Verivox.de-Vergleich zeigt Wirkung - Stadtwerke Weißenfels mildern Strompreiserhöhung

Heidelberg - Nicht zuletzt war die durch den Verivox.de-Grundversorgungsvergleich ausgelöste Strompreisdiskussion für die Korrektur verantwortlich. Wie die Stadtwerke auf Anfrage mitteilten, führte die geplante Strompreisanhebung zu Beschwerden und einer gestiegenen Wechselbereitschaft der Kundschaft. Rund 120 Haushalte hätten bereits den Stromanbieter gewechselt.

23.07.2007

Bild: Geld Bild: ©matttilda/fotolia.com / Text: Verivox

Der Arbeitspreis für die Grundversorgung der Stadtwerke beträgt künftig 20,72 Cent pro Kilowattstunde statt der geplanten 23,26 Cent. Die monatliche Grudgebühr liegt bei 7,08 Euro (statt 13,90 Euro).

Gemessen am Vergleich vom 28. Juni sind die Stadtwerke Weißenfels somit nicht mehr der teuerste Grundversorger in Deutschland. Mit Rang 828 von 861 rangieren die Stadtwerke jedoch nachwievor am unteren Ende des Vergleiches. In der Grundversorgung befinden sich Angaben der Stadtwerke zufolge immerhin 15 Prozent aller Kunden.

"Der ursprüngliche Kalkulationsansatz ging von einer Stromverbrauchsmenge für Haushalte und sonstigen Bedarf bis 10.000 KWh pro Jahr aus. Um eine sachbezogenere Kostenzuordnung gewährleisten zu können, wurde nunmehr ein Grundversorgungstarif für Haushaltsbedarf und für sonstigen Bedarf getrennt kalkuliert. Dadurch muß der Grundversorgungstarif für den Haushaltsbedarf nur um 12 Prozent angehoben werden", kommentiert Roland Faust, Technischer Geschäftsführer bei den Stadtwerken Weißenfels, die Änderungen im Interview mit Verivox.de.

"Wir hoffen damit eine sozial verträgliche Lösung gefunden zu haben. Die neuen Grundversorgungstarife wurden in unserer regionalen Presse bekannt gemacht" so Roland Faust abschließend.

Weitere Informationen

© 2019 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.