Stromlieferanten und Gaslieferanten

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Stromvergleich
Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Gasvergleich
Wärmepumpe
Nachtspeicherheizung
  • Bis zu 720 Euro sparen

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 22.000 Tarife im Vergleich

direct link

ENTEGA Ökostrom

So günstig wie normaler Strom.

Zum Tarif

  • Bis zu 1.050 Euro sparen

  • Exklusive Tarife
  • Schnell und sicher wechseln

So haben wir gerechnet

Die durchschnittliche Ersparnis aller bei Verivox abgeschlossenen ENTEGA Ökogas Tarife im Vergleich zu dem vorherigen Gasanbieter.

Einsparung: 396,49 €
(Stand: 03.09.2020)

  • Attraktive Wechselboni

  • Exklusive Tarife

  • Schnell und sicher wechseln

  • Attraktive Wechselboni

  • Exklusive Tarife

  • Schnell und sicher wechseln

Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 248896

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Stromlieferanten und Gaslieferanten

Heute muss niemand mehr unbedingt Strom und Gas von dem örtlichen Energieversorgungsunternehmen beziehen. Diese sogenannte Grundversorgung ist meist die teuerste Möglichkeit, sich mit Strom und Gas zu versorgen. Zwar sind nicht alle Stromanbieter und Gaslieferanten an jedem Ort vertreten, es gibt aber fast überall eine große Auswahl an Stromlieferanten und Gasanbietern. Durch einen Vergleich der Preise der verschiedenen Strom- und Gasversorger können leicht bis zu mehreren Hundert Euro pro Jahr gespart werden. Der Vergleichsrechner auf dieser Seite hilft dabei. Er bietet einen schnellen Überblick über die örtlich vorhandenen Angebote für die Versorgung mit Strom und Gas.

Wie funktioniert der Vergleichsrechner?

Die Benutzung dieses Rechners ist kinderleicht. Wer mit ihm die Preise für Strom und Gas vergleichen möchte, sollte vorher seine bisherige Gas- beziehungsweise Stromabrechnung heraussuchen. Die Verbrauchsmengen, die dort aufgeführt sind, werden für den Vergleich der Stromlieferanten und Gasanbieter benötigt.

So läuft der Stromvergleich ab

In das obere Eingabefeld wird die Postleitzahl eingegeben. Das ist wichtig, weil nicht jeder Stromanbieter an jedem Ort vertreten ist. In das zweite Eingabefeld wird der Stromverbrauch aus der letzten Abrechnung eingetragen. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt vergleichen“ wird der Vergleich gestartet. Nach kurzer Zeit erscheint eine Liste der am Ort vertretenen Stromlieferanten. In dieser Liste sind die Jahrespreise für den angegebenen Stromverbrauch aufgeführt. Außerdem wird angezeigt, wie viel im Vergleich zum örtlichen Grundtarif gespart werden kann. Hierbei sind eventuelle Boni schon berücksichtigt.

Können auch Sondertarife verglichen werden?

Sondertarife gibt es für Besitzer von Wärmepumpen oder Nachtspeicherheizungen. Viele Verbraucher legen heute auch Wert darauf, zu 100 Prozent Ökostrom zu beziehen. Das muss aber niemanden von einem Stromanbieterwechsel abhalten. Diese Sondertarife werden von zahlreichen Stromanbietern zur Verfügung gestellt. Für diese Spezialfälle gibt es je einen eigenen Vergleichsrechner, der genauso funktioniert wie der oben beschriebene.

So funktioniert der Vergleich der Gasanbieter

Der Vergleichsrechner für Gasversorger funktioniert im Prinzip so wie der für die Stromanbieter und Stromversorger. Nur muss hier der Jahresgasverbrauch angegeben werden. Anschließend werden die örtlich verfügbaren günstigen Gastarife angezeigt.

Wie laufen Stromanbieterwechsel und Gasanbieterwechsel ab?

