Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit über die Cookie-Einstellungen, erreichbar über den Link "Cookies" im Footer wie auch unter Ziffer 11 unserer Datenschutzbestimmungen, ändern und widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Internetanbieter wechseln

Glasfaser wechseln

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet-Vergleich
  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Bis zu 620 € sparen

    So haben wir gerechnet:

    Mindestgeschwindigkeit: 50 Mbit/s
    Inklusive: Internet, Telefon und Router
    Wohnort: Kiel, 24148, ausgewählte Adressen

    Aktueller Tarif: Telekom MagentaZuhause M (nach Mindestlaufzeit), Kosten für die nächsten 24 Monate: 1.077,60 Euro (monatlich: 39,95 Euro + 4,95 Euro für den Router)

    Günstigster Tarif: PŸUR Pure Speed 120, Kosten für 24 Monate (inkl. einmaliger Kosten und Vergünstigungen): 455,52 Euro (Durchschnittspreis pro Monat inklusive Router: 18,98 Euro)

    Einsparung: 622,08 Euro
    (Stand: 21.02.2024)

  • Günstige Tarif-Schnäppchen

TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich DSL-LTE

Verivox ist Preis-Champion und Branchensieger

Zum siebten Mal in Folge hat die Tageszeitung DIE WELT und die Beratungs- und Analysegesellschaft ServiceValue den Titel Preis-Champion in Gold an Verivox vergeben. Damit ist Verivox auch 2023 die Nr. 1 der Vergleichsportale. Bereits in den Jahren 2017 bis 2022 haben die Heidelberger in der Gesamtwertung den bestmöglichen Status in Gold erreicht.

DSL 380 Euro Cashback Stoerer dark
Inhalt dieser Seite
  1. Glasfaser-Wechsel kurzgefasst
  2. Gute Gründe für einen Anbieterwechsel
  3. Zusätzlich Geld sparen mit Verivox-Cashback
  4. Voraussetzungen für einen Wechsel von Glasfaser
  5. Wechsel von DSL oder Kabel-Internet zu Glasfaser
  6. Ihre Wechselmöglichkeiten zu Glasfaser
  7. Ihre Vorteile beim Wechsel über Verivox
  8. So funktioniert der Anbieterwechsel
  9. So wechseln Sie zu Glasfaser mit dem Verivox-Tarifrechner
  10. So erhalten Sie Ihren Verivox-Cashback
  11. Kündigungsfristen bei Wechsel beachten
  12. Während Anbieterwechsel Internet nutzen
  13. Beim Anbieterwechsel nicht selbst kündigen
  14. Kosten beim Anbieterwechsel
  15. Mehr zum Thema

Glasfaser-Wechsel kurzgefasst

  • Glasfaser bietet Gigabit-Internet und schnellste Upload-Raten.
  • Mit einem Anbieterwechsel können Sie viel Geld sparen.
  • Alter und neuer Provider stimmen Künsigung und Wechsel untereinander ab
  • Beim Wechsel über Verivox gibt es viele Tarife günstiger als beim Anbieter

Machen Sie den Verfügbarkeitscheck - einfach Adresse eingeben und prüfen, welche Tarife bei Ihnen verfügbar sind:

Zum Verfügbarkeitscheck

Gute Gründe für einen Anbieterwechsel

Neue Tarife bringen meist mehr Leistung, Bandbreite und bieten häufig auch günstigere Preise. Internetanbieter locken gerade Neukunden mit Rabatten und Vergünstigungen, die einen Anbieterwechsel besonders attraktiv machen.

Ihren Wechsel des Internetanbieters erledigen Sie in wenigen Minuten einfach online. Dazu brauchen Sie nicht einmal Ihren bestehenden Vertrag zu kündigen: Das übernimmt Ihr neuer Anbieter für Sie und stimmt sich mit Ihrem aktuellen Anbieter ab.

