...

Bitte einen Moment Geduld.

Verivox Verbraucher-Atlas

In welchem Bundesland zahlen Verbraucher am meisten für Strom? Wo ist das Gas am günstigsten und wie viel Geld kann eine Familie durch einen Tarifwechsel sparen? Welche Stadt surft am schnellsten im Internet und wo fahren die Autos mit den meisten PS?

Wie schneidet Ihre Region ab? Mit einem Klick finden Sie es heraus

Klicken Sie links im Menü auf ein Thema und sehen Sie, wer im Ranking Spitzenreiter ist und wer Schlusslicht.

Weitere Informationen erhalten Sie durch einen Klick auf die Nummern-Symbole.

Strom im Osten teurer – Rheinland-Pfälzer sparen bis zu 460 Euro

In Bremen beziehen Verbraucher den günstigsten Strom, in Brandenburg bezahlen sie den höchsten Preis. In den neuen Bundesländern liegt der Strompreis meist höher als in den alten. Ein Grund sind die Netzkosten, die im Osten höher sind. Der Ausbau der Netze ist teuer und vor allem in ländlichen Regionen verteilen sich die Kosten auf weniger Verbraucher.

Spar-Tipp: Ein Anbieterwechsel kann die Haushaltskasse deutlich entlasten. Das höchste Sparpotenzial liegt in Rheinland-Pfalz, hier kann ein Musterhaushalt mit 4.000 KWh Jahresverbrauch bis zu 460 Euro sparen. Aber auch in zwölf weiteren Bundesländern kann die Stromrechnung durch einen Stromanbieter-Wechsel um mehr als 400 Euro gesenkt werden. Jetzt Strom-Tarife vergleichen!

Gaskosten: In Thüringen könnten es fast 800 Euro weniger sein

Auch beim Gas bezahlen Verbraucher aus den neuen Ländern mehr. Am günstigsten kommen die Stadtstaaten Hamburg, Berlin und Bremen weg, am höchsten liegen die Gaspreise mit Abstand im Saarland.

Spar-Tipp: Für Gas-Kunden in allen Ländern gibt es Sparpotenziale von über 500 Euro bei einem Musterjahresverbrauch von 20.000 KWh. In Thüringen sind sogar bis zu 790 Euro drin Jetzt Gas-Preise vergleichen!

Internet-Geschwindigkeit: Karlsruhe surft 80 Prozent schneller als München

Deutsche DSL-Kunden surfen mit großen Tempo-Unterschieden im Internet. Am schnellsten sind die Karlsruher unterwegs, dort beträgt die durchschnittlich gebuchte Geschwindigkeit 73 Mbit/s – rund 80 Prozent schneller als zum Beispiel in München. In Magdeburg geht es mit 38 Mbit/s im Schnitt am langsamsten voran. Während schnelle Verbindungen vor allem im Westen und Südwesten gebucht werden, surfen Verbraucher in den neuen Bundesländern und in Bayern meist deutlich langsamer.

Spar-Tipp: Mehr Wettbewerb bedeutet auch mehr Sparmöglichkeiten: In den ländlichen Gebieten stehen Internet-Nutzern im Schnitt 5,6 verschiedene DSL-Anbieter zur Wahl, in Großstädten sind es sogar 10,6. Preisunterschiede gibt es dabei immer – diese können Sie nutzen. Jetzt DSL-Tarife vergleichen!

Autofahrer: Mecklenburg-Vorpommern sammelt Kilometer, Bayern mit viel PS

In Bayern fahren die Autos mit den durchschnittlich meisten PS sowie die im Schnitt jüngsten. In Bremen sieht es umgekehrt aus: Hier fahren die ältesten PKW mit den wenigsten Pferdestärken. Die weiteste Strecke legen Autofahrer aus Mecklenburg-Vorpommern zurück. In den Stadtstaaten fahren die Autos im Schnitt die wenigsten Kilometer pro Jahr.

Spar-Tipp: Wer viel fährt, muss nicht nur öfter tanken, sondern zahlt auch mehr für die Kfz-Versicherung. Hier gibt es jedoch Preisunterschiede von bis zu 60 Prozent bei gleicher Leistung – vergleichen lohnt sich also. Jetzt Kfz-Versicherung vergleichen!

© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.