Den Stromanbieter oder Gasanbieter zu wechseln, ist vollkommen unkompliziert. Wer einen günstigeren Stromlieferanten oder Gaslieferanten gefunden hat, kann bei diesem meist einen Vertrag direkt online abschließen. Der neue Gas- oder Stromversorger übernimmt in der Regel auch gleich die Kündigung des alten Vertrages.

Wenn es nicht sofort klappt mit dem Stromanbieter- oder Gasanbieterwechsel

Manche Verbraucher trauen sich nicht, einen Wechsel von ihrem Stromanbieter oder Gasanbieter vorzunehmen, weil sie befürchten, bei Problemen eventuell plötzlich keinen Strom oder kein Gas mehr zu haben. Diese Sorgen sind unbegründet. Das örtliche Energieversorgungsunternehmen ist zu einer Grundversorgung verpflichtet. Sollte der Anbieterwechsel aus irgendeinem Grund nicht sofort funktionieren, wird der Verbraucher durch diese Grundversorgung mit Gas und/oder Strom versorgt. Diese Regelung gilt für eine Übergangszeit von drei Monaten. Ist der Strom- beziehungsweise Gasanbieterwechsel bis dahin noch immer nicht erfolgreich vollzogen, fällt der Verbraucher automatisch in die Grundversorgung. Die Versorgung mit Gas und Strom ist also immer gewährleistet.

Darauf sollten Verbraucher beim neuen Versorger achten

Neben der Vertragslaufzeit von höchstens 12 Monaten, für die es eine Preisgarantie geben sollte, sind folgende Punkte wichtig:

  • Da für den Verlängerungszeitraum meist keine Preisgarantie besteht, muss der Verbraucher beim Versorger darauf achten, dass die Verlängerungszeit nicht mehr als einen Monat beträgt.
  • Vorsicht vor Pakettarifen, mit denen der Verbraucher eine bestimmte Menge Strom oder Gas für das Jahr kauft. Verbraucht er weniger, hat er zu viel bezahlt, braucht er mehr, sind die zusätzlichen Mengen meist recht teuer.
  • Niemand sollte für ein Jahr im Voraus Vorkasse zahlen. Geht der Strom- oder Gaslieferant in Konkurs, sind die Vorauszahlungen verloren.

Wann lohnt sich ein Wechsel des Gas- oder Stromanbieters?

Wer seinen Strom- oder Gasanbieter wechseln will, sollte sich als Erstes mithilfe des Vergleichsrechners einen Überblick über das Sparpotenzial verschaffen. Gibt es die Möglichkeit, einen nennenswerten Betrag durch einen Wechsel zu sparen, lohnt sich ein Wechsel des Stromlieferanten oder Gaslieferanten. Vorsicht ist bei Preiserhöhungen des aktuellen Strom- beziehungsweise Gasanbieters geboten. Zwar besteht in diesem Fall ein Sonderkündigungsrecht, der Wechsel ist aber nur sinnvoll, wenn nicht alle Gas- beziehungsweise Stromlieferanten die Preise erhöhen. Dies tritt zum Beispiel ein, wenn Steuern oder Abgaben auf Strom oder Gas erhöht werden. Diese Erhöhungen werden an die Kunden weitergegeben. Manche Energieversorger nutzen die Gelegenheit, um eine zusätzliche Preiserhöhung durchzusetzen.

Kleines Mädchen mit Windrad rennt auf trockener Wiese

Ökostrompreisvergleich

Sie wollen 100% Ökostrom? Jetzt vergleichen, viel sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen.

Ökostrompreisvergleich

Café Mitarbeiter stehen an der Theke

Gewerbestrom

Sie betreiben ein Gewerbe? Investieren Sie wenige Minuten, um Ihre Stromkosten nachhaltig zu senken. Jetzt vergleichen!

Gewerbestrom

Kredit für Selbständige

Gewerbegas

Sie haben einen Gewerbebetrieb und heizen mit Gas? Jetzt vergleichen und die Betriebskosten nachhaltig senken.

Gewerbegas