Günstige Energie: Kostenoptimierung für Gewerbe

19.08.2013 | 11:33

Heidelberg - Verivox hat sein Dienstleistungsangebot für Unternehmen in den Bereichen Strom und Gas ausgebaut. Ob Ein-Mann-Betrieb oder Industriepark: Gewerbekunden erhalten bei Verivox eine genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Tarifauswahl.

Für jeden Betrieb das richtige Angebot

Verivox vergleicht Energiepreise sowohl für kleinere und mittlere Unternehmen, die über haushaltsübliche Stromzähler beliefert werden, als auch für verbrauchsintensive Betriebe, in denen eine registrierende Leistungsmessung (RLM) installiert ist.

„Wir haben eine nutzerfreundliche Bedienung entwickelt, die es den Betrieben ermöglicht, noch schneller zu den für sie passenden Angeboten zu gelangen“, sagt Jan Lengerke, Mitglied der Geschäftsleitung bei Verivox.

Hohe Einsparpotentiale bei Gewerbetarifen

Erstmals erhalten Gewerbekunden mit haushaltsüblichen Stromzählern eine Tarifübersicht, die auch verschiedene Verbrauchsprofile für unterschiedliche Gewerbearten berücksichtigt. Das ist bisher einmalig in Deutschland.

„Durch den Preisvergleich nach Gewerbekategorien können Unternehmen mit speziellen Verbrauchsprofilen, beispielsweise Bäckereien oder Kinos, deutliche Preisvorteile erzielen“, so Lengerke.

Eine Bäckerei mit einem Stromjahresverbrauch von 36.000 kWh kann so beispielsweise eine Ersparnis von rund 15 Prozent erzielen, was die Kosten in diesem Fall um über 1.000 Euro im Jahr reduziert.

„Wir freuen uns, auch im Bereich der kleinen und mittleren Unternehmen als Türöffner des liberalisierten Energiemarkts agieren zu können“, sagt Lengerke, Mitglied der Geschäftsleitung bei Verivox. „Selbstverständlich können sich unsere Nutzer auch im Gewerbebereich darauf verlassen, dass der Anbieterwechsel mit Verivox sicher und zügig über die Bühne geht.“

Individuelle Angebote über das Ausschreibungsverfahren

Gewerbekunden mit hohen Verbräuchen und Leistungsmessung (RLM) oder Bündelkunden mit mindestens fünf Abnahmestellen werden durch den benutzerfreundlichen Abfragedialog direkt zum bewährten Ausschreibungsverfahren geleitet.

„Die Kunden erhalten dann erfahrungsgemäß zwischen zwei und fünf auf ihre Anfrage zugeschnittene Angebote“, erläutert Lengerke.

Dabei können die Kunden zwischen zwei verschiedenen Verivox-Dienstleistungen wählen. Das Professional-Paket umfasst eine Bestandsaufnahme mit Erfassung und Aufbereitung der Verbrauchsdaten, sowie die Ausschreibung an ausgewählte Vertragspartner und die Begleitung des Kunden beim Anbieterwechsel.

Im Rahmen des weitergehenden Rundum-Sorglos-Pakets werden zusätzlich die Kosten für alle Abnahmestellen permanent durch Verivox kontrolliert und durch wiederkehrende Ausschreibungen optimiert. Verivox übernimmt dabei alle Formalitäten und bereitet relevante Daten wie Abrechnungen und Statistiken transparent und leicht verständlich auf. Zusätzlich werden regelmäßig aktuelle Fördermöglichkeiten geprüft und beantragt.