Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und verarbeiten damit einhergehend Ihre personenbezogene Daten bzw. greifen auf solche zu. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Balkonkraftwerk mit 800 Watt Leistung

Balkonkraftwerke 800W werden demnächst zugelassen

Möchten Sie sich schon jetzt auf die neuste Generation an leistungsstarken Balkonkraftwerken vorbereiten? Mit den 800W starken Geräten sind Sie auf die kommende Erhöhung der Leistungsgrenze optimal vorbereitet und können diese durch eine Drosselung schon jetzt für Ihre persönliche Stromproduktion nutzen!

Inhalt dieser Seite
  1. Balkonkraftwerke 800W werden demnächst zugelassen
  2. Anbieter von 800W Balkonkraftwerken
  3. Ihre Checkliste für 800 Watt Balkonkraftwerke
  4. Aktuelle Lage zu 800 Watt Balkonkraftwerken

Anbieter von 800W Balkonkraftwerken

Anbieter
Zum Anbieter
Eckert-New-Energy_150x40px

Eckert Zum Anbieter
EPP Energy Peak Energy Zum Anbieter
Gartenkraftwerke_150x40px

Gartenkraftwerke GmbH Zum Anbieter
GreenSolar_150x40px

GreenSolar Zum Anbieter
KKT-Kolbe_150x40px

KKT Kolbe Zum Anbieter
Maxxisun_150x40px

Maxxisun Zum Anbieter
offgridtec_150x40px

Offgridtec Zum Anbieter
Planeo_150x40px

Planeo Zum Anbieter
Plugin-Energy_150x40px

Pluginenergy Zum Anbieter
PlugInSolar_150x40px

PlugInSolar Zum Anbieter
priwatt_150x40px

Priwatt Zum Anbieter
solakon_150x40px

Solakon Zum Anbieter
Sunpower4u_150x40px

Sunpower4U Zum Anbieter
Voltd Zum Anbieter
yuma_150x40px

Yuma Zum Anbieter

Berücksichtigte Anbieter | Verivox-Richtlinien zum VerbraucherschutzDas Anbieterranking spiegelt nicht die komplette Marktabdeckung wieder. Es findet kein Vergleich auf Produktebene statt. Die Reihenfolge der Anbieter erfolgt alphabetisch. Die Auflistung erfolgt als reine Informationsgewinnung für Interessierte, die sich bereits frühzeitig über die Möglichkeit und Verfügbarkeit von 800W starken Balkonkraftwerken informieren möchten. Letztes Update am 05.10.2023.

Ihre Checkliste für 800 Watt Balkonkraftwerke

  1. Auswahl des richtigen Produkts
    Stellen Sie sicher, dass Ihre Wahl für das Balkonkraftwerk den aktuellen Betriebsanforderungen entspricht. Achten Sie darauf, dass Ihre 800-Watt-Solaranlage entweder auf 600 Watt gedrosselt oder später aufgerüstet werden kann, um den aktuellen Vorschriften zu entsprechen.

  2. Nutzen Sie die Vorteile der Förderungen
    Für etwa 7,4 Millionen Haushalte besteht die Möglichkeit, von durchschnittlich 300 € Förderungen zu profitieren, die oft bis zu 50 % der Produktkosten decken. Die Voraussetzungen und Fristen für die Förderungen variieren, daher ist es ratsam, sich im Voraus zu informieren. Weitere Informationen zur Balkonkraftwerk-Förderung.

  3. Überprüfen Sie Ihren Zähler
    Die meisten Netzbetreiber akzeptieren ein Balkonkraftwerk nur dann, wenn ein Zähler mit Rücklaufsperre vorhanden ist (moderne Messeinrichtung oder Zweirichtungszähler). In der Regel sind die Netzbetreiber kooperativ und tauschen den Zähler bei Bedarf aus.

