Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Datenschutzbestimmungen Verivox Finanzhelfer (Beta-Version)

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für die mobile Applikation finanzhelfer („App“), in der BETA-Version sowie die Landingpage www.finanzhelfer.de, die zur Registrierung der Nutzung der App dient („Online-Angebot“).

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von Verivox von höchster Bedeutung. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir Daten speichern und wie wir diese verwenden.

In Abstimmung mit dem Datenschutzbeauftragten haben wir ein umfassendes Datenschutzkonzept erarbeitet, an dem wir unsere Prozesse zur Datenverarbeitung im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen ausrichten. Dadurch erbringen wir unsere Dienstleistungen und schützen Ihre Daten auf dem höchsten Niveau.

Nachfolgende Informationen geben Ihnen Auskunft darüber, an welchen Stellen wir während der Nutzung der Landingpage sowie unserer App „finanzhelfer“ und bei der Inanspruchnahme unseres Services Informationen von Ihnen erheben und wie wir diese nutzen.

Unsere App bietet Ihnen verschiedene Services, mit denen Sie einfach Ihre Finanzen und Versicherungen leichter verwalten können sowie aufgrund Ihrer eingegebenen Filterkriterien und Bestandsinformationen automatisch Empfehlungen für Optimierungspotentiale abrufen können. Darüber hinaus werden in der App Beratungsoptionen mit unseren Tarifexperten geboten. Die Auswertung Ihrer Daten zur Vermittlung von optimierten Vertragsoptionen findet lokal auf Ihrem Endgerät statt. Erst wenn Sie sich für ein bestimmtes Angebot entscheiden, werden Ihre für den Abschluss notwendigen Daten an unseren Partner übertragen. Wenn Sie eine Beratungsoption wählen, bitten Sie unsere Tarifexperten um Zugriff auf Ihre Daten. Wir bieten Ihnen unsere App aktuell in einer BETA-Version an, für die Sie sich auf unserer Landingpage einmalig anmelden.

Inhalt

Die für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle zur Bereitstellung dieses App-Angebots ist das folgende Unternehmen:

Verivox GmbH
Max-Jarecki-Straße 21
D-69115 Heidelberg

Telefon: +49 (6221) 7961 - 100

E-Mail: [email protected]

nachfolgend "wir" bzw. "uns".

Ausgenommen hiervon sind Inhalte, die wir in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern in unserem App-Angebot einbinden. Diese Partner sind alleine für die Inhalte und die darin erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten verantwortlich. Hinweise zu diesen Inhalten sowie weitere Angaben zu den jeweiligen Verantwortlichen finden Sie im Abschnitt "Eingebundene Angebote von Drittanbietern".

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder generell zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen dieser App bzw. des Online-Angebots haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Verivox GmbH
Datenschutzbeauftragter Maximilian Hartung
Max-Jarecki-Straße 21
D-69115 Heidelberg

oder

per Fax an +49 (6221) 7961-8669

oder

per E-Mail an [email protected]

In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern binden wir in unserem App-Angebot auch Angebote von Drittanbietern ein. Diese Angebote sind keine Dienstleistungen der Verivox GmbH. Die verantwortlichen Stellen im Sinne des Datenschutzes sind hierfür die nachfolgend gelisteten Unternehmen.

2.1 Liste der Angebote von Drittanbietern

Die Verarbeitung Ihrer Anfragen zur Berufsunfähigkeit und die weitere Verarbeitung Ihrer Vermittlungsgesuche wird durch die Asuro GmbH Hausanschrift / Street Address: Rüsterstraße 1, 60325 Frankfurt am Main

Postanschrift / Postal Address: Postfach 370183, D 52035 Aachen

Details entnehmen Sie bitten den Hinweisen zum Datenschutz der Asuro GmbH https://www.asuro.de/datenschutz.php

