Damit der Kunde nicht stillstehen muss: Der Autobauer Volkswagen (VW) hält ein umfangreiches Programm für die Pannen- und Unfallhilfe vor. Die VW-Mobilitätsgarantie besorgt zum Beispiel das kostenlose Abschleppen und die Reparatur eines liegen gebliebenen Fahrzeugs und übernimmt Rückführungs- oder Hotelkosten. Bedingung für die kostenfreie Mobilitätsgarantie ist die Einhaltung des VW-Serviceplans.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was ist eine Mobilitätsgarantie?
  3. LongLife: die Mobilitätsgarantie von Volkswagen
  4. Diese Basisleistungen deckt die VW-Mobilitätsgarantie ab
  5. Die wichtigsten Fragen & Antworten zur VW Mobilitätsgarantie
  6. Alternativen zur VW Mobilitätsgarantie
  7. Verwandte Themen
  8. Weiterführende Links
  9. Kfz-Versicherungen vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit der VW-Mobilitätsgarantie versichert Volkswagen Neuwagenkunden im Schadensfall Leistungen wie das Abschleppen oder einen Ersatzwagen zu. Der Kunde soll in seiner Mobilität nicht eingeschränkt sein.
  • Viele Zusatzleistungen wie Rückführung von beschädigten Fahrzeugen oder Verstorbenen sind in der Garantie enthalten.
  • Die kostenfreie Garantie gilt automatisch ab Fahrzeugneukauf. Sie verlängert sich mit jedem im Serviceplan vorgesehenen Besuch in der Vertragswerkstatt.
  • Die Bindung an Vertragswerkstätten kann für den Kunden ein Nachteil sein. - Alternativ bieten sich die Mitgliedschaft in einem Automobilclub oder ein Kfz-Schutzbrief an.

Was ist eine Mobilitätsgarantie?

Der Ausfall eines Fahrzeugs ist ärgerlich. Oft kommt er zu einem ungünstigen Zeitpunkt und stellt den Fahrer durch den Verlust seiner Mobilität vor Probleme. Aus diesem Grund versorgen Autohersteller ihre Kunden beim Fahrzeugneukauf oft mit einer Mobilitätsgarantie. Diese besondere Dienstleistung ist keine Kfz-Versicherung und auch keine Verlängerung der gesetzlichen Gewährleistungspflicht.

Beim Ausfall seines Fahrzeugs gewährleistet die Mobilitätsgarantie dem Nutzer, dass er so schnell wie möglich wieder mobil ist. Sie beinhaltet zum Beispiel die örtliche Pannenhilfe und das Abschleppen in eine Vertragswerkstatt, stellt einen Ersatzwagen zur Verfügung oder finanziert die Übernachtung in einem Hotel. Im Regelfall gilt die Garantie ein Jahr ab Kauf des Fahrzeugs.

LongLife: die Mobilitätsgarantie von Volkswagen

Die VW-Mobilitätsgarantie heißt LongLife. Kommt es zu einer Panne aufgrund eines technischen Defekts oder eines Unfalls, sichert sie den Nutzer ab. VW verspricht Abhilfe rund um die Uhr und ohne Kosten und stellt hierzu eine 24-Stunden-Hotline zur Verfügung. Die VW-Mobilitätsgarantie gilt unter Einhaltung der Garantiebedingungen. Sie unterscheidet in Basisleistungen und Zusatzleistungen.

Diese Basisleistungen deckt die VW-Mobilitätsgarantie ab

Basisleistungen werden im Fall einer nicht selbst verschuldeten Panne zur Verfügung gestellt.

Pannenhilfe

Zuhause oder auf der Strecke kommt der VW-Partner und repariert das Fahrzeug. Ist das Problem komplizierter, wird der Wagen in die Vertragswerkstatt abgeschleppt.

Reparatur beim nächsten Volkswagen-Partner

Das gewährleistet die fachgemäße Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft des Fahrzeugs durch den Fachmann und das Verwenden von Originalteilen.

Ersatzwagen

Muss das defekte Fahrzeug länger in der Werkstatt bleiben, bekommt der Kunde einen Ersatzwagen. Die Dauer beträgt bis zu drei Tage. Eine Kilometerbegrenzung ist nicht vorgesehen. Alternativ steht dem Fahrer eine Übernachtung zu.

