Chinesischer Smartphone-Hersteller Xiaomi wächst weiter

03.04.2020

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi ist weiterhin auf Erfolgskurs. Das Unternehmen konnte den Umsatz und Gewinn im Geschäftsjahr 2019 steigern. Seit letztem Jahr ist Xiaomi auch auf dem deutschen Markt vertreten – und stellte vor Kurzem seine neue Smartphone-Reihe Mi 10 vor.

Xiaomi expandiert auch in Deutschland

Seit Sommer letzten Jahres ist Xiaomi offiziell auf dem deutschen Markt präsent – und verspricht, ein ernstzunehmender Player zu werden. Die Smartphone-Käufe tragen maßgeblich zum Erfolg des Konzerns bei, der auch IoT- und Lifestyle-Produkte wie etwa smarte Haushaltsgeräte verkauft. Allein im letzten Quartal 2019 wurden rund 125 Millionen Smartphones ausgeliefert, die 60 Prozent des Konzernumsatzes ausmachen. Trotz eines kurzfristigen Produktionsstopps aufgrund der Coronakrise gibt sich das Unternehmen weiterhin optimistisch.

Erfolgsfaktor: Zwei-Marken-Strategie bei Smartphones

Xiaomi setzt bei seinen Smartphones auf günstige Einsteiger- und Mittelklassegeräte sowie auf einen Premiumbereich mit hochwertiger Technik. Vor Kurzem stellte das Unternehmen die neuen Smartphones der Mi-10-Reihe online vor. Die Modelle Mi 10, Mi Pro und Mi Lite 5G sind alle 5G-fähig und ab dem 7. April in Deutschland erhältlich.