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mailadresse). Die Nutzung dieses App-Angebotes erfordert in Teilen die Verarbeitung von persönlichen Daten. Diese Daten geben Sie im Falle der Verarbeitung jedoch explizit und direkt ein. Die für die Anmeldung zur Nutzung der BETA-Version unserer App notwendigen Daten geben Sie auf unserer Landingpage ein.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken und auf Basis der genannten Rechtsgrundlagen. Für den Fall, dass die Datenverarbeitung auf einer Interessenabwägung beruht, erläutern wir Ihnen auch unser berechtigtes Interesse, das wir mit der Verarbeitung verfolgen:

Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung dieses App-Angebots und Vertragserfüllung gemäß unseren AGB einschließlich Abrechnung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung

Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung dieses Online-Angebots gemäß unseren AGB Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung

Zweck der Verarbeitung: Vermittlung von Vergleichen und Verträgen sowie Vertragserfüllung gemäß unseren AGB einschließlich Abrechnung und Bonitätsprüfungen im Vorfeld. Zur Abrechnung kann auch der Verkauf von Forderungen zählen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung und Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung von Bonitätsprüfungen. Dieses erläutern wir ausführlich im Abschnitt Bonitätsprüfungen; auch am Verkauf von Forderungen haben wir ein berechtigtes Interesse. Dieses erläutern wir ausführlich im Abschnitt Forderungsmanagement.

Zweck der Verarbeitung: Personalisierung des Angebots Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung, Einwilligung

Zweck der Verarbeitung: Analyse des Angebots zur Ermittlung von Nutzungsverhalten einschließlich Marktforschung und Reichweitenmessung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse, das Nutzungsverhalten in unserem Online-Angebot zu analysieren um dies fortlaufend zu verbessern bzw. an die Interessen unserer Nutzer anpassen zu können.

Zweck der Verarbeitung: Erfassung und Auswertung von Nutzungsverhalten für interessenbasierte Werbung (auch durch Dritte) Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Interessenabwägung; wir und andere Werbetreibende haben ein berechtigtes Interesse, interessenbasierte Werbung auszuspielen und unseren Nutzern Werbung zu bieten, die auf deren persönliche Interessen zugeschnitten ist.

Zweck der Verarbeitung: Eigen- und Fremdwerbung im gesetzlich zulässigen Umfang bzw. einwilligungsbasiert. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Einwilligung oder Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an Direktmarketing, solange dies im Einklang mit datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt.

Zweck der Verarbeitung: Durchführung von Gewinnspielen gemäß den jeweiligen Gewinnspielbedingungen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung

Zweck der Verarbeitung: Versand eines E-Mail-Newsletters zu eigenen Angeboten ohne Anmeldung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an Direktmarketing, solange das Marketing unter Beachtung daten-schutz- und wettbewerbsrechtlicher Vorgaben erfolgt.

Zweck der Verarbeitung: Versand eines Newsletters mit Einwilligung des Empfängers per E-Mail bzw. SMS/MMS. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung, bzw. Einwilligung

Zweck der Verarbeitung: Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe und Zugriffsversuche auf unsere Web-Server. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit sowie Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche bzw. Zugriffe.

Zweck der Verarbeitung: Telefonische Beratung Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung, bzw. Einwilligung

Zweck der Verarbeitung: Beratung via E-Mail Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung, bzw. Einwilligung

Zweck der Verarbeitung: Briefwerbung Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung, bzw. Einwilligung

Zweck der Verarbeitung: Beratung per Chat Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Einwilligung

Zweck der Verarbeitung: Abwicklung und Auszahlung von tarifabhängigen Boni- oder Cashbackzahlungen, Kulanzzahlungen etc. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung

Zweck der Verarbeitung: Qualitätskontrolle, einschließlich interne Ausbildungszwecke Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Qualität unserer Dienstleistungen zu kontrollieren und unsere Mitarbeiter auszubilden bzw. zu schulen, um den gleichbleibend hohen Qualitätsstandard unserer Dienstleistungen sicherstellen zu können.

