Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Motorradversicherungen im Test: Hier finden Sie günstige Policen

12.04.2022 | 14:30

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Eine Auswertung von Verivox zeigt: Der Tarifvergleich von Motorradversicherungen lohnt sich. Wer von einem mittelteuren zu einem günstigen Versicherer wechselt, spart im Schnitt über die Hälfte der Jahresprämie.

Für FOCUS-MONEY (Ausgabe 16/2022) hat Verivox die Angebote von insgesamt 67 Versicherern verglichen. Das entspricht einer Marktabdeckung von über 95 Prozent. Am häufigsten bietet die Öffentliche Braunschweig günstige Motorradversicherungen an. Auch Tarife von HUK24, Helvetia, DEVK und LVM finden sich regelmäßig unter den günstigsten Angeboten.

Großes Sparpotential bei Motorradversicherungen

Im Durchschnitt können Motorradfahrer durch einen Wechsel von einer mittelteuren zu einer günstigen Versicherung Sparpotenziale von 55 Prozent nutzen.

Für die Auswertung hat Verivox verschiedene Modellfahrer definiert (siehe unten). Für diese Motorradfahrerprofile wurden die günstigsten Tarife für Haftpflicht (100 Mio. Euro Deckung), Haftpflicht plus Teilkasko (150 Euro Selbstbeteiligung) und Haftpflicht mit Vollkasko (Vollkasko 300 Euro, inkludierte Teilkasko 150 Euro Selbstbeteiligung) identifiziert.

Die jeweils fünf günstigsten Angebote (maximal zwei pro Versicherer) je Versicherungsart und Modellfahrer schafften es in die Endauswertung. Für jeden ersten Platz vergab Verivox fünf Punkte, vier für den zweiten, drei für den dritten, zwei für den vierten und schließlich einen Punkt für den fünften Platz.

Anschließend wurden alle erzielten Punkte je Versicherer zusammengezählt. Daraus ergaben sich die Siegerlisten für die drei Versicherungsarten sowie eine Gesamtsiegerliste. Das sind die jeweils günstigsten Versicherungspolicen:

Gesamtsieger (Haftpflicht, Teil- und Vollkasko)

Rang
Versicherer
Punkte
1 Öffentliche Braunschweig 52
2 HUK 24 35
3 Helvetia 31
4 DEVK 28
5 LVM 26

Top 3 Haftpflicht

Rang
Versicherer
Punkte
1 HUK 24 20
2 Öffentliche Braunschweig 17
3 HUK-Coburg 11

Top 3 Teilkasko

Rang
Versicherer
Punkte
1 Öffentliche Braunschweig 24
2 LVM 14
3 HUK 24 12

Top 3 Vollkasko

Rang
Versicherer
Punkte
1 Helvetia 27
2 GVV Direkt 17
3 DEVK 11

Spartipps für die Motorradversicherung

Viele Motorradfahrer schrecken vor einer Vollkaskoversicherung aus Kostengründen zurück. Doch der Verivox-Test zeigt: Selbst in der teuersten Kategorie gibt es günstige Angebote. Und es lässt sich noch mehr Sparpotential heben.

„Wer mit Saisonkennzeichen fährt, spart doppelt – zum einen den Aufwand, das Motorrad jährlich an- und wieder abzumelden. Zum anderen ist die Kfz-Versicherung deutlich günstiger als bei einem ganzjährig angemeldeten Kraftrad“, sagt Wolfgang Schütz, Geschäftsführer der Verivox Versicherungsvergleich GmbH.

Nachteile bezüglich der Versicherung muss mit einem Saisonkennzeichen niemand befürchten. Denn auch damit besteht ausreichender Schutz für das gesamte Jahr – wenn auch natürlich nicht auf der Straße. Im Winterquartier besteht jedoch eine so genannte Ruheversicherung. Damit der Versicherungsschutz greift, muss das Motorrad aber in einer Garage oder auf einem umfriedeten Gelände abgestellt sein.

Zur Methodik

Für die Untersuchung hat Veriox diese Modellfahrer definiert:

  • Alter Hase: 60 Jahre, ADAC-Mitglied, lebt in 60329 Frankfurt am Main, fährt gebrauchte BMW R 1200 GS (Erstzulassung 2017, Zeitwert 12.000 Euro), Fahrleistung/Jahr 3000 km, Schadenfreiheitsklasse (SF) 25
  • Zweitfahrzeug: 60 Jahre, wohnt in 13359 Berlin, fährt neue BMW R 1250 GS (Erstzulassung 2022), Fahrleistung/Jahr 6000 km, keine anrechenbare SF-Klasse/ als Zweitfahrzeug zugelassen
  • Beamter/Lehrer: 40 Jahre, ADAC-Mitglied, lebt in 40210 Düsseldorf, fährt gebrauchte Harley Davidson Sportster 1200 (Erstzulassung 2012, Zeitwert 10.000 Euro), Fahrleistung/Jahr 1000 km, SF-Klasse 15
  • Familienvater: 50 Jahre, lebt in 30171 Hannover, fährt gebrauchte Yamaha MT 07 (Erstzulassung 2017, Zeitwert 5.000 Euro), Fahrleistung/Jahr 9000 km, SF-Klasse 5
  • Youngster: 20 Jahre, lebt in 80469 München, Führerschein seit 2018, fährt gebrauchte Kawasaki Z 900 (Erstzulassung 2019, Zeitwert 8.000 Euro), Fahrleistung/Jahr 3000 km, SF-Klasse 1
  • Azubi: 18 Jahre, lebt in 01445 Radebeul, fährt gebrauchte Honda CBR 125 R (Erstzulassung 2017, Zeitwert 2.500 Euro), Fahrleistung/Jahr 3.000 km, SF-Klasse 1

5 der 6 Modellfälle wurden für ein Saisonkennzeichen (April bis Oktober) berechnet. Das Motorrad im Modellfall „Familienvater“ fährt ganzjährig. Gezahlt wird die Prämie einmalig per Lastschrift.

Stichtag der Untersuchung war der 23.2.2022.