Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Vorsicht bei Haustürgeschäften

Glasfaser-Vertrag an der Haustür: Das sollten Sie beachten

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Verfügbarkeit prüfen

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich DSL-LTE

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum siebten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2023 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2022 haben die Heidelberger in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht.

Inhalt dieser Seite
  1. Glasfaservertrag nicht an der Haustür unterschreiben
  2. Unsere Tipps in Kürze
  3. Informationen zu Glasfaser einholen
  4. Mythos 1: Gibt es beim Vertrieb an der Haustür besonders günstige Glasfaser-Angebote?
  5. Mythos 2: Wird das alte DSL-Netz wegen Glasfaser bald abgeschaltet?
  6. Mythos 3: Es baut kein anderer Anbieter Glasfaser im Ort aus?
  7. Mythos 4: Sind Kabel-Internet und VDSL auch Glasfaser?
  8. Mythos 5: Ist mit Glasfaser nur Gigabit-Geschwindigkeit möglich?
  9. Erste Provider setzen auf Haustürkodex
  10. In 3 Schritten zum passenden Tarif
  11. Jetzt Internet-Angebote vergleichen

Glasfaservertrag nicht an der Haustür unterschreiben

Im Zuge des Glasfaserausbaus setzen die Internetanbieter unter anderem auf die direkte Vermarktung von Glasfaser durch Vertreter, die vielleicht auch bald an Ihrer Haustür klingeln. Doch Vorsicht: Manchmal wird versucht, Ihnen einen Internetvertrag aufzudrängen, den Sie in der Form vielleicht gar nicht benötigen. Nicht immer geht es dabei tatsächlich um Glasfaser und die Kunden werden auch nicht in allen Fällen korrekt informiert. Wir räumen mit einigen Glasfaser-Mythen auf, mit denen unseriöse Vertreter Kunden an der Haustür zum Vertragsabschluss bewegen wollen.

Unsere Tipps in Kürze

Es gibt keinen Zeitdruck
Trust Deadline

Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, einen Vertrag an der Tür zu unterschreiben.

Online informieren
MK-Trust_Page-Search

Bei den Anbietern und hier bei Verivox Infos rund um Glasfaser erhalten.

Glasfaser über Verivox
Trust Sofortbonus

Glasfasertarife etwa von Telekom und PYUR können Sie über unseren Rechner buchen.

Informationen zu Glasfaser einholen

Sie sollten sich in Ruhe über Glasfaser informieren. Lassen Sie sich vom Vertreter an der Haustür Infomaterial geben und lesen Sie alles genau durch. Informieren Sie sich zusätzlich online über die Marktlage vor Ort. Vielleicht sind bei Ihnen weitere Glasfaseranbieter verfügbar. Auch bei uns finden Sie viele Informationen rund um Glasfaser, Glasfaseranbieter und den Glasfaseranschluss.

Mythos 1: Gibt es beim Vertrieb an der Haustür besonders günstige Glasfaser-Angebote?

  • Der Vertreter wirbt an Ihrer Haustür mit angeblich exklusiven und nur jetzt erhältlichen Angeboten für den Glasfaseranschluss.
  • Wir klären auf: Die Vertreter bieten Ihnen an Ihrer Haustür in der Regel nur die regulären Tarife an, die Sie auch online oder in einem Shop des Anbieters abschließen könnten. Zudem sollten Sie bedenken, dass Sie im Gespräch an der Haustür keinerlei Vergleichsmöglichkeiten haben. Falls Sie schon einen Vertrag an der Haustür, im sogenannten Door-to-Door-Vertrieb (D2D), abgeschlossen haben: Es gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Sie kommen aus dem Vertrag also wieder heraus, wenn Sie schnell handeln.
  • Tarifvergleich: Glasfaser an der Haustür nicht günstiger. Im Gegensatz zum Gespräch an der Haustür, können Sie online Tarife vergleichen, etwa über ein Vergleichsportal wie Verivox. So finden Sie in unserem Vergleichsrechner beispielsweise bereits Glasfasertarife der Telekom, von PYUR und einigen regionalen Anbietern, die vielleicht bei Ihnen verfügbar sind.