Zweck der Verarbeitung: Speicherung und Zugänglichmachung von Daten aus abgebrochenen Vermittlungsaufträgen Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung sofern dies auf Kundenwunsch geschieht, berechtigtes Interesse – wir haben ein berechtigtes Interesse im Rahmen des Beratungsmandat im Finanzbereich, sowie im Rahmen des Maklermandats abgebrochene Vermittlungsaufträge kurzfristig zu speichern und entsprechende Reminder zu versenden.

Zweck der Verarbeitung: Tracking des Nutzerverhaltens zu Zwecken der Provisionierung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Interessenabwägung; wir haben das Recht zur Abrechnung von Provisionen falls der Preisvergleich und die Sichtung eines Angebots eines Vertriebspartners über unser Online-Angebot zum Vertragsabschluss mit demselben führt.

Auf Anfrage können Sie von uns Informationen zu den von uns vorgenommenen Interessenabwägungen erhalten. Nutzen Sie hierfür einfach die Angaben in Abschnitt Kontakt. Bitte beachten Sie Ihr Widerspruchsrecht bei der Verarbeitung von Daten zum Zwecke des Direktmarketings bzw. aus persönlichen Gründen (siehe Abschnitt Betroffenenrechte).

Im Rahmen Ihrer Registrierung auf unserer Landingpage erheben wir von Ihnen folgende Daten, welche uns für die Zuordnung Ihrer BETA-AppVersion benötigen:

  • EmailAdresse

Sie erhalten nach Registrierung eine Anmeldebestätigung sowie einen personalisierten Link zum Download Ihrer App.

Sofern Sie sich im nächsten Schritt für die Nutzung unserer App entscheiden, werden folgende Daten lokal auf Ihrem Gerät erhoben, gespeichert und für die Auswertung unserer Tarifoptionen durch die App genutzt. Eine Weiterleitung dieser Daten an uns oder unsere Partner erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung:

  • Alter
  • Anzahl von Erwachsenen und Kindern die vom Nutzer finanziell abhängig sind
  • Nettoeinkommen
  • Fixkosten pro Monat
  • Berufsstatus
  • Absicht Immobilien zu kaufen oder zu bauen
  • Höhe möglicher Monatlicher Ersparnisse
  • Vorhandensein von einem Girokonto oder Tagesgeldkonto
  • Aktuelle Ersparnisse für schlechte Zeiten

Vorhandensein von:

  • Krankenkasse
  • Haftpflichtversicherung
  • Risikolebensversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Altersvorsorge-Produkten
  • Rücklagen für schlechte Zeiten

Sofern Sie sich innerhalb der App für die Beratung unseres Partners zum Thema Berufsunfähigkeit entscheiden, werden folgende Daten an unsere Server übertragen und von uns bzw. unserem Partner verarbeitet:

  • Vorhandensein von einem Hochschulabschluss
  • Vorname
  • Nachname
  • Telefonnummer
  • Email Adresse
  • Alter
  • Berufsstand

Weitere spezifische persönliche Daten IP oder IMEI Ihres Gerätes sind NICHT für die Funktion unserer App notwendig und werden nicht automatisiert erhoben.

Inhaltsdaten

Es werden persönliche Daten erhoben, wenn Sie aktiv Kontakt mit uns aufnehmen, z.B. per E-Mail. Im Rahmen des Beta-Testes werden wir Sie bitten, an einer Umfrage teilzunehmen, der Daten anonymisiert ausgewertet wird. Wir verarbeiten personenbezogene Daten oder Dokumente mit personenbezogenen Daten, wenn Sie diese freiwillig angeben oder hochladen, z.B. bei der Einrichtung von Erinnerungs- oder Benachrichtigungsservices, bei der Bestellung von Newslettern, bei der Teilnahme an Umfragen oder zur Vertragserfüllung, wozu die Vermittlung von Verträgen oder die Tarifauswahl zählen.

