Gas bei ESWE: Tarife im Vergleich

84

ESWE Versorgungs AG

Konradinerallee 25

65189 Wiesbaden

Informationen und Bewertungen zu ESWE

Gastarife der ESWE Versorgungs AG

Wie bei Strom bietet ESWE auch bei Gas einige Tarife lediglich regional und andere bundesweit an. Ob Geschäfts- oder Privatkunde: Bei diesem Energieversorger erhalten Verbraucher ausschließlich klimaneutrales Erdgas. Dabei handelt es sich zwar um konventionelles Gas. Doch die bei der Förderung und Verbrennung entstehenden CO2-Emissionen kompensiert ESWE durch Klimaschutzprojekte in Deutschland, der Türkei und Mali, die der TÜV Rheinland kontrolliert und zertifiziert.

Keine lange Bindung an ESWE als Gasversorger erforderlich

Um den Präferenzen seiner Kunden gerecht zu werden, bietet ESWE Tarife mit verschiedenen Laufzeiten an. Verbraucher können sich sowohl für einen Gasvertrag mit nur einmonatiger Laufzeit entscheiden, aber ebenso einen Tarif mit zwölf Monaten Mindestvertragslaufzeit wählen. Lediglich in der Grundversorgung fällt die Vertragslaufzeit mit zwei Wochen – eine gesetzliche Vorgabe – noch kürzer aus. Die Kündigungsfrist liegt je nach Tarif bei nur zwei bis vier Wochen, was ein echtes Alleinstellungsmerkmal ist. Schließlich gilt bei manch anderem Anbieter eine Frist von sechs Wochen bis drei Monaten.

In vielen Gastarifen vor Preiserhöhungen abgesichert

Einige ihrer Gasangebote hat die ESWE Versorgungs AG mit einer Preisgarantie ausgestattet. Dabei handelt es sich um ein Versprechen des Unternehmens, die Preise über einen festgelegten Zeitraum nicht anzuheben. Dieses schließt jedoch Kostenbestandteile aus, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat, also eingeführte beziehungsweise veränderte Steuern oder sonstige Umlagen. In Abhängigkeit des Gastarifs liegt die Gültigkeit der Garantie bei bis zu 24 Monaten.