Verivox gewinnt Branchenkenner als Geschäftsführer des Versicherungsbereichs

07.10.2014 | 15:37

Heidelberg. Wolfgang Schütz steht zukünftig als Geschäftsführer an der Spitze der Verivox Versicherungsvergleich GmbH in Heidelberg. Zusammen mit seinem Team, bestehend aus erfahrenen Marktexperten, soll er bei dem führenden unabängigen Verbraucherportal die Sparte Versicherungen weiterentwickeln.

„Es ist uns gelungen, mit Wolfgang Schütz eine erfahrene Persönlichkeit mit ausgezeichneter Versicherungs-Branchenkenntnis und langjähriger Führungserfahrung zu gewinnen. Damit können wir unseren im Jahr 2012 erfolgreich eingeschlagenen Weg fortsetzen, die Vergleichs- und Serviceangebote von Verivox auf Versicherungen und Bankprodukte auszuweiten und mit ausgewiesenen Marktexperten zu stärken“, sagt Chris Öhlund, Group CEO der Verivox Holdings, London.

Wolfgang Schütz war vor seinem Einstieg bei Verivox zuletzt Vorstand der transparo AG, Augsburg, der Nummer 2 der Vergleichsportale für Versicherungen in Deutschland. Zuvor war er national und international in verschiedenen Managementpositionen der Versicherungsbranche in den Bereichen Rechnungswesen, Finanzen und Controlling tätig. Er arbeitete für die Versicherer Thuringia, Schweiz Direkt und Gerling.

„In den neuen Kfz-Versicherungsvergleich von Verivox sind die Erkenntnisse aus externen und internen Nutzungsstudien und Kundenbefragungen eingeflossen. Diesen Ansatz, die Wünsche und Anforderungen der Verbraucher in den Vergleichsrechnern umzusetzen, werden wir auch in Zukunft konsequent verfolgen“, sagt Wolfgang Schütz.