Ölpreise starten uneinheitlich in neue Handelswoche

Singapur - Die Ölpreise zeigen sich am Montag ohne klare Richtung. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai stieg um 5 Cent auf 40,44 Dollar. Das Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im April verbilligte sich hingegen um 13 Cent auf 38,37 Dollar.

Nachrichten / Gas

Bild: Ölpumpe Bild: ©Stephen Coburn/fotolia.com / Text: dpa-AFX

Händler sprachen von widersprüchlichen Signalen für den Ölmarkt. Am Freitag hatte der Ölausrüster Baker Hughes gemeldet, dass die Zahl der Bohrlöcher in den USA zuletzt auf den niedrigsten Stand seit Dezember 2009 gefallen sei, was für ein geringeres Angebot spricht. Dagegen hatte das wichtige Förderland Iran angekündigt, die Fördermenge nach dem Ende der Wirtschaftssanktionen zunächst um bis zu vier Millionen Barrel pro Tag erhöhen zu wollen.

Gaspreisvergleich
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.