Verivox sorgt für Durchblick bei den Ökostrom-Tarifen

27.10.2000 | 10:53

Heidelberg – Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom. Grund: unter dem Prädikat "Öko" werden die unterschiedlichsten Strommischungen angeboten. Oftmals ist es für den umweltbewußten Verbraucher nicht klar zu erkennen, aus welchen Quellen seine Energie stammt.

Die Verivox GmbH ermöglicht auf der Internetseite http://www.verivox.de/Power/Oekostrom/Index.asp einen umfassenden Durchblick über den Ökostrommarkt. Neben einem Tarifrechner gibt es ausführliche Informationen zu Anbietern und deren Strommix. Umweltbewußte Energie muß jedoch nicht teurer sein als der übliche Tarif der lokalen Stadtwerke. So werden Strommischungen aus Wasserkraft, Wind- oder Sonnenenergie, Biomasse oder Geothermie zu durchaus günstigen Preisen angeboten. Neben den Tarifen werden auch die Art der Erzeugung und die Gütesiegel der Anbieter in den Tabellen berücksichtigt.

Dazu Geschäftsführer Dr. Stefan Herr: "Bei Verivox müssen die Kunden nicht 30 Jahre auf den Atomausstieg warten. Ein Tastendruck genügt und die Energie kommt aus dem Wasserkraftwerk”.

Der neue Ökostromvergleichsservice ergänzt das Informationsangebot von Verivox zum Thema Energie. Auf der Internetseite http://www.verivox.de/Power/Index.asp finden sich außerdem alle relevanten Informationen über den deutschen Strommarkt.