Restschuldversicherung kann 0-Prozent-Finanzierung teuer machen

Kiel - Eine Restschuldversicherung kann eine 0-Prozent-Finanzierung teuer machen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein in Kiel hin.

Nachrichten / Finanzen

Bild: Taschenrechner, Geldscheine, Euromünzen Bild: ©Gina Sanders/fotolia.com / Text: dpa/tmn

In einem Fall mussten Kunden beispielsweise bis zu 0,69 Prozent pro Monat für die Police bezahlen - und das obwohl für den eigentlichen Kredit keine Zinsen fällig wurden. Bei einer Laufzeit von zwölf Monaten oder mehr können so erhebliche Kosten auf Verbraucher zukommen. Aus Sicht von Verbraucherschützern ist die Versicherung in der Regel nicht zu empfehlen.

Nachrichten zum Thema

© 2019 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.