Wettbewerb auf den Strommarkt in Berlin und Hamburg kommt in Fahrt

28.04.2006 | 12:48

Der Wettbewerb auf dem Strommarkt in Berlin und Hamburg kommt in Fahrt. Das gibt heute angesichts der zum 1. Mai bevorstehenden Preiserhöhung des Stromversorgers Vattenfall Europe der Verbraucherdienst Verivox bekannt. Insbesondere für Haushaltskunden gibt es in Berlin und Hamburg bereits viele attraktive Alternativen zum angestammten Lokalversorger.

Insbesondere für Haushaltskunden gibt es in Berlin und Hamburg bereits viele attraktive Alternativen zum angestammten Lokalversorger. Durch einen Wechsel des Anbieters können Haushaltskunden mit einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 4000 kWh/Jahr in der Hauptstadt über 100.- € pro Jahr gegenüber dem günstigsten Angebot von Vattenfall sparen. In Hamburg sind immerhin gut 80.- € Ersparnis möglich. Kunden, die noch den Allgemeinen Tarif der Grundversorgung haben, können mit einem Wechsel sogar bis zu 120.- € in der Hansestadt und 150.- € in Berlin einsparen (Vergleich für 4000 kWh/Jahr, Stand 01.05.2006).

Die günstigsten Alternativen bieten eprimo, Flexstrom, NUON Deutschland und Yello Strom in Berlin und eprimo, Flexstrom, Stadtwerke Flensburg und Yello Strom in Hamburg. Dazu Peter Floyd Reese, Leiter Energiewirtschaft bei Verivox: "Die Berliner und Hamburger waren schon immer sehr wechselfreudig. Heute ist das Angebot an Alternativen so groß und attraktiv wie niemals zuvor." Entsprechend viele Haushalte in Berlin und Hamburg haben den Stromversorger auch schon gewechselt. So werden nach Angaben von Vattenfall bereits 10% der Haushalts- und Gewerbekunden in Berlin und 7% dieser Gruppe in Hamburg von neuen Anbietern beliefert.

Der Wechsel des Stromanbieters ist denkbar einfach: Der Interessent muss lediglich das Antragsformular ausfüllen. Alles andere erledigt der neue Stromanbieter. Ist der Kunde noch vertraglich beim Vorversorger gebunden, so kann er erst nach Ablauf der Vertragslaufzeit wechseln. Bei Preiserhöhungen gilt allerdings ein Sonderkündigungsrecht. Kunden, die beim Umziehen wechseln wollen, sollten sich möglichst frühzeitig beim neuen Anbieter melden und können noch einige Wochen nach dem Umzug rückwirkend den Versorger wechseln.

Orientierung beim Preisvergleich bietet der Stromtarifrechner im Internet unter www.verivox.de . Die Bedienung des Rechners ist einfach: Der Leser gibt seine Postleitzahl und den Stromverbrauch eines Jahres ein und erhält in Sekundenschnelle eine Auflistung der 40 günstigsten Tarife für seinen Standort und Verbrauch. Besonders praktisch: Direkt über Verivox können Interessanten kostenlos und unverbindlich Unterlagen zum Stromanbieterwechsel anfordern oder sich zusätzlich beraten lassen. Fragen zum Anbieterwechsel beantwortet das Serviceteam unter der kostenlosen 0800 8080890 oder per E-Mail unter [email protected]