Studenten-Tarife: Welche Angebote für mobiles Internet und Telefonie sind am günstigsten?

23.09.2011 | 11:46

Heidelberg - Meist sitzt zwar der Geldbeutel bei Studenten nicht so locker, trotzdem telefonieren und surfen sie gerne mobil. Gut, dass es spezielle Studenten-Tarife gibt. Welche davon am günstigsten sind, hat das unabhängige Verbraucherportal Verivox recherchiert.

Unterwegs E-Mails schreiben, jederzeit über soziale Netzwerke mit Freunden in Kontakt bleiben – all das ist für die meisten Studenten längst Alltag. Und mit dem richtigen Tarif bleiben die Kosten für die Handygespräche, SMS und mobiles Internet überschaubar.

Welche Flatrate darf es sein?

Für Studenten hat T-Mobile mit „Complete Mobil M Friends“ ein Angebot geschnürt, das es in zwei Varianten gibt: einmal mit Festnetz-Flatrate und einmal mit einer Flatrate fürs D1-Netz. Außerdem gibt es bei beiden Varianten noch 120 Inklusivminuten in alle Netze, eine SMS-Flatrate ins T-D1-Netz, 40 Frei-SMS in alle Netze, eine Wochenend-Flatrate fürs Festnetz bzw. fürs D1-Netz (je nachdem für welche Variante man sich entscheidet), sowie eine Flatrate für die mobile Internetnutzung. Über eine Laufzeit von zwei Jahren zahlt man monatlich rund 30 Euro.

O2 schenkt Studenten eine SMS-Flat

O2 bietet mit „Blue 100 Flex“ eine Flatrate für alle Gespräche ins O2-Netz, 100 Inklusivminuten für alle Netze sowie eine Internet-Flatrate für unbegrenztes Surfvergnügen – das alles ohne Vertragslaufzeit. On top gibt es noch eine SMS-Flatrate speziell für Studenten. Über zwei Jahre betrachtet, zahlt man monatlich rund 32 Euro.

Vodafone gibt Studenten-Rabatt

Der Tarif „SuperFlat Internet Festnetz“ von Vodafone beinhaltet eine Flatrate ins deutsche Festnetz, 40 SMS in alle Netze, 3000 SMS innerhalb des D2-Netzes sowie eine Flatrate für die mobile Internetnutzung. Inklusive des 5-Euro-Studentenrabatts zahlt man über eine zweijährige Laufzeit 38 Euro monatlich.

Geht’s noch günstiger?

Ja, denn nicht jeder Studenten-Tarif ist auch automatisch gleich der günstigste. Die Handy-Discounter zeigen, wie es geht: Bei dem 7,5-Cent-Tarif von Discoplus gibt es eine Internet-Flatrate inklusive und man zahlt nur 7,5 Cent pro Minute und SMS in alle Netze. So kommt ein Normaltelefonierer über eine Laufzeit von 2 Jahren auf rund 22 Euro pro Monat. Vergleichbare Angebote gibt es auch von Simply und surf.Royal – ein Vergleich lohnt sich!

Zugrunde gelegtes Nutzerprofil:

Die Berechnung aller genannten Preise basiert auf dem Profil eines „Normal-Nutzers“: 160 Minuten pro Monat, 40 SMS, 200 MB Datenübertragung.

Zur besseren Vergleichbarkeit wurden alle angegebenen Preise, auch bei geringerer Laufzeit, für einen Zeitraum von 24 Monaten berechnet.

Hintergrundinformationen

Hier finden Sie den passenden Handytarif

Auf unseren Unterseiten "Die besten Spartipps für Studenten" finden Sie weitere Informationen rund um günstige Stromtarife, Heiztipps für Wohngemeinschaften oder Studententarife für's Handy.