Datenverarbeitung durch App-Stores

Bevor Sie diese App installieren können, müssen Sie ggf. mit einem App-Store-Betreiber (z. B. Google) eine Nutzungsvereinbarung über den Zugang zu dessen Portal (z. B. Google Play) abschließen. Der App-Store-Betreiber erhebt und verarbeitet im Zusammenhang mit der Nutzung des App-Store Daten wie Nutzername, E-Mail-Adresse und individuelle Gerätekennziffer als Verantwortlicher. Wir sind nicht Partei der Nutzungsvereinbarung mit dem App-Store-Betreiber und haben keinen Einfluss auf dessen Datenverarbeitung. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen App-Store-Betreibers.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert. Bei einer Übermittlung auf Basis einer Einwilligung kann die Erläuterung auch bei Einholung der Einwilligung erteilt werden. Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

6.1. Dienstleister

Wir behalten uns vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. Die Mitarbeiter unserer Dienstleister sind, wie auch unsere eigenen Mitarbeiter, zur Vertraulichkeit verpflichtet. Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden die personenbezogene Daten der Nutzer dieses App-Angebots nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen.
Wir arbeiten mit folgenden Kategorien von Dienstleistern zusammen:

  • IT-DienstleisterErfüllungsgehilfen für die Erbringung von Beratungs- und Supportdienstleistungen
  • Erfüllungsgehilfen zur Erbringung von Abrechnungsdienstleistungen
  • Lettershops
  • Telekommunikationsdienstleister
  • Unternehmensberater
  • Steuerberater

6.2 Weitergabe von Daten in Nicht-EWR-Länder

Unter bestimmten Umständen werden personenbezogene Daten auch an Dritte bzw. Auftragsverarbeiter, die ihren Sitz in Nicht-EWR-Ländern haben weitergegeben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. durch eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US-Privacy Shield, einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Union oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) bzw. eine hinreichende Einwilligung unserer Nutzer vorliegt. Hierbei handelt es sich um Dritte, bzw. Auftragsverarbeiter in folgenden Ländern:

USA, Canada

Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittstaaten und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt Kontakt.

Wir haben die dem Stand der Technik erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um Ihre durch uns gespeicherten Daten angemessen zu schützen. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass das Internet trotz aller technischen Vorkehrungen eine absolute Datensicherheit nicht zulässt. Für Handlungen von Dritten haften wir nicht.

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres App-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben.

In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen).

Die Daten des Beta-Testes werden nach der Auswertung gelöscht.

Die Verarbeitung von Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen, werden wir bis zum Ablauf der Frist einschränken.

Konkret gelten für die im Rahmen dieses App-Angebots verarbeiteten personenbezogenen Daten folgende Aufbewahrungsfristen:

  • Beratungsrelevante Daten für die Analyse und Auswertung im Rahmen dieses App-Angebots speichert die App lokal bis zur Deinstallation der App.
  • Daten und Dokumente, deren Verarbeitung durch gesonderte Einwilligung legitimiert wurde, speichern wir bis zum Entfall der jeweiligen Zwecke oder bis zum Widerruf der Einwilligung.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten.

In der Betaversion der App verwenden wir Analysetools, um statistische Informationen über die Nutzung unseres App-Angebots um es nutzerfreundlicher gestalten, Reichweitenmessungen vornehmen und Marktforschung betreiben zu können.

Zu diesem Zweck setzen wir die nachstehenden Analyse-Tools ein. Die von den Tools mithilfe von Analyse-Cookies erstellten pseudonyme oder anonymen Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Die Anbieter der Tools verarbeiten Daten nur als Auftragsverarbeiter gemäß unseren Weisungen und nicht zu eigenen Zwecken. Die Tools verwenden IP-Adressen der Nutzer entweder überhaupt nicht oder kürzen diese sofort nach der Erhebung.

Countly Ltd.

