Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Kabel-Internet: Schnelles Surfen über Kabelanschluss

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Kabel-Internet
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 650 € sparen
  • Günstige Tarif-Schnäppchen

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich DSL-LTE

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum fünften Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2021 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2020 hat Verivox in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht. Hinter der breit angelegten Kundenbefragung zur Preisbegeisterung stehen insgesamt rund 1 Mio. Kundenurteile zu 3.000 Unternehmen und 270 Branchen.

DSL-Störer: Bis zu 245 Euro Sofortbonus
Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 254638

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen
Inhalt dieser Seite
  1. Unsere meistgenutzten Vergleiche
  2. Kabel-Internet: der schnelle Konkurrent zum DSL-Anschluss
  3. Was es bei Kabel-Internet zu wissen gibt
  4. Jetzt Internet-Angebote vergleichen
  5. In 3 Schritten zum passenden Tarif:

Kabel-Internet: der schnelle Konkurrent zum DSL-Anschluss

Wenn Sie Ihre heimischen vier Wände mit einem Internetanschluss ausstatten, entscheiden Sie sich zwischen zwei Optionen: Soll es das DSL-Internet sein oder nutzen Sie einen Kabelanschluss? Dabei ist die Kabelnutzung heute so beliebt wie selten zuvor. Immer mehr Verbraucher setzen auf den Anschluss ans Internet über das Kabelnetz. Grundsätzlich werden immer schnellere Anschlüsse gebucht. Verbraucher profitieren dabei von sinkenden Preisen.

Bei Kabel-Internet zeigt eine aktuelle Analyse von Verivox im Januar 2022: Gigabit-Tarifpakete im Kabelnetz sind ab rund 50 Euro monatlich zu bekommen, noch vor wenigen Jahren wären über 100 Euro für Anschluss und Tarif fällig geworden. Ende 2021 stand laut einer VATM-Schätzung Gigabit-Speed im Kabelnetz technisch für 23,9 Millionen Haushalte zur Verfügung.

Einen Kabel-Internet-Vergleich starten: So funktioniert’s

  1. Dateneingabe: Damit Ihnen das Online-Tool alle interessanten DSL- und Kabel-Tarife anzeigen kann, müssen Sie lediglich Ihre Vorwahl und die gewünschte Surfgeschwindigkeit angeben.
  2. Tarife vergleichen: Die von Verivox erstellte Rangliste passen Sie mithilfe der Filteroptionen an Ihre individuellen Vorstellungen an. Sie können sich beispielsweise ausschließlich Angebote anzeigen lassen, die einen kostenlosen WLAN-Router beinhalten. Außerdem besteht die Möglichkeit, bis zu drei Tarife im direkten Vergleich gegenüberzustellen.
  3. Vertrag abschließen: Nachdem Sie das optimale Tarifangebot ausfindig gemacht haben, rufen Sie das Bestellformular auf. Das Dokument lässt sich in nur fünf Minuten ausfüllen und versenden. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail, welche Ihnen den Vertragsabschluss bestätigt.

Was es bei Kabel-Internet zu wissen gibt

Das effektive Download-Tempo ist abhängig von der verfügbaren Bandbreite. Denn das Kabel-Internet ist ein „Shared Medium“. Das bedeutet, dass mehrere Teilnehmer mit Kabelmodem, Telefon und TV-Gerät auf die zur Verfügung gestellte Bandbreite zugreifen. Eventuell treten kleinere Engpässe auf, bei denen Sie mit Speed-Einbußen rechnen müssen: Die Datenübertragung dauert zu Stoßzeiten dementsprechend länger, weil es nicht möglich ist, ausreichend Mbit/s für Highspeed zu übermitteln.

Auch wenn die DSL-Angebote in Sachen Geschwindigkeit deutlich hinter dem Kabel-Internet herhinken, haben sie doch einen großen Vorteil: Sie liegen in Bezug auf die Verfügbarkeit weit vorne. Die DSL-Provider können 95 Prozent aller Haushalte in Deutschland versorgen, auf Kabel-Internet können etwa Dreiviertel zugreifen. Denn für den Anschluss ans Internet sind moderne Leitungen nötig. Und viele der alten Kabelleitungen sind nur auf die Übermittlung von Radio- und TV-Signalen ausgerichtet.

Tipp: Grundsätzlich ist es ratsam, vor der Suche nach einem Provider einen Verfügbarkeitscheck zu machen. So erkennen Sie, wie es um das Angebot und die Verfügbarkeit in Ihrer Region bestellt ist.

Was bei anderen Anschlüssen und Verträgen gilt, betrifft ebenso das Kabel-Internet. Wenn Sie den Anbieter wechseln wollen, ist der alte Vertrag entsprechend der Frist zum Ende der Mindestvertragslaufzeit zu kündigen. In den meisten Fällen beträgt diese Zeitspanne 24 Monate, die Kündigungsfrist liegt standardmäßig bei drei Monaten. Lassen Sie diese Frist verstreichen, verlängert sich die Bindung automatisch um ein weiteres Jahr.

