Umzug: Was muss ich bei einem Umzug beachten?

Zunächst sollte man sich entscheiden, ob Sie den alten Telefonanbieter mitnehmen oder lieber zu einem günstigeren Anbieter wechseln möchten. Ein Preisvergleich bietet sich vor jedem Umzug an und kann unnötige Kosten vermeiden.

Jedoch muss, falls Sie sich für einen neuen Anbieter entscheiden, die Kündigungsfrist im Auge behalten werden: Manche Telefonanbieter legen in einer Vertragsklausel fest, dass im Fall eines Umzugs der Vertrag mitgenommen werden muss. Bei einem Umzug besteht also kein Sonderkündigungsrecht. Das heißt, ist der Anbieter in der neuen Wohnung verfügbar, muss dieser in die neue Wohnung mitgenommen werden. Ein Blick in die AGB des Anbieters lohnt sich darüber hinaus, weil der Vertrag möglicherweise ab dem Termin des Umzugs automatisch verlängert wird.

Wer den vorhandenen Telefonanbieter behalten möchte, der sollte ihn rechtzeitig über den Umzug informieren, denn dies sichert einen reibungslosen Umzug. Dabei sollte man beachten, welche Meldeform der Anbieter akzeptiert, ob per E-Mail, per Brief oder telefonisch.

 
Zur Hilfe-Center Übersicht | Kontakt zum Kundenservice

 

Verivox-Tipp

Logitel
Unser Tipp:
  • 5 GB Internet-Flat
  • Bis zu 375 Mbit/s
  • 160 € Sofortbonus

Effektivpreis/Monat 10,82 € Zum Angebot
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.