Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Neue Phishing-Attacke: Betrüger locken mit Infos zum iPhone 6

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: dpa/tmn

Berlin - Vorsicht bei Mails mit vermeintlich neuen Informationen zum iPhone 6. Derzeit kursieren E-Mails, in denen den Adressaten neue Fotos und Details zu Apples erwartetem Smartphone versprochen werden, wie das Onlinemagazin "Pcadvisor.co.uk" berichtet. Die Mail erweckt mit der angeblichen Absenderadresse "[email protected]" den Eindruck, tatsächlich von Apple zu stammen. Auch die Aufmachung der Nachricht erinnert an typische Mitteilungen des Unternehmens. Bisher hat Apple das iPhone 6 noch nicht offiziell angekündigt.

Wer den Link in der Mail anklickt, wird auf eine gefälschte Seite umgeleitet, auf der angebliche Bilder des iPhone 6 und der ebenfalls noch nicht offiziell vorgestellten iWatch zu sehen sind. Ob durch das Öffnen der E-Mail oder den Besuch der Seite Schadsoftware auf dem Computer installiert wird, ist noch nicht bekannt. Die Vorgehensweise erinnert aber an zahlreiche aktuelle Phishing-Fälle, bei denen Nutzer etwa gefälschte Rechnungen oder Aufforderungen zum Einloggen beim Onlinebanking zu geschickt bekommen. Ziel ist fast immer, persönliche Daten auszuspionieren oder schädliche Software auf den Computern der E-Mail-Empfänger zu installieren. Links in verdächtigen E-Mails sollten auf keinen Fall angeklickt werden.

"Phishing-Radar" informiert über betrügerische Mails

Bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen können sich Internetnutzer beim Warndienst "Phishing-Radar" über aktuelle Fälle von betrügerischen Mails informieren. Dort gibt es auch Tipps, wie Nutzer verdächtige E-Mails erkennen können.