Hotelübernachtung

Kann die Reparatur nicht am Tag der Panne abgeschlossen werden, kann der Fahrer auf eine kostenlose Hotelübernachtung zurückgreifen. Sie gilt auch für die Mitfahrer.

Diese Zusatzleistungen stehen dem Fahrer zu

Auch für unvorhersehbare Ereignisse bietet die Mobilitätsgarantie Leistungen an. Diese so genannten Zusatzleistungen gelten bei Unfällen oder sich unterwegs ereignenden persönlichen Notfällen. Folgende Zusatzleistungen hält das LongLife-Paket parat:

  • Bergen und Abschleppen: Nach einem Unfall kann die Reparatur des Autos vor Ort oft nicht erfolgen. Dem Fahrer steht daher das Abschleppen in eine Vertragswerkstatt und die dortige Wiederherstellung des Fahrzeugs zu.

Für Fahrten ab 50 Kilometern gilt:

  • Fahrzeugüberführung: Fällt auf einer Fahrt der Fahrer durch Verletzung oder Krankheit aus oder verstirbt, sorgt VW für die Abholung des Gefährts. Bedingung dafür ist der Ausfall des Fahrers für mindestens drei Tage.
  • Transport des ausgefallenen Fahrzeugs: Nimmt die Reparatur mehr als drei Tage in Anspruch, wird das Fahrzeug in eine Vertragswerkstatt am Wohnort des Fahrers überführt.
  • Fortsetzung der Reise oder Rückfahrt: Der Wagen kann nach Unfall nicht am Tag des Schadens oder den Tag danach repariert werden. Dann organisiert VW die Fahrt zum Zielort oder die Fahrt zurück. Je nach Entfernung geschieht das durch die Benutzung von Bahn oder Flugzeug. Das gilt auch im Diebstahlsfall. VW organisiert zudem die Rückführung des Fahrzeugs, wenn dieses erst nach der Reise wieder intakt ist.
  • Zurückholen von Kindern: Fällt der Fahrer aus und die Betreuung von mitreisenden Kindern kann nicht bewerkstelligt werden, holt eine Betreuerperson die Kinder ab.
  • Unvorhergesehene Rückfahrt: Muss die Fahrt abgebrochen werden und die Rückfahrt ist für den Fahrer unzumutbar, übernimmt VW die Kosten der Rückreise und Fahrzeugüberführung. Das gilt bei Erkrankung oder Tod eines Mitfahrers sowie bei Schäden am Eigentum.
  • Rücktransport im Krankheitsfall: VW übernimmt die Kosten, wenn ein Fahrer oder Mitfahrer aufgrund einer Erkrankung zum Heimatort zurückkehren muss.
  • Haustiertransport: Tiere werden nach Hause geholt, wenn der Fahrer ausfällt.
  • Krankenbesuch: Muss sich ein Fahrer oder Mitfahrer im Ausland länger als zwei Wochen in einem Krankenhaus aufhalten, zahlt VW einen Krankenbesuch.
  • Arzneimittelversand: Kann im Ausland notwendige Medizin nicht besorgt werden, übernimmt VW den Versand.
  • Rückruf von Reisen: Stirbt ein Verwandter oder ereignen sich massive Schäden am Eigentum, organisiert VW das Ausstrahlen von Reiserückrufen in Funk und TV. Ein Verwandter muss das ausdrücklich veranlassen.
  • Hilfe bei Todesfällen: Wenn der Fahrer oder ein Mitfahrer im Ausland stirbt, besorgt VW die Überführung der Leiche.
  • Hilfe aus finanzieller Notlage: VW vergibt in Notlagen im Ausland ein Darlehen.
  • Dokumentenverwahrung: Bei Auslandsfahrten können Reisende bei VW Kopien wichtiger persönlicher Dokumente hinterlegen. Kommen die Originale auf der Reise weg, kümmert sich VW um die Übermittlung der Kopien.
  • Schlüsselservice: Beim Verlust von Autoschlüsseln im Ausland sendet VW hinterlegte Autoschlüssel zu.
  • Verzollung und Verschrottung: Fällt die Verzollung eines Autos im Ausland an – etwa durch Unfall oder Diebstahl –, trägt VW die Kosten. Auch eventuelle Verschrottungskosten übernimmt der Konzern.
  • Kontaktvermittlung: Bei Schadensfall im Ausland vermittelt VW den Kontakt zu Rechtsanwälten, Sachverständigen, Ärzten und anderen Experten.

