Senken Sie jetzt Ihre Energiekosten!

Gewerbestrom und Gewerbegas für Bäckereien

e-on Der beste Tarif Deutschlands

Profitieren Sie von zwei Jahren Preisgarantie und konstant günstigen Preisen für Ihr Unternehmen!

Finden Sie die E.ON Tarife in unserem Tarifvergleich.

Gewerbestrom
e-on Der beste Tarif Deutschlands

Profitieren Sie von zwei Jahren Preisgarantie und konstant günstigen Preisen für Ihr Unternehmen!

Finden Sie die E.ON Tarife in unserem Tarifvergleich.

Gewerbegas
  • Die günstigsten Tarife auf einen Blick
  • Schnell und einfach zum besten Angebot
  • Branchenübergreifend
  • Die günstigsten Tarife auf einen Blick
  • Schnell und einfach zum besten Angebot
  • Branchenübergreifend
Das sagen unsere Kunden
4.8
  • 249348

    Bewertungen zu Verivox abgegeben

  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen

Bewertungen anzeigen

Kühlanlagen und Backöfen treiben die Energiekosten im Bäckerhandwerk

Der Energieverbrauch in Bäckereien ist hoch. Prozesswärme, Kälteanlagen, Beleuchtung, Wasser, Lüftung - all das sorgt dafür, dass die Energiekosten im Bäckerhandwerk auf einem konstant hohen Niveau bleiben.

Vor allem der Umstand, dass im Backgewerbe mit immer mehr Zwischenprodukten gearbeitet wird, treibt die Energiekosten in dem Gewerbe hoch: Teiglinge werden auf Vorrat hergestellt oder eingekauft und warten dann mitunter mehrere Tage im Kühlraum, bis sie in den Ofen kommen. In manchen Bäckereien erreichen die Kosten für die Kühlanlage oder den Tiefkühler schon beinahe die der eigentlichen Backwarenherstellung.

Tipp 1: Energieeffizienzberatung für Bäckereien

Gerade in Einzelgeschäften oder in kleineren Ketten sind Energiekosten ein sensibles Thema. Bäcker, die neben dem alltäglichen Geschäft noch Zeit haben, sich mit der Energiekostenoptimierung (Strom und Gas) zu beschäftigen, erkennen schnell "Energiefresser" und potenzielle Einsparmöglichkeiten. Mit vielen kostenfreien Maßnahmen können Bäcker – freilich bei gleichbleibender Qualität – die Energiekosten senken, andere Einsparungen erfordern zuvor Investitionen. Mögliche Maßnahmen sind beispielsweise die Nutzung der Ofenwärme zur Warmwasserbereitung, eine gute Auslastung der Kühlgeräte, das Abschalten der Schaufensterbeleuchtung, eine Vermeidung von Leerlaufzeiten der Backöfen und vieles mehr.

Die gute Nachricht: Verivox nimmt Ihnen diese Arbeit mit der Energieeffizienzberatung für Gewerbetreibende ab. Ein Kostenrisiko für interessierte Bäckerbetriebe besteht nicht, denn die Provisionen, die Verivox für die Beratung erhält, sind erfolgsbezogen.

Tipp 2: Versorgerwechsel senkt Strom und/oder Gaskosten

Bäckereien können ihre Energiekosten aber auch mit der richtigen Einkaufsstrategie optimieren und vom Wettbewerb auf dem liberalisierten Energiemarkt profitieren. Hier hilft Ihnen der Vergleichsservice für Gewerbetreibende von Verivox: Investieren Sie nur wenige Minute und erfahren Sie, ob Sie Gewerbestrom oder Gewerbegas durch einen Versorgerwechsel günstiger als bisher einkaufen können.

Sie als Bäcker profitieren dabei von den langjährigen Erfahrungen sowie vom umfangreichen Marktwissen der Verivox-Gewerbeexperten. Wir wissen, dass das günstigste Angebot nicht immer das Beste ist – weshalb der Tarifvergleich für Gewerbetreibende nur sichere Tarife ausgewählter Partner erhält. Auch eine unterbrechungsfreie Lieferung ist garantiert.

Finden Sie mit dem Verivox Energiekostenvergleich für Bäcker einen neuen Strom- und/oder Gasanbieter und nutzen Sie unsere Energieeffizienzberatung - optimieren Sie Ihre Kosten und tun Sie das, was Sie am besten können: größere Brötchen backen.