  4. Beschaffen Sie die erforderlichen Unterlagen
    Für die anschließende Anmeldung Ihres Balkonkraftwerks benötigen Sie häufig die Konformitätserklärung und die Datenblätter Ihres Solarmoduls und des Wechselrichters. Das Vorhandensein solcher Informationen ist ein gutes Zeichen für die Qualität des Produkts und ist in der EU Pflicht. Bei vielen Anbietern finden Sie diese Informationen auf ihrer Website. Fragen Sie jedoch immer nach, denn die Konformitätserklärung muss vorhanden sein.

  5. Melden Sie sich beim örtlichen Netzbetreiber an
    Die Anmeldung beim örtlichen Netzbetreiber ist kostenlos und erforderlich. Häufig stellen die Netzbetreiber das erforderliche Anmeldeformular auf ihrer Website zur Verfügung. Alternativ können Sie auch die Vorlage der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) verwenden. Einige Anbieter von Balkonkraftwerken übernehmen diesen Schritt für Sie.

  6. Registrieren Sie Ihr Balkonkraftwerk bei der Bundesnetzagentur
    Balkonkraftwerke müssen im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur registriert werden. Die Registrierung ist kostenlos und notwendig. Einige Anbieter bieten an, diesen Schritt für Sie zu erledigen.

  7. Versicherungsschutz überprüfen
    Es ist ratsam, einen bestehenden Versicherungsschutz zu haben, falls einmal ein Schaden an Ihrem Balkonkraftwerk auftritt. Überprüfen Sie, ob Ihre aktuelle Hausratsversicherung Mini-Solaranlagen bereits abdeckt, oder vergleichen Sie direkt bei uns.

  8. Starten Sie Ihre klimafreundliche Stromproduktion
    Stecken Sie den Stecker ein und sehen Sie zu, wie Sie selbständig Strom produzieren und dabei bares Geld sparen.

  9. Informieren Sie Ihren Vermieter
    Wenn Sie ein Balkonkraftwerk betreiben und eine Förderung beantragen möchten, benötigen Sie oft das schriftliche Einverständnis Ihres Vermieters. Suchen Sie das Gespräch, erklären Sie Ihr Vorhaben und überzeugen Sie ihn von den Vorteilen Ihrer Energiewende-Beitrag.

Balkonkraftwerk-Foerderung-Hero

Von Förderungen profitieren

  • 19 % der Haushalte könnten profitieren
  • Bis zu 50 % des Produktpreises einsparen
  • Schnell beantragen, bevor die Fördergelder auslaufen!

Von Förderungen profitieren

Förderung finden

Aktuelle Lage zu 800 Watt Balkonkraftwerken

Die Erhöhung der Leistungsgrenze für steckerfertige Solarmodule von 600W auf 800W soll ab dem 01.01.2024 in Kraft treten. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Betrieb von 800W starken Balkonkraftwerken gemäß den derzeit geltenden vereinfachten Regelungen nicht gestattet. Wir möchten Sie daher darauf hinweisen, dass es wichtig ist, entweder Ihre Solaranlage bis zum genannten Stichtag auf 600W zu drosseln oder ein Upgrade für den Betrieb ab dem 01.01.2024 in Erwägung zu ziehen.

Wir empfehlen Ihnen, mithilfe des Ertragsrechners auf indielux.de zu überprüfen, ob sich die Nutzung eines 800W-Moduls im Vergleich zu einem 600W-Modul für Sie wirtschaftlich rentiert.

Bitte kontrollieren Sie auch, ob Sie für den Betrieb mit 800W eine erhöhte Anzahl an Modulen benötigen und ob Sie über ausreichend Platz für diese verfügen.

Das Anbieterranking spiegelt nicht die komplette Marktabdeckung wider, wir bemühen uns weitere Anbieter zu listen.

Alle Daten © 2023 bei Verivox GmbH, Heidelberg. Das Angebot darf nur für den privaten Gebrauch genutzt werden. Eine Vervielfältigung oder Verbreitung des Angebots oder der auf diesen Seiten angezeigten Informationen – ganz oder auszugsweise, gleich in welcher Form – und jede Form der kommerziellen Verwendung ist nicht ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Verivox GmbH zulässig. Wenn Sie die auf unseren Seiten enthaltenen Informationen zu kommerziellen Zwecken nutzen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. E-Mail: [email protected]