Die richtige Hardware: Der Hersteller macht’s!

Die richtige Hardware auszuwählen kann eine ebenso große Herausforderung darstellen, wie sich für einen Handy-Tarif zu entscheiden: In großer Vielfalt präsentieren Hersteller ihre Handy-, Smartphone- und Tablet-Angebote und stellen Kunden vor die Überlegung, welche Hardware für sie die richtige sei. Diese Entscheidung sollte durchdacht sein, da sich die einzelnen Modelle nicht nur hinsichtlich des Preises, sondern auch in Bezug auf Leistung und Kompabilität unterscheiden. Hier zeigt sich, dass sich Hersteller untereinander stark abgrenzen und ihnen dadurch beim Kauf eine große Bedeutung zukommt.

Die 3 neuen iPhones

Apple iPhone X

Apple iPhone X

  • Betriebssystem iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 5,8 Zoll OLED Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
iPhone 8 Plus iPhone 8

Apple iPhone 8

  • Betriebssystem iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 4,7 Zoll Retina-LCD Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
iPhone 8 Plus iPhone 8

Apple iPhone 8 Plus

  • Betriebssystem iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 5,5 Zoll Retina-LCD Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag

Einer für zwei: Smartphone & Tablet

Einige Hardware-Hersteller produzieren sowohl Tablets als auch Smartphones und ermöglichen Kunden dadurch eine bequeme Rundum-Versorgung. Apple, Samsung, Nokia und Lenovo bieten ebenso wie Sony, HTC und Google Hardware aus einem Guss an, was für Nutzer den Vorteil hat, sich auf bereits bekannte Technik und Bedienung verlassen zu können. Besitzt man beispielsweise bereits ein Smartphone und möchte sich ein Tablet zulegen, lohnt es sich auf jeden Fall, zu überprüfen, ob dieses auch von demselben Hersteller angeboten wird. Eine zeitintensive Erkundung der Funktionen entfiele dann ebenso, wie eventuell auftretende Kompabilitätsprobleme.

Mobile Hardware: Smartphone und Handy

Wer sich heute ein Mobilfunkgerät kaufen möchte, hat die Wahl zwischen einem konventionellen Handy und einem Smartphone. Ein Handy bietet noch immer die Kernkompetenzen eines guten Mobiltelefons: Robustheit, Ausdauer und mobile Telefonie. Auch wenn der Absatz von Handys stetig abnimmt, gibt es beispielsweise mit Nokia, Blackberry und Motorola noch immer Hardware-Anbieter, die sich diesem Produkt widmen. Der größte Teil der verkauften Mobilfunkgeräte fällt jedoch dem Smartphone zu, welches seit Apples iPhone aus dem Jahr 2007 den Markt beherrscht und mittlerweile von vielen Herstellern produziert wird. Kunden können heute neben den Modellen der Marktführer Apple und Samsung unter anderem zwischen HTC, Google, Huawei, Sony und Nokia wählen und somit die passende Hardware für ihre individuellen Bedürfnisse auswählen.

Tablet-Hardware vergleichen lohnt sich!

Wer das Smartphone-Display zu klein findet und trotzdem nicht auf mobile Inhalte verzichten möchte, greift heute verstärkt zum Tablet. Seit 2010 erweitern immer mehr Hardware-Anbieter ihre Produktpalette und sorgen so für einen regen Konkurrenzkampf auf dem Tablet-Markt. Dem Kunden kann es nur recht sein – erhöht sich dadurch doch die Vielfalt bei sinkenden Preisen. In diesem Dschungel an Angeboten jedoch den Überblick zu behalten, gestaltet sich zunehmend schwer. Marken wie Apple, Samsung, Asus und Microsoft stehen in Bezug auf Tablet-Hardware für Produkte, die bei Funktionalität, Design und Leistung Maßstäbe setzen. Doch auch LG, Lenovo, Acer und Dell sind auf dem Markt präsent und bieten Kunden die Möglichkeit, performante Hardware zu fairen Preisen zu erhalten – ein Vergleich lohnt sich hier allemal!