Samsung Galaxy S9

Samsung Galaxy S9

  • Betriebssystem Android 8.0
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Bildstabilisator
  • 5,8 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 1440 x 2960 Pixel
  • bis zu 256 GB Speicher
mehr Details
Samsung Galaxy S9Samsung Galaxy S9/S9+Samsung Galaxy S9 S9+

Samsung Galaxy S9

Allgemein
Samsung präsentierte auf dem Mobile World Congress 2018 seine neue Flaggschiffe Galaxy S9 und Galaxy S9+. Dem Hersteller zufolge richten sich die Smartphones speziell an Kunden, die einen Fokus auf das Fotografieren und Filmen legen. Die Hauptkameras beider Handys verfügen so beispielsweise über eine variable Blende. Ein besonderes Feature ist zudem die Super Slow-Motion-Videofunktion. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören außerdem Stereo-Lautsprecher von AKG, die bereits vorinstallierte SmartThings-App sowie die Möglichkeit, das Gerät kabellos zu laden.
HerstellerSamsung
Modell-NameGalaxy S9
KategorieMultimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
MarktstartMärz 2018
Einführungspreisblau 64 GB: 849,00 €
gold 64 GB: 849,00 €
grau 256 GB: 949,00 €
lila 64 GB: 849,00 €
polaris blue 64 GB: 849,00 €
schwarz 256 GB: 949,00 €
schwarz 64 GB: 849,00 €
Farben
Schwarz
Silber / Grau
Gold
Blau
Violett
AbmessungenHöhe: 148 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 8,5 mm
Gewicht163 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe5,8 Zoll
Auflösung1440 x 2960 Pixel
Pixeldichte568 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum Galaxy S9

Samsung Galaxy S9 und S9+ im Smartphone-Test!

Weitere Smartphones von Samsung

Samsung Galaxy S9: elegantes Highend-Handy mit starkem Display

Seitdem das Mobiltelefon Samsung Galaxy S9 im März 2018 in Barcelona vorgestellt wurde, begeistert es Kunden weltweit. Nun wurde der Nachfolger auf den Markt gebracht, den Sie in zahlreichen Angeboten mit Vertrag oder ohne kaufen können. Was zeichnet das S9 aus und macht es Sinn, sich das Modell zu kaufen?

- Wasser- und staubfestes Mobiltelefon im Unibody-Design

- Mit Stereoklang und variabler Bildblende

- Exzellentes 5,8-Zoll-Display in QHD

Neuerungen beim Samsung Galaxy S9

Das Samsung Galaxy S9 und sein Vorgängermodell S8 sehen sich auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich. Wenn Sie direkt erkennen möchten, um welche Ausführung es sich handelt, werfen Sie einen Blick auf die Rückseite. Beim S9 sitzt der Fingerabdrucksensor unter dem Kameramodul, beim S8 daneben. Spannender ist ein Blick auf die inneren Werte. Eine wesentliche Verbesserung sind die Stereolautsprecher des Samsung Galaxy S9. Auch beim Prozessor gab es ein Upgrade von Exynos 8890 auf Exynos 9810. Dieses sorgt für eine geringfügig höhere Leistung des ohnehin schon ausgezeichneten Mobiltelefons. Zudem gibt es jetzt eine variable Blende f/1.5 und f/2.4 für bessere Aufnahmen.

Verarbeitung und Design

Mit den Maßen 68,7 x 147,7 x 8,5 Millimeter handelt es sich bei dem Samsung Galaxy S9 mit Vertrag um ein waschechtes Phablet, das mit elegantem Unibody-Design glänzt. Somit lässt es sich nicht öffnen, um beispielsweise den Akku zu entnehmen. Ein großer Pluspunkt des Modells mit beidseitiger, kompletter Glasdeckschicht ist, dass es gegen Wasserspritzer und Staub resistent ist. Das Android-Handy ist kompakt, flach und liegt trotz der 163 Gramm ausgezeichnet in der Hand. Die Verarbeitung ist erwartungsgemäß hochwertig mit stabilem Metallrahmen und Corning-Gorilla-Glas. Allerdings ist die Oberfläche anfällig für Schlieren und etwas rutschig.

