Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Kfz-Versicherung 2024: 84 Prozent der Autobesitzer von Preissteigerungen betroffen

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Heidelberg. Die Kfz-Versicherer haben ihre Prämien für dieses Jahr drastisch erhöht. Von den Preissteigerungen sind 84 Prozent der Fahrzeughalter betroffen, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Vergleichsportals Verivox zeigt. Die Mehrheit (71 Prozent) akzeptiert die Preiserhöhungen.

Versteckte Preiserhöhungen für 25 Prozent der Fahrzeughalter

84 Prozent der Fahrzeughalter sind von Preissteigerungen in der Kfz-Versicherung betroffen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Vergleichsportals Verivox. 58 Prozent der Befragten haben mit der Beitragsrechnung für das kommende Jahr eine direkte Preiserhöhung erhalten. Für jeden Vierten (25 Prozent) bleibt der Beitrag in diesem Jahr gleich. Und das, obwohl keiner der Befragten in den vergangenen zwölf Monaten einen Schaden von seiner Versicherung regulieren ließ. Sie steigen damit um eine Schadenfreiheitsklasse auf und sollten aufgrund des höheren Schadenfreiheitsrabatts einen günstigeren Beitrag zahlen. Nur 12 Prozent der Autobesitzer geben an, dass ihr Beitrag im Vergleich zum Vorjahr gesunken ist.

"Nicht alle Preiserhöhungen sind auf den ersten Blick erkennbar", sagt Wolfgang Schütz, Geschäftsführer der Verivox Versicherungsvergleich GmbH. "Wenn der Versicherer den Schadenfreiheitsrabatt nicht oder nur teilweise anrechnet, handelt es sich um eine versteckte Preiserhöhung."

Mehrheit akzeptiert den höheren Beitrag

Tarifwechsel, Anpassung veralteter Angaben wie der Fahrleistung oder ein Wechsel des Versicherers – Autofahrerinnen und Autofahrer haben mehrere Möglichkeiten, höheren Prämien zu entgehen. Mit 71 Prozent akzeptiert allerdings die Mehrheit den höheren Beitrag. 14 Prozent gaben an, den Versicherer gewechselt zu haben oder wechseln zu wollen.

"Die Versicherer sind in dieser Saison zweigleisig gefahren, um ihre höheren Ausgaben zu kompensieren", sagt Wolfgang Schütz. "Einerseits haben sie ihre Prämien erhöht, andererseits haben sie Neukunden wieder günstige Prämien angeboten."

Versicherte müssen nicht auf wichtige Leistungen verzichten

Versicherte müssen nicht auf wichtige Leistungen verzichten, um ein günstiges Angebot zu finden. "In unseren regelmäßigen Tariftests sehen wir zahlreiche Tarife mit starken Leistungen zum günstigen Preis, sagt Wolfgang Schütz." Das bestätigt auch eine Auswertung aktueller Versicherungstarife von Verivox. Im Durchschnitt der rund 500 untersuchten Tarife kosten wichtige Leistungen keinen Aufpreis, ein Versicherer gewährt hierfür sogar Rabatt. Zu den wichtigen Leistungen gehören der Einschluss von grober Fahrlässigkeit, Tier- und Marderbisse inkl. Folgeschäden sowie ein erweiterter Wildschadenschutz.

Methodik

Im Auftrag von Verivox hat das Marktforschungsinstitut Innofact Ende Januar 2024 insgesamt 1031 Personen im Alter von 18 bis 79 Jahren online befragt. Die Umfrage ist bevölkerungsrepräsentativ in Bezug auf Alter, Geschlecht und Bundeslandzugehörigkeit. Die Befragten entstammen einem ISO-zertifizierten Online-Panel mit rund 500.000 Teilnehmenden.