Verbraucherzentrale warnt Postbankkunden vor Phishing-Mails

dapd | 24.02.2011
Bild: Computermaus neben Mäusefalle
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

Düsseldorf - Postbankkunden sollten derzeit beim Online-Banking besonders vorsichtig sein. Die Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf warnte am Mittwoch vor einer neuen Welle sogenannter Phishing-Mails, mit denen Kriminelle versuchen, an PIN- und Transaktionsnummern (TAN) der Postbankkunden zu gelangen. Unter dem Betreff "Achtung - Kontoprobleme" versuchten sie demnach, die E-Mail-Empfänger durch einen Link auf eine gefälschte Postbank-Seite zu locken, die von der echten Seite kaum zu unterscheiden sei.


Wer eine solche Mail erhalte, sollte sie sofort löschen und keinesfalls auf den enthaltenen Link klicken, raten die Verbraucherschützer. "Seriöse Finanzdienstleister fordern ihre Kunden niemals per E-Mail auf, geheime Daten im Internet einzutippen", sagte die Finanzexpertin der Verbraucherzentrale, Annabel Oelmann.

Postbankkunden, die bereits auf den Betrug hereingefallen seien und die Daten auf der betrügerischen Internetseite eingegeben hätten, sollten so schnell wie möglich ihre Bank kontaktieren und ihre PIN ändern. Ist bereits finanzieller Schaden entstanden, sollte bei der Polizei umgehend Anzeige erstattet werden.

Betrügerische E-Mails können beim Phishing-Radar der Verbraucherzentrale unter der E-Mail phishing@vz-nrw.de oder im Internetforum auf verbraucherfinanzwissen.de gemeldet werden. Unter dieser Adresse gibt es auch ständig aktualisierte Übersichten über neue Phishing-Attacken.



Weitere Nachrichten vom 24.02.2011


 
Surf-Tipps
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-15 Uhr

DSL-Preisvergleich

Vorwahl

Geschwindigkeit

Aktionen
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.