Gas bei SachsenEnergie: Tarife im Vergleich

77

SachsenEnergie AG

Friedrich-List-Platz 2

01069 Dresden

Informationen und Bewertungen zu SachsenEnergie

Gastarife der SachsenEnergie AG

SachsenEnergie hat sowohl herkömmliches Erdgas als auch Ökogas im Angebot. Bei den klassischen Erdgastarifen fallen die Preise für gewöhnlich etwas niedriger aus. Dies begründet sich damit, dass bei den Ökogastarifen eine CO2-Kompensation erfolgt – und zwar über Engagements in Klimaschutzprojekte. Allerdings sind die Erdgas- und Ökogastarife lediglich in Sachsen verfügbar.

Die Erstlaufzeit hängt bei diesem Gasanbieter vom gewählten Tarif ab. In der Grundversorgung gibt es keine Mindestvertragslaufzeit. Verbraucherinnen und Verbraucher können den Versorger mit einer Kündigungsfrist von nur zwei Wochen wechseln. Die restlichen Gastarife weisen in der Regel eine Erstlaufzeit von 12 oder 24 Monaten auf. Hier liegt die Kündigungsfrist meist bei vier Wochen. Bleibt die Kündigung aus, kommt es zu einer Vertragsverlängerung – für gewöhnlich um zwölf weitere Monate.

Preisgarantie inklusive

SachsenEnergie gewährt neuen Gaskundinnen und -kunden im Regelfall eine Preisgarantie. Je nach Angebot hat der Versorger eine eingeschränkte Preisgarantie oder eine Energiepreisgarantie in seine Tarife integriert. Normalerweise ist das Preisversprechen bis zum Ende der Erstlaufzeit gültig, infolgedessen Verbraucherinnen und Verbraucher für bis zu 24 Monate von stabilen Preisen profitieren.