweise LTE-Anbindung. Die Preise liegen zwischen 379 Euro für die Grundversion mit 16 Gigabyte Speicher und knapp 600 Euro für das Spitzenmodell mit 64 Gigabyte Speicher und LTE.