Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Verträge optimieren – runter mit den laufenden Kosten

Verträge umstellen leicht gemacht: Informieren Sie sich mit Verivox rund um Energie, Internet, Handy, Finanzen und Versicherungen und schöpfen Sie Ihr Sparpotenzial voll aus. Wer seine Verträge rund ums Zuhause optimiert, kann über 1.000 Euro pro Jahr einsparen. Wir stehen Ihnen mit wichtigen Tipps und übersichtlichen Tarifvergleichen zur Seite. Unsere Mission: Sie gewinnen wertvolle Zeit und haben mehr Geld auf dem Konto.

Inhalt dieser Seite
  1. Preissturz bei Strom- und Gastarifen nutzen
  2. Krankenkassenbeitrag um 269 Euro im Jahr senken
  3. Kfz: Saisonkennzeichen bringen deutliche Vorteile
  4. Sparen bei weiteren wichtigen Versicherungen
  5. Girokonto zum Nulltarif – im Schnitt 69 Euro sparen
  6. Dispokredit umschulden – Ratenkredit spart 293 Euro
  7. Weitere Spar-Tipps für Haushalte

Preissturz bei Strom- und Gastarifen nutzen

Das Sparpotenzial für Energieverträge ist zurück: Strom- und Gastarife für Neukunden sind wieder deutlich günstiger geworden. Niemand sollte sich deshalb auf der Strompreisbremse ausruhen – wer jetzt vergleicht und in einen günstigeren Stromtarif wechselt, kann bis zu 500 Euro sparen. Mit günstigen Gastarifen lassen sich bis zu 600 Euro sparen.

Stromtarife vergleichen

Gastarife vergleichen

Handy & DSL: Mit Discounter-Tarifen bis zu 480 Euro weniger zahlen

Fast 280 Euro im Jahr lassen sich bei Internetverträgen sparen, bei Handyverträgen sind es über 200 Euro jährlich. Vor allem Handytarife mit kleinen und mittleren Datenbudgets sind bei Discounter-Marken wesentlich günstiger zu haben als direkt beim Netzbetreiber. Diese gibt es schon für unter 10 Euro im Monat.

DSL-Tarife vergleichen

Handytarife vergleichen

Krankenkassenbeitrag um 269 Euro im Jahr senken

Die Gesundheitsleistungen der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland sind nahezu identisch. Dennoch variiert der Zusatzbeitrag, bei den bundesweit geöffneten Krankenkassen liegt er zwischen 0,90 und 1,80 Prozent. Durch einen Wechsel können Arbeitnehmer mit einem Bruttoeinkommen von 36.000 Euro ihren Krankenkassenbeitrag um etwa 162 Euro pro Jahr senken. Gutverdiener mit einem Einkommen oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze (59.850 Euro) reduzieren ihren Beitrag mit einem Wechsel von der teuersten zur günstigsten Kasse sogar um rund 269 Euro.

Krankenversicherung vergleichen

Kfz: Saisonkennzeichen bringen deutliche Vorteile

Gerade bei Versicherungen lohnt es sich, die Tarife regelmäßig zu überprüfen. Bei der Kfz-Versicherung sparen Autofahrer mit einem günstigen Tarif im Schnitt rund 30 Prozent / 180 Euro. Fahrerinnen und Fahrer von Cabrios, Motorrädern und Co. senken mit einer saisonalen Zulassung ihres Fahrzeugs den Versicherungsbeitrag teilweise deutlich, wie eine Verivox-Auswertung zeigt. 38 Prozent weniger zahlt ein 40-jähriger Alleinfahrer aus München bei einer achtmonatigen Zulassung seines Mazda MX-5 1.5-Cabrios. Im Vergleich zu einem Ganzjahreskennzeichen bleiben ihm so rund 161 Euro mehr im Jahr. Bei einem BMW R 1250 GS-Motorrad spart der Fahrer in der Modellrechnung 30 Prozent – 134 Euro.

Kfz-Versicherung vergleichen

Sparen bei weiteren wichtigen Versicherungen

Zwischen günstigen Tarifen mit guten Leistungen und Angeboten aus dem mittleren Preissegment liegen bei Verivox bei der Privathaftpflicht für eine vierköpfige Familie beispielsweise 35 Euro, bei der Hausratversicherung 60 Euro, bei der Rechtsschutz 110 Euro. Durch einen Versicherungswechsel sichern sich Verbraucherinnen und Verbraucher oft auch deutlich bessere Leistungen und verbraucherfreundliche Konditionen.

Versicherungen vergleichen

Girokonto zum Nulltarif – im Schnitt 69 Euro sparen

69 Euro zahlen Bankkundinnen und -kunden im Schnitt fürs Girokonto, wenn sie alle Überweisungen und Daueraufträge per Online-Banking in Auftrag geben und sich Kontoauszüge ausschließlich ins digitale Postfach zustellen lassen. Bei Top-Banken sind Kontoführung, Überweisungen und Daueraufträge, Lastschriften, Geldabheben und die Girocard kostenfrei.

Girokonto vergleichen

Dispokredit umschulden – Ratenkredit spart 293 Euro

Für die Überziehung des Girokontos verlangen Banken derzeit im Schnitt rund 9 Prozent Zinsen. Wer dauerhaft mit seinem Konto ins Minus geraten ist, für den lohnt sich der Umstieg auf einen günstigeren Ratenkredit. Für einen Ratenkredit zahlt die Mehrheit der Verbraucher bei den günstigsten Banken nur 4,49 Prozent Zinsen. Bankkunden, die einen Dispo in Höhe von 4.000 Euro zu diesen Konditionen umschulden, sparen bei 3-jähriger Kreditlaufzeit 293 Euro Zinskosten. Mit einer Umschuldung auf einen Ratenkredit lässt sich die Haushaltskasse also deutlich entlasten.

Ratenkredit vergleichen

Weitere Spar-Tipps für Haushalte

Energie-Krise_Energie-Sparen

Tipp 1: Clever Energie sparen

Wir zeigen, wo die großen Energie-Spar-Hebel sind und welche Maßnahme wie viel bringt!

Tipp 1: Clever Energie sparen

Jetzt informieren

Energie-Krise_Vertrag-Pruefen

Tipp 2: Energie-Verträge prüfen

Hier erfahren Sie, worauf es jetzt bei Energiekosten und Tarifen ankommt.
NEU: Spar-Alarm-Service

Tipp 2: Energie-Verträge prüfen

Jetzt informieren