Kreditvergleich: Jetzt Top-Konditionen sichern!

  • Garantiert: Größter Marktüberblick
  • Neutral: Anfrage ohne Schufaeintrag
  • Kompetent: Experten beraten am Telefon

Stetig steigende Lebenshaltungskosten führen dazu, dass Verbraucher immer weniger Geld zur Bildung von Liquiditätsreserven übrig haben. Dringend notwendige Anschaffungen oder Reparaturen müssen schließlich über einen Kredit finanziert werden. Ratenkredite werden in der Regel bei der eigenen Bank aufgenommen. Die Hausbanken vor Ort sind jedoch für eine Kreditaufnahme häufig wenig geeignet: Sie sind ganz einfach zu teuer. Darlehensnehmer sollten daher immer einen Kreditvergleich machen, um wirklich günstige Kreditangebote zu finden.

Kredite vergleichen und passende Angebote finden

Wer Kredite offline vergleichen will, muss mehrere Bankberater aufsuchen und jedes Mal das gleiche Gespräch führen. Schneller geht es mit Onlinekrediten. Mit dem Kreditvergleich auf Verivox.de können Verbraucher ganz einfach und bequem von zu Hause aus die Konditionen verschiedener Anbieter vergleichen. Dazu müssen sie lediglich die gewünschte Kreditsumme, Laufzeit und den Verwendungszweck eingeben. Über die Anpassung der Laufzeit lässt sich ohne fremdes Zutun in aller Ruhe die monatliche Belastung steuern, um die optimalen Konditionen zu bestimmen.

Zinsen richtig einschätzen

Zwar fällt für einen Privatkredit keine Bearbeitungsgebühr an. Zum Sollzins kommen dennoch diverse weitere Kosten und Gebühren dazu. Maßgeblich für den Kreditvergleich ist daher der effektive Jahreszins. Er enthält alle obligatorischen Zusatzkosten.

Doch nicht bei allen Banken erhält jeder Kreditnehmer den gleichen Zinssatz. Sind die Zinsen einer Bank bonitätsabhängig, wird im Kreditvergleich zunächst eine Spanne angezeigt, wobei der günstigste Jahreszins nur Interessenten mit bester Bonität angeboten wird. Darunter gibt jede Bank den Sollzins und den Jahreszins an, welchen 2/3 ihrer Kunden im Durchschnitt erhalten (repräsentatives Beispiel).

Vom Kreditvergleich zur Auszahlung

Um ihre individuellen Zinsen zu erfahren, können Interessenten eine unverbindliche Konditionsanfrage an Verivox-geprüfte Banken schicken. Die Anfrage ist unverbindlich und hat keinen negativen Einfluss auf die Schufa-Score. In wenigen Sekunden ermittelt der Kreditrechner die individuellen Konditionen. Erst jetzt ist ein fundierter, objektiver Vergleich möglich. Wer sich für andere Anbieter interessiert, kann eine separate Anfrage auf der Seite der jeweiligen Bank stellen.

Neben dem Jahreszins ist etwa auch die Möglichkeit, kostenlose Sondertilgungen vorzunehmen, für Kreditnehmer interessant: Sollen sie mehr Geld als erwartet zur Verfügung haben, können sie die Summe außerordentlich einzahlen, um die Laufzeit des Kredits zu verkürzen und seine Kosten zu reduzieren.

Wenn der Kreditvergleich abgeschlossen ist und der beste Anbieter feststeht, kann das Darlehen direkt aufgenommen werden. Laden Sie dafür den Kreditantrag herunter, drucken Sie ihn aus und unterschreiben Sie ihn. Legen Sie dem Antrag alle Unterlagen bei, die die Bank verlangt – zum Beispiel Ihre Kontoauszüge. Die obligatorische Legitimationsprüfung können Sie beim Absenden in der Post-Filiale durchführen lassen. Der Postident-Coupon liegt dem Kreditantrag bei. Manche Anbieter erlauben auch eine Online-Legitimierung (Videoident). Wenn die Bank den Kreditantrag erhält, holt sie eine Schufa-Auskunft mit dem Merkmal "Kreditanfrage" ein. Diese kann die eigene Schufa-Score negativ beeinflussen, wenn anschließend kein Kredit zustande kommt. Sobald die Prüfung der Bonität abgeschlossen wird, erfolgt die Auszahlung – schon nach wenigen Tagen und ohne lästiges Gespräch beim Kundenberater vor Ort.

Sparmöglichkeiten mit dem Kreditvergleich

Im Kreditvergleich finden Verbraucher passende Darlehen für jeden Zweck – egal, ob es sich um einen Kfz-Kredit oder einen Renovierungskredit handelt. Wer mit einer Umschuldung das Haushaltsbudget entlasten will, wird ebenfalls fündig. Letztere ist insbesondere für Kunden sinnvoll, die den teuren Dispokredit abzahlen müssen. Doch auch wer bereits einen Ratenkredit abgeschlossen hat, kann mit einem Kreditvergleich oft Angebote mit einem besseren Zinssatz finden und bares Geld sparen.

Welcher Kredit lohnt sich wann?

Für viele Verbraucher ist der Dispositionskredit auf den ersten Blick einfacher als ein Ratenkredit, da dafür kein Antrag nötig ist. Diese Art Kredit funktioniert schnell und unkompliziert, birgt aber einen großen Nachteil: hohe Zinsen. Der Dispo-Jahreszins beträgt oft 10 Prozent und mehr. Im Kreditvergleich auf Verivox.de bieten die meisten Banken einen Sollzins zwischen 2,5 und 5,5 Prozent an.

Die Kontoüberziehung lohnt sich nur dann, wenn sie schnell ausgeglichen werden kann. Ein zu hoher Kreditbetrag, der nicht durch den nächsten Gehaltseingang gedeckt wird und Monat für Monat weiter besteht, kann zu einer kritischen Kostenfalle werden. In diesem Fall kann eine Umschuldung dank dem günstigeren Zinssatz mehrere Hundert Euro sparen. Ein Kreditvergleich mit Verivox.de kann nicht nur bei der Finanzierung einer größeren Anschaffung, sondern auch bei einem Kleinkredit sinnvoll sein.

Kostenfreie Expertenberatung
0800 723 454 6
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Kredite für jeden Wunsch

Für manche Zwecke werden Kredite zu speziellen Konditionen vergeben:

Kredite für jede Lebensphase

Je nach Lebensabschnitt und Beschäftigung bieten sich für Kreditnehmer verschiedene Möglichkeiten:

Verivox-Bewertungen

eKomi Kundenauszeichnung Silber
4,6 / 5
Die Meinung unserer Kunden ist für uns wichtig und wertvoll.
  • 22.214 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • Über 5 Millionen vermittelte Verträge
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.