Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Energiesparen – Strom sparen mit unseren Energiespartipps

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Stromverbrauch in Deutschland
  3. Eigenen Stromverbrauch berechnen
  4. Beratungsstellen zum Energiesparen
  5. Energiesparend heizen
  6. Energetische Sanierung
  7. Energieeffiziente Geräte
  8. Warmwasser sparen
  9. Energiesparend kochen
  10. Stromspartipps für Kinder

Energie zu sparen, wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv aus: Ressourcen werden geschont, der CO2-Ausstoß verringert sich, die Umwelt wird geschützt und Sie sparen Geld. Bereits mit kleinen Maßnahmen können Sie häufig schon viel Strom sparen. Wir geben Ihnen nützliche Energiespartipps für verschiedene Bereiche des alltäglichen Lebens.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ihr Stromverbrauch ist abhängig von der Art Ihres Zuhauses, der Anzahl der Bewohner und der Art der Warmwasserbereitung.
  • Die Verbraucherzentrale und die Energieagenturen beraten Sie zu individuellen Energiespartipps für Ihr Zuhause.

Stromverbrauch in Deutschland

Im Jahr 2023 haben deutsche Haushalte insgesamt 139 Milliarden Kilowattstunden Strom verbraucht. In einem durchschnittlichen Haushalt setzt sich der Stromverbrauch so zusammen:

Stromverbrauch deutscher Haushalte

So können Sie Ihren Stromverbrauch berechnen

Bevor Sie Energiesparmaßnahmen umsetzen, kann es hilfreich sein, zuerst Ihren Stromverbrauch zu berechnen. So erhalten Sie einen Überblick darüber, wie viel Energie Sie aktuell verbrauchen. Eine Möglichkeit dafür, ist eine universale Formel, mit der Sie einen Schätzwert für Ihren Stromverbrauch ermitteln können. Die Formel basiert auf dem Stromspiegel 2019 und berücksichtigt eine durchschnittliche Ausstattung und Nutzung von Elektrogeräten.

Formel zur Berechnung Ihres Stromverbrauchs:

410 kWh (bei Wohnungen)/1.370 kWh (bei Häusern)
+ 810 kWh x Anzahl der Personen im Haushalt
+ 1.100 kWh bei Warmwasser mit Strom
= jährlicher Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh)

Beispielrechnung:
Drei Personen leben in einer Wohnung, in der das Warmwasser mit einem Durchlauferhitzer erwärmt wird.

Jährlicher Stromverbrauch = 410 kWh + 810 kWh x 3 + 1.100 kWh = 4.350 kWh

AdobeStock_358026769_Ehepaar berechnet Stromverbrauch am Laptop

In unserem Ratgeber rund um die Berechnung des Stromverbrauchs stellen wir Ihnen weitere Möglichkeiten vor, wie Sie Ihren individuellen Stromverbrauch ermitteln können. Nutzen Sie auch unseren Stromkostenrechner, um Ihre aktuellen Kosten zu berechnen und Tarife zu vergleichen.

Strom sparen: Beratungsstellen zum Energiesparen

Wenn Sie sich unsicher sind, an welcher Stelle oder durch welche Maßnahmen Sie am besten Strom sparen können, können Sie sich an eine Energie-Beratungsstelle wenden.

Diese Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Die Verbraucherzentrale ist deutschlandweit mit etwa 900 Beratungsstellen vertreten. Dort können Sie sich telefonisch oder persönlich vor Ort kostenlos zu Ihren Energie-Einsparmöglichkeiten beraten lassen. Für Mieter bietet die Verbraucherzentrale den Basis-Check an. Dabei prüft ein Energieberater Ihren Strom-, Heizenergie- und Warmwasserverbrauch und gibt individuelle Stromspartipps. Gebäude-Eigentümer können den Gebäude-Check nutzen, bei dem Sie die Verbraucherzentrale rund um den Energieverbrauch des Gebäudes, Energiesparmöglichkeiten und den Einsatz von erneuerbaren Energien berät. Außerdem können Sie bei der Verbraucherzentrale ein Strommessgerät ausleihen, um den Energieverbrauch Ihrer Haushaltsgeräte zu bestimmen.
  • Der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen e. V. (eaD) informiert Sie an mehreren Standorten deutschlandweit über das Energiesparen im Alltag, die Energieeffizienz von Gebäuden und Fördermöglichkeiten von erneuerbaren Energien. Häufig fördern die Bundesländer oder Kommunen das Angebot. Dann ist ein Beratungsgespräch bei einer Energieagentur für Sie kostenlos.
  • Die Caritas bietet in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen e. V. (eaD) ein Beratungsangebot zum Energiesparen für Haushalte mit geringem Einkommen. Auch Menschen, die Sozialhilfe, Bürgergeld oder Wohngeld beziehen, können die Beratung nutzen. Die Energieberater ermitteln Ihren Stromverbrauch und integrieren kostenlos Stromsparhelfer in Ihrem Zuhause. Zudem geben Sie Ihnen individuelle Energiespartipps. Das Angebot gibt es bundesweit in über 100 Städten und Gemeinden. Eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie unter stromspar-check.de
  • Auch im Kundenzentrum Ihres lokalen Energieversorgers können Sie sich in der Regel zum Energiesparen beraten lassen. Die Beratungsgespräche sind häufig kostenlos.

