Klima-Sparbrief

Wer in der Vergangenheit sein Erspartes in erneuerbare Energien investieren wollte, konnte dies nur in Form von Anleihen, Fonds, Genussscheinen oder Aktien tun. Der Nachteil: Diese Produkte sind mit dem Risiko des Totalverlusts behaftet. Mit sogenannten Klima- oder Ökosparbriefen können nun auch die Anleger in Wasserkraft, Windenergie oder Solaranlagen investieren, die das unternehmerische Risiko scheuen.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was ist ein Klima-Sparbrief?
  3. Exklusive Angebote zu marktüblichen Zinsen
  4. Klima-Sparbriefe sind meistens sicher
  5. Verwandte Themen
  6. Weiterführende Links
  7. Jetzt Oekostrompreise vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Kima-Sparbriefe sind festverzinsliche Anlageprodukte, die zur Finanzierung nachhaltiger Projekte aufgelegt werden.
  • Grundsätzlich unterscheiden sich Klima-Sparbriefe nicht von gewöhnlichen Sparbriefen.
  • Geld, das in Klima-Sparbriefen angelegt wird, ist in der Regel über die Einlagensicherung der Bank abgesichert.
  • Sparbriefbesitzer mit vereinbarter Nachrangabrede stehen am Ende der Gläubigerliste.

Was ist ein Klima-Sparbrief?

Kima-Sparbriefe sind festverzinsliche Anlageprodukte, die zur Finanzierung nachhaltiger Projekte – beispielsweise dem Bau von Biogasanlagen oder der Errichtung von Solarparks – aufgelegt werden. Das Geld, das durch den Verkauf der Klima-Sparbriefe eingenommen wird, wird in Form von Krediten an Umwelt- und Klimaschutzprojekte in der Region weitergegeben. Bankkunden können also nicht nur ihrem Geldbeutel was Gutes tun, sondern auch der Umwelt. Darüber hinaus wissen sie, welche Projekte sie mit ihrem Geld fördern.

Den Anfang machte 2010 die Sparkasse Vorpommern. In Kooperation mit den Stadtwerken Greifswald legte sie einen Klima-Sparbrief auf, dessen gesamte Einnahmen in den Ausbau erneuerbarer Energien in der Region investiert wurden. Der Erfolg war immens, so dass nun viele weitere Banken und Sparkassen diese Form des Sparbriefs anbieten.

Exklusive Angebote zu marktüblichen Zinsen

Grundsätzlich unterscheiden sich Klima-Sparbriefe – mal abgesehen von der ökologischen Ausrichtung – nicht von gewöhnlichen Sparbriefen. Klima-Sparbriefe werden mit Laufzeiten zwischen einem und zehn Jahren angeboten. Die Verzinsung orientiert sich am Geldmarkt und ändert sich während der gesamten Laufzeit nicht. Bei einigen Angeboten profitieren Sparer zusätzlich von Bonuszinsen, sofern sie vom kooperierenden Energieunternehmen Strom beziehen. Das ist zum Teil auch Vorrausetzung für den Kauf eines Klima-Sparbriefs – jedoch nicht immer. Wer sich für einen Klima-Sparbrief entscheidet, muss allerdings flink sein. Denn ist die angestrebte Investitionssumme erreicht, also das Kontingent der Geldanlage erschöpft, wird der Klima-Sparbrief für Neuanleger geschlossen.

Klima-Sparbriefe sind meistens sicher

Geld, das in Klima-Sparbriefen angelegt wird, ist in der Regel über die Einlagensicherung der Bank abgesichert. Der Einlagensicherungsfonds, dem alle Banken mit Sitz in Europa angehören müssen, garantiert EU-weit die Absicherung von Geldeinlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde und Bank.

Doch auch bei den Klima-Sparbriefen lauert eine Stolperfalle. So bieten das eine oder andere Kreditinstitut Klima-Sparbriefe mit einer sogenannten Nachrangabrede an. Dabei willigt der Sparbriefbesitzer im Falle einer Insolvenz der Bank ein, auf die gesetzliche Einlagensicherung zu verzichten. Darüber hinaus werden seine Ansprüche aus der Insolvenzmasse nachrangig befriedigt. Das bedeutet: Sparbriefbesitzer mit vereinbarter Nachrangabrede stehen am Ende der Gläubigerliste. Sie erhalten erst dann Geld aus der Insolvenzmasse, wenn alle anderen Gläubiger ausbezahlt wurden. So können sie unter Umständen komplett leer ausgehen.

Stapel von Geldmünzen in wachsender Reihenfolge

Festgeld-Vergleich

Mit dem Filter "Nur Angebote zeigen mit ökologischer und/oder ethischer Ausrichtung" finden Sie umweltfreundliche Anlagemöglichkeiten.

Festgeld-Vergleich

Jetzt Oekostrompreise vergleichen

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Ökostrom
  • Bis zu 720 Euro sparen

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 22.000 Tarife im Vergleich