Die wichtigsten Fragen & Antworten zur VW Mobilitätsgarantie

Ausschluss: Wann die Garantie nicht gilt

Von kostenlosen Leistungen der Mobilitätsgarantie sind Pannen ausgeschlossen, die durch eigenes Verschulden entstanden sind. Das betrifft eigenes Fehlversagen, unsachgemäßen Umgang und die Nichteinhaltung des Durchsichts- und Wartungsplans.

Wer erhält die VW-Mobilitätsgarantie?

Fahrzeugbesitzer erhalten beim Neukauf eines Fahrzeugs automatisch die Mobilitätsgarantie. Sie ist bis zum ersten vorgeschriebenen Servicebesuch gültig. Mit jeder Durchsicht verlängert sie sich wieder bis zur nächsten Inspektion. In den Servicekosten sind die Kosten für die Mobilitätsgarantie enthalten.

Welche Voraussetzungen gelten für den Erhalt?

Der von VW vorgesehene Serviceplan muss genau eingehalten werden, damit die Mobilitätsgarantie nicht erlöscht. Die Inspektion muss ein autorisierter Vertragspartner von VW durchführen. Geltungsbereich für die Mobilitätsgarantie ist ganz Westeuropa und einige Länder Osteuropas.

Gilt die Garantie nur für Neuwagen?

VW empfiehlt die Mobilitätsgarantie auch für ältere Fahrzeuge. Käufer von Gebrauchtwagen, deren Vorbesitzer die vorgesehenen Servicechecks nicht eingehalten haben, können die Mobilitätsgarantie wiedererlangen. Das ist ein individueller Vorgang, den der Besitzer mit einem VW-Partner besprechen muss.

Vorteile und Nachteile der VW Mobilitätsgarantie

Neben der Gebührenfreiheit bildet der große Umfang der Zusatzleistungen den Hauptvorteil der Mobilitätsgarantie.

Andererseits stellen die Bindung an den Hersteller beziehungsweise die Vertragshändler eine große Abhängigkeit dar. VW bestimmt die Art der Werkstatt, kostengünstigere Nicht-Vertragswerkstätten kann der Besitzer nicht aufsuchen. Auch auf die Intervalle der Durchsichten hat der Besitzer keinen Einfluss.

Alternativen zur VW Mobilitätsgarantie

Eine Alternative zur Mobilitätsgarantie ist die Mitgliedschaft in einem Automobilclub. Sie ist mit einer umfänglichen Pannen- und Unfallhilfe verbunden. Ebenso bietet ein Kfz-Schutzbrief einen großen Leistungsumfang bei Unfällen und Pannen. Eine Bindung an bestimmte Werkstätten und an Durchsichtsintervalle besteht bei diesen beiden Angeboten nicht. Sie kosten allerdings extra.

Kfz-Versicherungen vergleichen

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung

  • 1-Klick-Kündigungsservice

    EXKLUSIVER VERIVOX Kündigungsservice:

    Nachdem Sie sich für einen Tarif entschieden haben, können Sie Ihre aktuelle Versicherung kostenlos und bequem über unseren Partner  aboalarm.de  online kündigen.

    Ohne Papier und ohne Unterschrift: Ihre Zulassungsstelle wird automatisch vom neuen Versicherer über den Wechsel informiert. Es ist keine Ummeldung nötig.

    Kündigungsgarantie: Der aboalarm Service garantiert eine rechtswirksame Kündigung und dass das Vertragsverhältnis zum jeweiligen Anbieter, für den die Kündigungsgarantie gilt, beendet wird.

  • Nirgendwo Günstiger Garantie

    Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

    Mehr erfahren

  • Günstigstes Vergleichsportal laut FINANZTIP (09/2019)

    Aus der Finanztip-Kfz-Studie (10/2019)

    "In unserem aktuellen Test schneidet Verivox auch aufgrund der dort gelisteten günstigen Tarife von Friday am besten ab."

    "Ein doppelter Vergleich liefert die besten Ergebnisse! Die Kombination von Portal und Direktversicherer oder von beiden großen Portalen liefert wie bereits im Vorjahr die besten Ergebnisse."