Display mit hervorragendem Kontrast

Durch das Dual-Edge-Display, bei dem die beiden Seiten nach innen geschwungen sind, wirkt das Telefon beinahe randlos. Samsung produziert das leistungsstarke AMOLED-Display des S9 selbst und liefert damit einen der besten Bildschirme überhaupt. Besonders zu erwähnen sind das satte Schwarz und der exzellente Kontrast zu Weißschattierungen. Das Samsung Galaxy S9 mit Vertrag ist in der Diagonale 5,8 Zoll groß und hat ein Seitenverhältnis von 18,5:9. Die Auflösung beträgt 2960?1440 Pixel, was QHD entspricht. Sie können das Telefon auch problemlos mit Virtual-Reality-Brillen nutzen, von denen der Hersteller eine gute Auswahl anbietet.

Aufladung: Geschwindigkeiten und Alternativen

Laden Sie Ihr Samsung Galaxy S9 sowohl mit als auch ohne Kabel auf. Dabei ist es in beiden Varianten schnellladefähig. Die Batterie hält bei normaler Nutzung bis zu zwölf Stunden problemlos durch. Im Stand-by-Modus ist der Akku mit einer Kapazität von 3.000 Milliamperestunden erst nach rund 37 Stunden leer. Um das Telefon induktiv zu laden, gehen Sie wie folgt vor:

  • öffnen Sie die Einstellungen.
  • Klicken anschließend auf Gerätewartung.
  • Wählen Sie ?Akku? und gehen dort auf das 3-Punkte-Symbol oben rechts.
  • über ?Erweiterte Einstellungen? aktivieren Sie das schnelle, induktive Laden.

Die entsprechende Ladestation ist nicht im Lieferumfang vorhanden, sie muss als Zubehör erworben werden.

Hochleistungs-Handy mit hauseigenem Prozessor

Der Prozessor, den Samsung für seine Mobiltelefone auf dem deutschen Markt verbaut, stammt aus eigener Produktion. Im Samsung Galaxy S9 mit Vertrag ist der Exynos 9810 integriert. Dies entspricht der 9. Generation von Prozessoren des koreanischen Unternehmens. Seit dem Jahr 2017 beziehungsweise der 8. Modellreihe befinden sich acht Kerne im Inneren. Expertenkreise sprechen dann von einem sogenannten Quad-Core. Die Taktleistung beim S9 beträgt 4x2,7 Gigahertz und 4x1,7 Gigahertz. Es verfügt über einen insgesamt 4 GByte RAM großen Speicherplatz. Durch das leistungsstarke Innenleben spielen Sie problemlos 3-D-Games auf dem Handy oder nutzen andere aufwendige Programme.

Kamera beim Samsung Galaxy S9

Die Dual-Kamera mit 12 Megapixeln begeistert unter anderem mit vergleichsweise hellen und scharfen Aufnahmen in der Dämmerung und in dunklen Räumen. Das liegt an der lichtstarken Blende, die im Samsung Galaxy S9 vorhanden ist. Die zweite Blende, die im Handy integriert ist, wird bei Bildern mit hoher Farbintensität genutzt und sorgt für Fotos mit satten Tönen. Durch die zweite Linse im Smartphone sind Zweifach-Vergrößerungen bei den Aufnahmen gut möglich. Das Mobiltelefon besitzt hinten und vorne jeweils eine Kamera. Die an der Frontseite des S9 dient der Gesichts- und Iriserkennung. Selbst wenn Sie Ihre Brille tragen, reagiert die Kamera des Telefons und scannt Ihre Augen problemlos.

Das Fazit zum Samsung Galaxy S9

Das Smartphone überzeugt bereits auf den ersten Blick mit dem stilvollen Design und scheinbar randlosen Display. Der 5,8 Zoll große Bildschirm liefert satte Schwarztöne und einen hervorragenden Weißkontrast. Die neue Position des Fingerabdrucksensors ist wesentlich komfortabler: Vorher wurde die Kameralinse häufig versehentlich berührt, das passiert jetzt kaum noch. Besonderes Highlight ist die Dual-Kamera, die mit zwei Blenden ausgestattet ist. So sind jetzt sowohl extrem farbenintensive Bilder als auch scharfe Aufnahmen bei Dunkelheit möglich. Dadurch, dass mittlerweile bereits das Nachfolgemodell S10 auf dem Markt ist, finden Sie exzellente Angebote für das Samsung Galaxy S9 mit Vertrag und ohne.