Countly wird von Countly Ltd 9th Floor 107 Cheapside EC2V 6DN London United Kingdom („Countly“) bereitgestellt.
Wir nutzen Countly mit der angebotenen Funktion der zufälligen UserID anstelle der IP-Adressennutzung. Dadurch werden die in Countly erhobenen Daten komplett anonym verarbeitet und gespeichert. Eine Rückführung auf Ihre Person oder Ihren Standort ist zu keiner Zeit möglich.

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist. Bitte beachten Sie, dass wir die weitere Verarbeitung Ihrer Daten zunächst nur einschränken werden, sofern der Löschung Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

10.1. Ihre Rechte auf Auskunft und Berichtigung

Sie können verlangen, dass wir Ihnen bestätigen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten und Sie haben ein Recht auf Auskunft im Hinblick auf Ihre von uns verarbeiteten Daten. Sollten Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie verlangen, dass Ihre Daten berichtigt bzw. vervollständigt werden. Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese über die Berichtigung, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

10.2 Ihr Recht auf Löschung

Wenn Sie die App auf Ihrem Endgerät löschen, löschen Sie lediglich die lokalen Daten auf Ihrem Endgerät. Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Dies ist insbesondere der Fall wenn

  • Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden;
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ausschließlich Ihre Einwilligung war und Sie diese widerrufen haben;
  • Sie der Verarbeitung zu werblichen Zwecken widersprochen haben („Werbewiderspruch”);
  • Sie einer Verarbeitung auf der Basis der Rechtsgrundlage Interessenabwägung aus persönlichen Gründen widersprochen haben und wir nicht nachweisen können, dass es vorrangige berechtigte Gründe für eine Verarbeitung gibt;
  • Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder
  • Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese über die Löschung, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Bitte beachten Sie, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Zum Beispiel müssen bzw. dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch weiter vorhalten müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.

10.3. Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Dies ist insbesondere der Fall wenn

  • die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und dann solange bis wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen;
  • die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung (siehe hierzu den vorigen Abschnitt) eine Einschränkung der Nutzung verlangen;
  • wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche brauchen;
  • Sie Widerspruch aus persönlichen Gründen erhoben haben, und dann solange bis feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.

Wenn ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht markieren wir die betroffenen Daten um auf diese Weise sicherzustellen, dass diese nur noch in den engen Grenzen verarbeitet werden, die für solche eingeschränkten Daten gelten (nämlich insbesondere zur Verteidigung von Rechtsansprüchen oder mit Ihrer Einwilligung).

10.4 Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns zur Vertragserfüllung oder auf Basis einer Einwilligung gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten. Sie können in diesem Fall auch verlangen, dass wir diese Daten direkt einem Dritten übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

10.5 Ihr Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

10.6 Ihr Widerspruchsrecht gegen Direktmarketing

Sie können außerdem jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen („Werbewiderspruch“). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

10.7 Ihr Widerspruchsrecht aus persönlichen Gründen

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen.

Sie können sich dazu insbesondere an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder die für den Ort zuständig ist, an dem die Verletzung des Datenschutzrechts stattgefunden hat.

Alternativ können Sie sich auch an die für uns zuständige Datenschutzbehörde wenden, dies ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

oder:
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0711) 61 55 41-0

Telefax: +49 (0711) 61 55 41-15

E-Mail: [email protected]

Für Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir bzw. unser Datenschutzbeauftragter Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihr Anliegen unter Angabe Ihrer aktuellen bzw. bei uns hinterlegten Anschrift, Ihrem Geburtsdatum und Ihrer E-Mail-Adresse (soweit vorhanden) per Brief an

Verivox GmbH
Customer Service
Max-Jarecki-Straße 21
69115 Heidelberg

oder

per Fax an +49 (6221) 7961-8669

oder

per E-Mail an [email protected]

Ihre Angaben verwenden wir ausschließlich zum Abgleich mit den Angaben in unserer Datenbank und somit zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor dem Zugriff unberechtigter Dritter.

Heidelberg, 31.07.2020