Welche Hardware brauche ich für den Internet-Zugang?

Die Grundausstattung für den Internet-Zugang ist ein DSL- oder Kabelmodem. Bei alten analogen Anschlüssen muss zusätzlich noch ein Splitter an die Telefondose angeschlossen werden, um Sprach- und Internetsignale voneinander zu trennen. Inzwischen haben die Anbieter jedoch fast flächendeckend auf internetbasierte IP-Anschlüsse umgestellt, die ohne Splitter auskommen. Bei den allermeisten Tarifenangeboten wird ein Modem als Grundausstattung für den Internetzugang kostenlos mitgeliefert.

Wer den Internet-Zugang mit mehreren Endgeräten nutzen möchte, benötigt einen Router. Die meisten Router verfügen über WLAN, also den drahtlosen Zugang zum Internet. Zur Tarifleistung passende WLAN-Router werden in der Regel vom jeweiligen Anbieter subventioniert. Seit der Abschaffung des Routerzwangs 2016 können Verbraucher jedoch auch andere Geräte weiternutzen.

 
Zur Hilfe-Center Übersicht | Kontakt zum Kundenservice

 

Verivox-Tipp

Logitel
Unser Tipp:
  • 5 GB Internet-Flat
  • Bis zu 375 Mbit/s
  • 160 € Sofortbonus

Effektivpreis/Monat 10,82 € Zum Angebot
DSL-Preisvergleich

6 MBit/s

16 MBit/s

50 MBit/s

100 MBit/s
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2018 – Richtig sparen mit Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen,Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.