Werden Sie also zum Wechsler: Sie können bei jedem Anbieter einzeln recherchieren – oder im Verivox-Tarifrechner mehrere passende Tarife verschiedener Anbieter mit einem einzigen Vergleich erhalten. Geben Sie einfach unverbindlich Ihre Adresse ein, um zu prüfen, welche Tarife bei Ihnen verfügbar sind.

Zum Tarifrechner

Zusätzlich Geld sparen mit Verivox-Cashback

Wenn Sie bei Verivox wechseln, profitieren Sie zudem bei vielen Tarifen vom Verivox-Cashback: Mit ihm sichern Sie sich Ihren Wunschtarif sogar günstiger als beim Anbieter.

Internettarife vergleichen

Voraussetzungen für einen Wechsel von Glasfaser

Wenn Sie von DSL oder Kabel-Internet zu Glasfaser wechseln möchten, müssen diese Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. An Ihrer Adresse muss Glasfaser verfügbar sein
    Der Glasfaserausbau schreitet schnell voran. Ist an Ihrer Adresse bereits Glasfaser vorhanden? Kann Ihr Wunschanbieter auch an Ihrer Adresse liefern? Das finden Sie mit einem Verfügbarkeitscheck heraus. Er hilft Ihnen zudem dabei, die passenden Angebote für sich herauszufinden.

  2. Es muss ein Anschluss verfügbar sein
    Um in Ihrer Wohnung bzw. Ihrem Haus Glasfaser nutzen zu können, muss eine sogenannte Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose (Gf-TA) installiert sein. Es gibt sie in den Varianten Aufputz- und Unterputz-Gf-TA. Die eine wird in der Wand montiert, die andere auf der Wand. Seltener ist eine Variante zur Montage auf einer Hutschiene.

Weitere Komponenten eines Glasfaseranschlusses sind:

  • Glasfaser-Anschlusspunkt (Gf-AP). An diesen werden die Außenkabel des Netzbetreibers angeschlossen.
  • Glasfaser-Gebäudeverteiler (Gf-GV). Hier werden alle Kabel bzw. Glasfasern angeschlossen, die im Haus versorgt werden sollen.
  • Nur in mehrstöckigen Mehrfamilienhäusern: Glasfaser-Sammelpunkt (Gf-SP) bzw. Etagenverteiler. Dieser ist nur erforderlich, wenn die Kabelverlegung zwischen Glasfaser-Gebäudeverteiler (Gf-GV) und der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose nur schwer zu realisieren sind. Wohnen Sie zur Miete, kontaktieren Sie Ihren Vermieter für Informationen.

Wechsel von DSL oder Kabel-Internet zu Glasfaser

Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, steht einem Wechsel von DSL oder Kabel-Internet auf Glasfaser nichts im Wege. Hier gilt wie beim Wechsel zwischen zwei Internetanbietern: Der Provider muss an Ihrer Adresse Kabel-Internet liefern können. So gibt es gerade bei Glasfaser lokale Anbieter, die lediglich ein bestimmtes Gebiet abdecken. Für den ländlichen Raum ist zum Beispiel Deutsche Glasfaser ein Wettbewerber zur Telekom.

Internettarife vergleichen

Ihre Wechselmöglichkeiten zu Glasfaser

Sie haben zwei Möglichkeiten, zu wechseln. Entweder direkt auf der Website des jeweiligen Anbieters. Nachdem Sie dort Ihre Adresse eingegeben haben, erhalten Sie eine Übersicht über alle möglichen Tarife des Anbieters. Mehr Flexibilität und häufig auch zusätzlichen finanziellen Vorteil haben Sie jedoch, wenn Sie mit dem Verivox-Tarifrechner wechseln. Das geht auch ohne Account bei Verivox. Wenn Sie allerdings bereits ein Kundenkonto bei Verivox besitzen, haben Sie alle Ihre Verträge übersichtlich im Blick – auch von Strom, Gas, Mobilfunk und mehr.

