Bild: Lächelnde Frau mit Headset ©Liv Friis-larsen/fotolia.com

Zentralruf der Autoversicherer

Bei einem Unfall ist es wichtig, zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen den Versicherer des Unfallverursachers herauszufinden. Dies ist unter dem Zentralruf der Autoversicherer möglich, welcher in Deutschland eine gesetzlich anerkannte Auskunftsstelle darstellt. Der Zentralruf ermöglicht es Unfallgeschädigten, die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung direkt am Unfallort und ohne viel Zeitaufwand herauszufinden. Das kann zum Beispiel erforderlich werden, wenn der Unfallverursacher die Auskunft verweigert oder wenn vergessen wurde, diese Daten abzufragen. Durch eine Anfrage beim Zentralruf der Autoversicherer kann innerhalb kurzer Zeit nach dem Unfall Kontakt mit dem Versicherungsunternehmen des Unfallverursachers aufgenommen werden, wodurch die Schadensabwicklung beschleunigt werden kann. Eine Schadensmeldung ist über den Zentralruf der Autoversicherer nicht möglich: Der Service dient lediglich der Ermittlung des gegnerischen Autoversicherers.

Kostenfreie Rufnummer des Zentralrufs der Autoversicherer

Ermöglicht wird der Zentralruf der Autoversicherer, da alle Autoversicherer die Daten über ihre Haftpflichtversicherten in einem zentralen Register sichern und dem Zentralruf zur Abfrage zur Verfügung stellen. Der Anruf und die Abfrage sind aus allen Netzen kostenfrei und können bei einem berechtigten Interesse, den Versicherungsschutz des Unfallverursachers herauszufinden, genutzt werden. Bei Unfällen innerhalb Deutschlands ist der Zentralruf der Autoversicherer unter der Rufnummer (0800) 25 026 00 erreichbar. Daneben besteht die Möglichkeit, bei Unfällen im Ausland den Zentralruf unter der Telefonnummer +49 (40) 300 330 300 zu erreichen. Auskünfte werden an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erteilt, somit auch an Wochenenden und Feiertagen. Anfragen werden in der Regel innerhalb weniger Minuten abgewickelt. Zudem gibt es die Möglichkeit, eine Abfrage über ein Online-Formular durchzuführen. Die Ergebnisse werden Anfragenden anschließend per E-Mail mitgeteilt.

Abfrage auch bei Unfällen in einigen anderen Ländern möglich

Bei Unfällen im Ausland können über den Zentralruf der Autoversicherer aber nur dann Versicherer und Schadensregulierungsbeauftragte ermittelt werden, wenn das betreffende Fahrzeug in einem Land der Europäischen Union oder in der Schweiz, in Liechtenstein, Norwegen oder Island zugelassen wurde. Für eine Anfrage müssen in der Regel das Kennzeichen des Unfallverursachers sowie der Schadenstag genannt werden. Ereignete sich der Unfall im Ausland, dann sind zusätzlich noch Angaben zum Land erforderlich, in welchem der Unfall erfolgte, sowie zum Herkunftsland des betreffenden Fahrzeuges. Das Herkunftsland des Fahrzeuges beziehungsweise des Unfallverursachers ist am Kfz-Nationalitätskennzeichen zu erkennen, welches aus ein bis drei Buchstaben besteht. Der Geschädigte des Unfalls muss zudem genau mit Namen und Anschrift benannt werden. Name und Wohnort des Unfallverursachers müssen hingegen nicht bekannt sein.

Missbräuchliche Verwendung des Zentralrufs kann strafrechtlich verfolgt werden

Über den Zentralruf der Autoversicherer können auch die Versicherer eines Mofas, Motorrades oder eines anderen Fahrzeugs mit Versicherungskennzeichen zu ermitteln. Dies gilt beispielsweise auch für motorisierte Krankenfahrstühle sowie für zwei- bis vierrädrige Kleinkrafträder. Dementsprechend kann der Zentralruf zur Ermittlung des Versicherers bei vielen Arten von Unfällen mit Kraftfahrzeugen genutzt werden. Bei nicht berechtigtem Interesse darf die Ermittlung der gegnerischen Autoversicherung jedoch nicht durchgeführt werden. Wer sich auf diese Art Daten eines Versicherten erschleicht, muss damit rechnen, dass der Vorfall strafrechtliche Konsequenzen mit sich zieht. Berechtigtes Interesse können neben Unfallgeschädigten selber auch Vertreter der Geschädigten und beauftragte Organisationen haben.

Kfz-Versicherung
Schnell wechseln

Ihre Postleitzahl


Themen von A-Z
Alle Themen im Überblick:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ 0-9
Bild: Liv Friis-larsen
© 2016 – Das unabhängige Verbraucherportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.