Kfz-Versicherungsportale auf dem Prüfstand: Deutsches Institut für Service-Qualität kürt Verivox zum Testsieger

20.01.2015 | 16:49

Heidelberg. Versicherungsvergleiche wollen Verbrauchern Durchblick im Tarifdschungel verschaffen, doch die Unterschiede unter den Vergleichern selbst sind enorm. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat fünf Portale getestet. Bis zu 35 Prozent lagen die Topangebote auseinander. Der Kfz-Versicherungsvergleich des unabhängigen Verbraucherportals Verivox errang dabei den Testsieg mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“.

Beste Preise bei Verivox

In der Kategorie Preisanalyse belegte Verivox Platz eins. „Das Vergleichsportal lieferte insgesamt die günstigsten Tarife und ermöglichte Verbrauchern so Einsparungen von bis zu 35 Prozent im Vergleich zum günstigsten angezeigten Tarif des teuersten Portals“, so das DISQ.

Verivox bot auch den besten Service. Hier lobten die Tester insbesondere, dass das Portal E-Mails umfassend und zügig bearbeitete und dabei besser als die Konkurrenz abschnitt. Und weiter: „Am Telefon fiel die Freundlichkeit der Mitarbeiter auf.“

Erst im Juli hatte Verivox seinen neuen Kfz-Versicherungsvergleich gestartet, in den die Erfahrung aus zahlreichen Kundenbefragungen und Nutzungsstudien eingeflossen ist. „Verbraucher suchen günstige Tarife und einen vertrauenswürdigen Service. Der Testsieg bestätigt unseren Anspruch, den Internetnutzern bestmöglich den Versicherungsmarkt zu erschließen“, sagt Wolfgang Schütz, Geschäftsführer der Verivox Versicherungsvergleich GmbH.