Um Sie beim Energiesparen zu unterstützen, haben wir nützliche Tipps zum Strom sparen im Alltag zusammengestellt. Außerdem informieren wir Sie in unseren Ratgebern, wie Sie Ihr Zuhause energieeffizienter gestalten können.

Energiesparend heizen: 8 Tipps zum Energiesparen mit Heizung und Lüftung

Von der Temperatureinstellung bis zur Reinigung und Wartung der Heizung gibt es einige Tipps, mit denen Sie beim Heizen Energie einsparen können. Dabei spielt auch die Lüftung eine wichtige Rolle, damit Sie immer eine optimale Luftqualität in Ihrem Zuhause haben. Wir geben Ihnen acht Energiespartipps für das Heizen und Lüften.

Energiesparend heizen

Energetische Sanierung: Tipps und Maßnahmen zum Energiesparen

Energetisch sanierte Gebäude können die Wärme besser im Innenraum halten und müssen daher weniger beheizt werden. Bereits mit kleinen Sanierungsmaßnahmen können Sie häufig schon viel Energie sparen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Energieeffizienz Ihres Zuhauses mit einer energetischen Sanierung steigern und welche Förderungen Sie dafür nutzen können.

Energetische Sanierung

Energieeffiziente Geräte: Energiesparen mit Haushaltsgeräten

Moderne Haushaltsgeräte arbeiten häufig effizienter als alte Modelle. Damit können Sie Ihren Stromverbrauch deutlich reduzieren. Wir informieren Sie, auf welche Energie- und Umweltlabel Sie bei der Anschaffung neuer Elektrogeräte achten können und geben Tipps, wie Sie Ihre Haushaltsgeräte energiesparend betreiben.

Energieeffiziente Geräte

Warmwasser sparen – Sparen beim Duschen, Waschen und Spülen

Jeder von uns verbraucht über 100 Liter Wasser pro Tag. Doch mit ein paar einfachen Spartipps können Sie Ihren Warmwasserverbrauch senken und Energie sparen – zum Beispiel durch einen Sparduschkopf oder eine Einhebelarmatur. Erfahren Sie in diesem Artikel, mit welchen weiteren Maßnahmen Sie Warmwasser beim Duschen, Waschen und Spülen sparen.

Warmwasser sparen

Energiesparend kochen: Strom sparen beim Kochen und Backen

Kochen gehört für viele Menschen zur täglichen Routine. Je häufiger Sie kochen und backen, desto mehr Energie verbrauchen Sie insgesamt. Wir geben Ihnen 14 Tipps, wie Sie beim Kochen und Backen Strom sparen. Zudem informieren wir Sie, was Sie tun können, damit Küchengeräte besonders energieeffizient arbeiten.

Energiesparend kochen

Stromspartipps für Kinder – Energie und Energiesparen Kindern erklären

Sowohl Groß als auch Klein können beim Energiesparen mithelfen. Wenn Sie Ihren Kindern spielerisch erklären, warum Energiesparen wichtig ist, setzen sie im Alltag bestimmt viele kleine Sparmaßnahmen mit Freude um. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihrem Kind Energie erklären und mit welchen Stromspartipps auch Kinder leicht Energie sparen können. Außerdem stellen wir Ihnen ein PDF mit kindgerechten Erklärungen zum Energiesparen bereit.

Stromspartipps für Kinder