Verivox gewinnt Innovationspreis

15.03.2010 | 12:37

Karlsruhe/Heidelberg - Verivox hat den INNOVATIONSPREIS IT der Initiative Mittelstand gewonnen. Die Verivox-Ausschreibungsplattform, mit der Gewerbekunden ihre Energiekosten optimieren können, setzte sich in der Kategorie „E-Business“ gegen die Mitbewerber durch.

Der INNOVATIONSPREIS IT der Initiative Mittelstand wird jährlich vergeben und fördert innovative und mittelstandsgeeignete Produkte, die mittelständischen Unternehmen Impulse zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit geben. Im Jahr 2010 stand der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Fraunhofer-Verbundes IUK Technologie.

Die 80-köpfige Fach-Jury aus Professoren, Wissenschaftlern, Branchen- und IT-Experten bewertet die eingereichten Lösungen nach den Kriterien Innovationsgehalt, Praxisrelevanz und Eignung für den Mittelstand.

Diesen Kriterien konnte die Verivox-Ausschreibungsplattform gerecht werden. Mit ihrer Hilfe können sich mittelständische Unternehmen einen schnellen Marktüberblick verschaffen und den günstigsten Versorger ermitteln. So können die Unternehmen die Kosten für den Strom- und Gasbezug um bis zu 50 Prozent reduzieren. Je nach Unternehmensgröße kann die Gesamtersparnis mehrere zehntausend Euro betragen.

So funktioniert die prämierte Ausschreibungsplattform

Zunächst werden die wichtigsten Kundeninformationen wie Verbrauchsvolumen, Spannungsebene und Lastverteilung anonymisiert einer möglichst großen Zahl von Energieversorgern zur Verfügung gestellt. Diese können anschließend entscheiden, welche Angebote sie abgeben möchten. Nach einer Woche erhält das Unternehmen alle bis dahin abgegebenen Angebote nach Gesamtkosten aufgeschlüsselt. Kommt über die Ausschreibungsplattform ein Vertragsverhältnis zustande, erhält Verivox eine Provision vom neuen Energieversorger. Durch diesen für Gewerbekunden kostenfreien Service kann jeder Einkäufer schnell und bequem die günstigsten Energieversorger finden und die Betriebskosten niedrig halten.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung“, so Peter Reese, Leiter Energiewirtschaft bei Verivox, „weil sie uns in der Absicht bestärkt, die Energiemärkte auch für Gewerbekunden mit Sonderverträgen transparenter zu machen. Nur mit Marktkenntnis können sinnvolle wirtschaftliche Entscheidungen getroffen werden.“