Ihre Vorteile beim Wechsel über Verivox:

✔️ Alle Tarife mehrerer Anbieter im Blick
✔️ Wechsel einfach in wenigen Schritten beauftragen
✔️ Kabel-Internet-Tarife oft günstiger dank Verivox-Cashback

Internettarife vergleichen

So funktioniert der Anbieterwechsel

Sie können entscheiden, entweder bei jedem einzelnen Internetanbieter recherchieren – oder mit unserem Verivox-Tarifrechner verschiedene Angebote mehrerer Anbieter auf einmal erhalten. Ihr Vorteil: Sie können die Angebote auch verschiedener Anbieter besser vergleichen und sofort Ihren Tarifwechsel starten. Sie erhalten alle Angebote und Rabatte für Neukunden – und bei vielen Tarifen zusätzlich den Verivox-Cashback. Mit ihm erhalten Sie viele Tarife günstiger als beim Anbieter.

So wechseln Sie zu Glasfaser mit dem Verivox-Tarifrechner

  1. Verfügbarkeit prüfen
    Geben Sie Ihre Anschlussadresse ein und erfahren Sie, welche Tarife für Sie verfügbar sind. Sie können die Prüfung auch eingrenzen, beispielsweise indem Sie eine Mindestbandbreite für Ihren Anschluss angeben.

  2. Tarife vergleichen
    Suchen Sie sich Ihren Wunschtarif für Glasfaser aus der Ergebnisliste aus. Wenn Sie möchten, können Sie individuell weitere Optionen hinzubuchen. Bei den meisten Anbietern ist die Bestellung und der Wechsel direkt bei Verivox möglich.

  3. Zu Glasfaser wechseln
    Wechseln Sie direkt bei Verivox von Ihrem alten Anbieter. Damit sichern Sie sich sowohl die Rabatte des teilnehmenden Glasfaseranbieters als auch den Verivox-Cashback, falls Ihr Vertrag diese enthält.

  4. Verivox übernimmt
    Wenn der Auftrag im Verivox-Tarifrechner von Verivox durchgeführt werden kann, sorgen wir dafür, dass der Glasfaser-Provider Ihren Wechselauftrag erhält. Darüber hinaus erhalten Sie sowohl von uns als auch später von Ihrem neuen Provider Auftragsbestätigungen per E-Mail.

Internettarife vergleichen

So geht Ihr Glasfaser-Wechsel weiter

Der Anbieter meldet sich bei Ihnen und führt die weiteren Schritte in Absprache mit Ihnen aus. Ihr neuer Anbieter kündigt zum vereinbarten Wechseltermin Ihren bisherigen Anbieter und stimmt sich mit diesem für einen möglichst nahtlosen Wechsel ab. Ziel ist, dass Sie möglichst unterbrechungsfrei weitersurfen können. Laut Telekommunikationsgesetz muss der Wechsel innerhalb eines Tages vollzogen sein.

Kann der Wechsel in dieser Zeit nicht erfolgen, nutzen Sie den Anschluss bei Ihrem bestehenden Anbieter zu gewohnten Konditionen so lange weiter, bis der Wechsel vollzogen ist. Nach erfolgtem Wechsel erfolgt die Abrechnung über den neuen Anbieter. Ein eigenes Kundenkonto bei Verivox ist nicht erforderlich.

Rabatte für Internetwechsler erhalten

Die Rabatte und Gutschriften des Anbieters erhalten Sie vom Anbieter. Wie diese verrechnet werden, entnehmen Sie den Vertragsunterlagen des Anbieters.

So erhalten Sie Ihren Verivox-Cashback

Sie haben sich für einen Tarif mit Verivox-Cashback entschieden? Dann lassen Sie uns eine Monatsrechnung Ihres neuen Kabel-Internetanbieters zukommen. Achten Sie bitte darauf, uns keine Teilrechnung zusenden, auf der lediglich ein Anteil ausgewiesen ist.

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie den genannten Cashback für den Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, einmalig in voller Höhe. Den Cashback können Sie bequem im Verivox Kundenkonto anfordern.

Dafür loggen Sie sich in Ihrem Kundenkonto ein oder registrieren sich kostenlos, sofern Sie noch kein Kundenkonto haben.