Gegebenenfalls werden bei einer verpassten Kündigung des Vertrags für Kabel-Internet von nun an sogar höhere Kosten fällig. Denn häufig gibt es Prämien und Vergünstigungen nur für Neukunden und Wechsler. Wer länger in einem Vertrag bleibt, der muss hingegen mit erhöhten Monatsgebühren rechnen.

Und es gibt noch einen weiteren Nachteil: Dadurch, dass Sie im alten Vertrag bleiben, greifen Sie nicht auf schnelleres Internet zu, das durch ständige Weiterentwicklungen und Ausbau der Netze verfügbar ist. Sie haben keine Möglichkeit, eine höhere Surfgeschwindigkeit zu erreichen, sondern müssen mit den alten Geschwindigkeiten vorliebnehmen.

In Deutschland haben sich einige wenige Kabelnetzbetreiber etabliert. Diese sind für ein bestimmtes Versorgungsgebiet im Land zuständig. Das bedeutet für Sie, dass Ihr Wohnort ausschlaggebend dafür ist, welcher Anbieter Sie versorgt. Die populären Kabelanbieter sind:

Wer sich für Kabel-Internet entscheidet, der hat die Wahl zwischen einfachen 2play-Modellen und dem 3play-(Triple-Play)-Tarif. 2play-Kunden greifen auf einen Telefonanschluss mit einer Flat ins deutsche Festnetz und auf den Internetanschluss zu. Mehr Komfort bietet die 3play-Ausführung: Hier steht Ihnen zusätzlich zu diesem Angebot noch das Programm des Kabel-TV zur Verfügung. So sind Sie mit diesem Modell komplett versorgt.

Diese Tarifmerkmale sind bei Kabel-Internet von Bedeutung

Für die meisten Verbraucherinnen und Verbraucher stellt die Surfgeschwindigkeit das ausschlaggebende Kriterium bei der Suche nach dem passenden Tarif für Kabel-Internet dar. Schließlich bedingt die Datenübertragungsrate, wie schnell sich Webseiten, YouTube-Videos und Filme laden lassen. Bei der Tarifwahl sollten Sie jedoch noch weitere Variable berücksichtigen. Einen Überblick über wichtige Kriterien liefert Ihnen die nachfolgende Übersicht:

  • Monatliche Grundgebühr: Die Kosten hängen vor allem von der maximalen Datenübertragungsrate ab. Tendenziell gilt: Desto schneller Sie via Kabel-Internet im Netz surfen wollen, desto höher fällt die Grundgebühr aus.
  • Inkludiertes Datenvolumen: In den Standardeinstellungen zeigt Verivox Ihnen nur Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen an – also echte Flatrates, bei denen der Kabel-Internet-Anbieter das Tempo zu keinem Zeitpunkt drosselt. Prinzipiell gibt es aber auch Tarifangebote mit begrenztem Volumen.
  • Hardware: Während einige Provider Ihnen den Router beziehungsweise die Fritz-Box kostenlos bereitstellen, fällt bei manch anderem Anbieter eine Einmalzahlung oder sogar ein monatlicher Betrag an. Allerdings berücksichtigen die auf Verivox angezeigten Durchschnittskosten entsprechende Aufwendungen bereits.
  • Einrichtungsgebühr: In manchen Fällen berechnen die Internetanbieter ihren Kundinnen und Kunden für die Einrichtung des Anschlusses eine Gebühr. Auch diese ist im Durchschnittspreis schon enthalten.

Worauf sollten Sie beim Wechsel des Internetanbieters achten?

Wenn Sie den Provider wechseln, sollten Sie vor allem zwei Dinge beachten:

  • In der Regel ist es sinnvoll, den alten Vertrag vom neuen Internetanbieter kündigen zu lassen, um Kommunikationsschwierigkeiten zu vermeiden. Falls die Kündigungsfrist dagegen innerhalb der nächsten vier Wochen abläuft, empfiehlt es sich, den Vertrag selbst aufzulösen.
  • Die beim neuen Internetprovider angegebenen Daten sollten nach Möglichkeit mit den beim letzten Anbieter hinterlegten übereinstimmen. Ansonsten können Verzögerungen beim Wechsel in den neuen Kabel-Internet-Tarif die Folge sein.
Junges Paar im offenen Zuhause vor dem Laptop

Triple Play: Alles inklusive

Telefon, Internet und Fernsehen aus einer Hand.

Triple Play: Alles inklusive

Paar auf Sofa liegend mit Tablet und Hund

LTE-Preisvergleich

Highspeed-Internet auch ohne Kabel und DSL.

LTE-Preisvergleich

Jetzt DSL-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet+Telefon
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 650 € sparen
  • Günstige Tarif-Schnäppchen

Mehr rund um Internet

In 3 Schritten zum passenden Tarif:

1

Illustration-Browser-Search
DSL-Preise im Direktvergleich

Einfach Vorwahl eingeben, Vergleich starten und aktuelle Online-Vorteile sichern!

2

Illustration-Customer-Support-Woman
Kostenlose Expertenberatung

Tarif individuell anpassen – bei Fragen hilft unser ausgezeichneter Kundenservice weiter!

3

Illustration-Browser-Click
Online wechseln & sparen

In nur 5 Minuten einfach online abschließen: Ihr neuer Anbieter kümmert sich um den Wechsel.