Jetzt Internet-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

Mythos 2: Wird das alte DSL-Netz wegen Glasfaser bald abgeschaltet?

  • Sie werden von einem Vertreter an der Haustür zu einem Vertragsabschluss gedrängt mit dem Hinweis, dass das alte DSL-Netz bald abgeschaltet wird.
  • Wir klären auf: Das kupferbasierte Telefonnetz der Telekom, über das auch Internet per DSL realisiert wird, bleibt noch längere Zeit aktiv. Laut der Telekom gibt es noch keinen konkreten Zeitplan zur Abschaltung des DSL-Netzes. Es müsse erst sichergestellt werden, dass überall Glasfaser verfügbar ist. Es werde keinen bestimmten Stichtag für eine bundesweite Abschaltung des alten Netzes geben, stattdessen werde die Abschaltung Stück für Stück erfolgen. Erst wenn ein Gebiet komplett mit Glasfaser ausgebaut ist, werde dort das alte Kupfernetz abgeschaltet.
  • Kein Zeitdruck - Noch kein Zeitplan für DSL-Abschaltung. Das heißt für Sie: Das DSL-Netz wird in naher Zukunft nicht abgeschaltet. Sie stehen nicht plötzlich ohne Internetanschluss da. Die Ausbaustrategie der Bundesregierung sieht erst für 2030 eine flächendeckende Glasfaserversorgung in Deutschland vor. Somit besteht kein Zeitdruck zum Abschluss eines Glasfaservertrages an der Haustür. Allerdings kann es sich unter Umständen lohnen, bereits in der Ausbauphase einen Glasfaservertrag abzuschließen. Je nach Anbieter könnte ansonsten eine einmalige Anschlussgebühr für den Anschluss an das Glasfasernetz anfallen. Diese entfällt im Rahmen von Aktionen oft, wenn sich Kunden früh für einen Glasfaseranschluss entscheiden. Das sollten Sie rechtzeitig prüfen.

Mythos 3: Es baut kein anderer Anbieter Glasfaser im Ort aus?

  • Ihnen wird an der Haustür erzählt, dass nur ein Anbieter Glasfaser bei Ihnen vor Ort ausbaut.
  • Wir klären auf: Dies kann stimmen, ist aber nicht immer der Fall. Im Rahmen des sogenannten Open Access können mehrere Provider Zugriff auf ein Glasfasernetz erhalten und darüber eigene Produkte und Tarife vermarkten. Manchmal vermarkten aber Glasfasernetzbetreiber in den ersten Jahren ihr Netz auch alleine und öffnen es erst später für Wettbewerber. Informieren Sie sich daher, ob in Ihrem Wohnort weitere Provider eigene Glasfaserleitungen verlegen oder über das Glasfasernetz eines anderen Anbieters eigene Tarife vermarkten. Hilfreich ist dabei auch der Breitbandatlas der Bundesnetzagentur. In der Kartenansicht können Sie bis zu Ihrem Ort und Ihrer Straße heranzoomen. Dort finden sich dann Angaben, welche Internetanbieter zum Beispiel Glasfaser anbieten.
  • Ist bei Ihnen bereits Glasfaser ausgebaut: Prüfen Sie über unseren Tarifrechner die Verfügbarkeit der Internettarife. So können Sie sich zum Beispiel bei einigen Tarifen von der Telekom oder PYUR einen Verivox-Cashback sichern. Ist noch kein Glasfaser bei Ihnen ausgebaut, können Sie über unseren Rechner eventuell von der sogenannten Glasfaservorvermarktung profitieren - etwa mit Angeboten der Telekom.

