Verivox und SV Sandhausen verlängern Partnerschaft

07.06.2016 | 16:52

Heidelberg - Verivox und der SV Sandhausen gehen in ihre vierte gemeinsame Saison. Das Verbraucherportal und der Fußball-Zweitligist möchten auch künftig "das Bestmögliche herausholen."

Verivox und der SV Sandhausen werden nach drei erfolgreichen Jahren auch in der kommenden Spielzeit weiter zusammenarbeiten. Damit bleibt Deutschlands größtes Verbraucherportal auch in der Saison 2016/17 Hauptsponsor des Zweitligisten und wird über alle Wettbewerbe hinweg auf dem Trikot mit dem neuen Verivox-Logo für sich werben. Neben dem Trikot-Sponsoring ist Verivox auch im Stadion präsent – zum Beispiel auf Banden, Trainerbänken und mit Promotion-Aktionen.

„Das Bestmögliche herausholen“             

„Wir schätzen uns glücklich, dass sich Verivox abermals zum SV Sandhausen bekennt. Es passt ja auch: Verivox präsentiert seinen Kunden, wie sie ihre Mittel in verschiedenen Bereichen noch besser einsetzen. Genau das will und muss der SVS im Fußball und bei gegebenen Ressourcen das Bestmögliche herausholen“, sagt Jürgen Machmeier, Präsident des SV Sandhausen.

„Wir freuen uns, die sehr gute Zusammenarbeit mit dem SV Sandhausen in der kommenden Saison fortzuführen. Der SV Sandhausen steht genauso wie Verivox für eine echte Erfolgsgeschichte, an der wir weiter teilhaben möchten. Außerdem liegt uns die Rhein-Neckar-Region sehr am Herzen, hier arbeiten und leben viele unserer Mitarbeiter und Fans des SV Sandhausen“, sagt Dr. Burkhard Henn, Marketing-Chef von Verivox.