Zum Kundenkonto

Dort können Sie mit nur einem Login alle Ihre Verträge (auch Strom, Gas, Mobilfunk) bequem zentral verwalten und andere praktische Services nutzen. Im Kundenkonto öffnen Sie die "Vertragsdetails" Ihres abgeschlossenen Tarifs im Bereich "Meine Verträge". Es ist erforderlich, dass Sie Ihre Kalendermonatsrechnung bis spätestens 6 Monate nach Vertragsabschluss unter "Jetzt Cashback anfordern" als Datei hochladen (beispielsweise PDF). Die Datei kann maximal 200 kb groß sein.

Die Auszahlung des Cashbacks erfolgt auf die bei Tarifantragstellung angegebene Bankverbindung. Der Cashback gilt nur für Neukunden beim jeweiligen Anbieter– ein Tarifwechsel beim selben Anbieter berechtigt leider nicht zur Auszahlung des Cashbacks.

So erhalten Sie Ihren Verivox-Cashback

1

Illustration-Document-approved
Wunschtarif bestellen

Bestellen Sie Ihren Tarif mit Verivox-Cashback im Tarifrechner.

2

Illustration-E-Mail
Monatsrechnung hochladen

Laden Sie eine Monatsrechnung Ihres neuen Anbieters bei Verivox hoch.

3

Illustration-Euro
Verivox-Cashback erhalten

Verivox überweist Ihnen anschließend Ihren Verivox-Cashback auf Ihr Konto.

Kündigungsfristen bei Wechsel beachten

Auch bei einem Wechsel des Internetanbieters gelten die regulären Kündigungsfristen. Generell gilt: Sie können während der Mindestvertragslaufzeit einen Wechsel beauftragen und sich damit ein attraktives Angebot sichern, diese beträgt normalerweise 24 Monate. Durchgeführt und wirksam wird dieser Wechsel jedoch erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. Ihr Kündigungsdatum finden Sie auf jeder Rechnung Ihres Internetanbieters.

Während Anbieterwechsel Internet nutzen

Beim Anbieterwechsel können Sie in der Regel das Internet nahtlos nutzen. Alter und neuer Anbieter stimmen sich für einen möglichst reibungslosen Wechsel untereinander ab. Internetprovider sind laut Telekommunikationsgesetz verpflichtet, Ihnen nach maximal einem Werktag einen Internetzugang zur Verfügung zu stellen.
Sollte der Wechsel nicht rechtzeitig erfolgen können, muss Ihr alter Provider Ihnen bis zum erfolgreichen Wechsel Internetzugang gewähren. In der Zeit läuft Ihr Vertrag beim alten Provider weiter und wird wie gewohnt berechnet.

Beim Anbieterwechsel nicht selbst kündigen

Ihr neuer Anbieter führt die Kündigung bei Ihrem alten Provider durch. Damit entfallen für Sie alle Formalitäten einer Kündigung. Außerdem stimmen sie sich untereinander ab, um Ihnen möglichst nahtlos Internet zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie stattdessen Ihren alten Provider selbstständig kündigen und den neuen selbstständig beauftragen, riskieren Sie längere Ausfallzeiten, da diese Abstimmung entfällt. Eine Kündigung macht auch die Mitnahme der Telefonnummer schwierig. Daher gilt beim Wechsel: Lassen Sie Ihren neuen Anbieter die Kündigung Ihres alten Providers vornehmen.

Kosten beim Anbieterwechsel

Für einen Wechsel von einem Anbieter zum anderen erheben die Provider keine Wechselgebühr. Sie bekommen dafür als Neukunde in den meisten Fällen günstigere Einstiegspreise und Rabatte. Da Sie für den neuen Internetprovider als Neukunde gelten, fallen auch keine Kosten für einen evtl. nötigen Technikerbesuchs an.

Kosten kommen nur dann auf Sie zu, wenn besondere Maßnahmen erforderlich sind, um den Anschluss zu schalten.