Strom bei ExtraEnergie: Tarife im Vergleich

69

ExtraEnergie GmbH

Mittelstr. 11-13

40789 Monheim am Rhein

Informationen und Bewertungen zu ExtraEnergie

Stromtarife der ExtraEnergie GmbH

Als umweltbewusster Energieanbieter versorgt die ExtraEnergie GmbH ihre Kundinnen und Kunden – ob privat oder gewerblich – stets mit Ökostrom. Wenn Sie Strom von extraenergie beziehen, tragen Sie nicht nur dazu bei, dass der Strommix hierzulande grüner wird. Sie verbessern außerdem Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck. Schließlich setzt sich der Strommix hier zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen wie Wind-, Wasser- und Solarkraft zusammen. Da auf Energie aus Kohle, Kernkraft und Erdgas verzichtet wird, entstehen im Zuge der Stromerzeugung weder Kohlenstoffdioxid-Emissionen noch radioaktiver Abfall.

Da sich der Stromlieferant seine Ökotarife jährlich vom TÜV NORD zertifizieren lässt, können sich Verbraucherinnen und Verbraucher darauf verlassen, dass die ins Netz gespeiste Energie zu 100 Prozent aus Anlagen regenerativer Stromerzeugung stammt.

Schon gewusst? Je nach gewähltem Tarif profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher von einer attraktiven Wechselprämie, wenn Sie einen Stromvertrag mit extraenergie abschließen. In der Regel erhalten Sie einen Sofort- und einen Neukundenbonus.

Welche Laufzeiten weisen extraenergie-Stromverträge auf?

Die vertragliche Erstlaufzeit hängt bei extraenergie vom gewählten Tarif ab. Neben einem Tarif ohne Mindestlaufzeit beinhaltet die Angebotspalette auch einen Stromtarif mit 24 Monaten Laufzeit. Im ersten Fall gilt eine Kündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende. Entscheiden Sie sich dagegen für einen Zweijahresvertrag, fällt die Frist mit sechs Wochen etwas länger aus. Bleibt die Kündigung aus, verlängert sich der Vertrag nach Ablauf der Erstlaufzeit hier automatisch um ein weiteres Jahr. Unternehmen binden sich in der Regel mindestens für 24 Monaten an den Stromanbieter.

Preisgarantie mitunter inklusive

Sämtliche extraenergie-Stromverträge mit Mindestlaufzeit weisen eine eingeschränkte Preisgarantie auf, deren Dauer der Erstlaufzeit entspricht. Die Garantie bezieht sich allerdings lediglich auf den Grund- und Arbeitspreis ohne Steuern sowie Abgaben. Die Laufzeit des Preisversprechens startet mit der Aufnahme der Strombelieferung.