Mythos 4: Sind Kabel-Internet und VDSL auch Glasfaser?

  • Kabel-Internet wird an der Haustür gerne auch mal Kabel-Glasfaser genannt, auch VDSL als Glasfaser angepriesen.
  • Wir klären auf: Das ist nicht korrekt. Auf der letzten Reststrecke bis in das Gebäude werden bei einem Kabelanschluss Koax-Kabel verwendet, bei VDSL kommt das klassische Kupferkabel zum Einsatz. Ein reiner Glasfaseranschluss bis in die eigene Wohnung ist dagegen FTTH. Daneben gibt es auch FTTB, Glasfaser bis ins Gebäude. Lassen Sie sich also nicht von dem Vertreter an Ihrer Tür täuschen: Nur FTTH/B sind zukunftsfähige Glasfaseranschlüsse. Mehr Infos zum Glasfaseranschluss

Mythos 5: Ist mit Glasfaser nur Gigabit-Geschwindigkeit möglich?

  • Es wird versucht, Ihnen an der Haustür einen teuren Glasfaseranschluss mit einer Bandbreite von 1.000 Mbit/s zu verkaufen.
  • Wir klären auf: Glasfaseranbieter warten mit einer breiten Palette an Internettarifen für jeden Bedarf auf. So erhalten Sie beispielsweise einen deutlich günstigeren Glasfasertarif auch mit 50, 100 oder 250 Mbit/s. Mit einer Surfgeschwindigkeit von 100 oder 250 Mbit/s können Sie in der Regel alle aktuellen Internetanwendungen problemlos nutzen.
  • Eigenen Bedarf prüfen: Wie viele Personen im Haushalt greifen gleichzeitig auf das Internet zu? Nutzen Sie auch Streaming in 4K oder Online-Gaming? Häufig benötigen Sie die maximal mögliche Internetgeschwindigkeit gar nicht. Lesen Sie dazu unseren Ratgeber: Wer braucht welche Surfgeschwindigkeit?
  • Sie wissen nicht, welcher Internettarif für Sie optimal geeignet ist? Dann nutzen Sie unseren Internet-Tarifberater.

Erste Provider setzen auf Haustürkodex

Die Vermarktung bei den Kunden vor Ort erfolgt oft über Subunternehmer im Auftrag der Provider. Teils werden von einigen Vertretern unlautere Methoden genutzt und Kunden unter Druck gesetzt. Verschiedene Telekommunikationsanbieter setzen daher nun auf den Haustürkodex, ein Prüfsiegel für verbraucherfreundlichen Haustürvertrieb. Damit verpflichten sich die Anbieter selbst zur Einhaltung bestimmter Anforderungen für den Haustürvertrieb. Bis Ende Januar 2024 wollen sich etwa die Anbieter Deutsche GigaNetz, Deutsche Glasfaser, Deutsche Telekom, EWE, Goetel, Leonet, Tele Columbus PYUR und Vodafone an die Vorgaben des Haustürkodex halten.

In 3 Schritten zum passenden Tarif

1

Illustration-Browser-Search
Adresse eingeben

Starten Sie den Verfügbarkeitscheck und erfahren Sie, welche Tarife an Ihrer Adresse möglich sind.

2

Illustration-Browser-Click
Wunschtarif auswählen

Filtern Sie die Suchergebnisse bei Bedarf und wählen Sie Ihren Wunschtarif mit einem Klick aus.

3

Illustration-Piggy-Bank
Online bestellen & sparen

Bestellen Sie in nur 5 Minuten einfach online. Wir leiten Ihre Bestellung an den Anbieter weiter.

Jetzt Internet-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

Das sagen unsere Kunden über uns



4.9 von 5

  • 268874

    Bewertungen

  • 96% zufriedene Kunden

  • 100% neutrale Bewertungen




4.9 von 5

Internetvergleich

  • 340 Bewertungen
  • in den letzten 12 Monaten