Baugeld-Rechner: Jetzt Angebote vergleichen und sparen!

Zins-Check

Hier bekommen Sie schnell und einfach eine Auskunft über Ihre Zinsen.

Zinsentwicklung

Mit wenigen Daten zu den ersten Ergebnissen beim Baugeld-Rechner

Noch nie war Baugeld so günstig. Wer sich die historisch niedrigen Zinsen zunutze machen will, erfährt im Baugeld-Schnellrechner sofort, welche Zinsspanne für seine Finanzierung in Frage kommt. Anschließend können Sie die Angaben erweitern und ein unverbindliches Angebot einholen. Aus Hunderten von Kreditgebern wird die Bank ausgesucht, die für Sie persönlich den günstigsten Sollzins und die besten Konditionen anbietet.

Wer zuerst seinen genauen Zinssatz erfahren will, kann stattdessen den detaillierten Zinsrechner nutzen. Aufgrund ausführlicher Angaben – etwa zu Ihrer Immobilie, der Höhe des Einkommens, der Beleihung und so weiter – wird der präzise Jahreszins für Ihre Baufinanzierung berechnet. Anschließend können Sie einen Tilgungsplan für das Angebot erstellen lassen.

Erste Schritte zum Baugeld

Die ersten Fragen zur Baufinanzierung stellen sich, noch bevor die passende Immobilie gefunden ist. Lohnt sich eine Immobilienfinanzierung überhaupt oder ist Mieten günstiger? Wie viel Einkommen steht für die Tilgung zur Verfügung? Und wie viel darf die Immobilie kosten? Diese Fragen beantworten die folgenden drei Baugeld-Rechner.

Tilgung und Tilgungsplan

Ist das Traumhaus oder die Wohnung gefunden? Nun können Sie das Baugeld genau berechnen. Wer seinen Sollzins kennt, kann mit dem Tilgungsrechner mehrere Fragen beantworten, zu Beispiel:

  • Wie lange würde eine komplette Tilgung mit und ohne Sondertilgung dauern?
  • Welche Restschuld bleibt am Ende der Zinsbindung übrig?
  • Wie hoch muss die anfängliche Tilgung sein, um ein Darlehen im gewünschten Zeitraum komplett zu tilgen?
  • Tilgungsrechner

    Tilgungsrechner

    Hier können Sie berechnen, welchen Betrag Sie monatlich tilgen sollten und wie viel Zeit für die Rückzahlung des Darlehens benötigt wird.

    Tilgungsrechner

Nebenkosten

Bei einer Baufinanzierung fallen nicht nur die Kosten der Immobilie selber, sondern auch Nebenkosten an, zum Beispiel für den Notar und die Grundbucheintragung. Auch die Maklercourtage und die Grunderwerbsteuer zählen dazu.

Anschlussfinanzierung und Vorfälligkeitsentschädigung

Wenn Sie bereits eine Immobilie finanziert haben, kann ein Anbieterwechsel die Gesamtkosten deutlich senken. Das gilt vor allem, wenn der ursprüngliche Kredit zu einer Zeit abgeschlossen wurde, in der die Zinsen höher waren als heute. Ein neuer Kredit zu günstigeren Konditionen kann hier bares Geld sparen. Doch Vorsicht: Wer noch während der Zinsbindung wechselt, muss eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen – es sei denn, das ursprüngliche Darlehen läuft seit über zehn Jahren. Wenn ein Darlehen vorzeitig zurückgezahlt wird, verlangen die Banken in der Regel eine Entschädigung. Hier können Sie ermitteln, wie hoch sie ungefähr ausfallen wird. Vergleichen Sie die Höhe der Entschädigung und der Ersparnis durch Anbieterwechsel und finden Sie heraus, ob sich vorzeitiges Wechseln lohnt.

Baugeld-Rechner: Die Zinsen im Griff 

Der Traum vom eigenen Haus lebt in vielen Menschen, doch scheitern die meisten an der Finanzierung ihres Eigenheims. Mit einem Baugeld-Rechner kann dieses Hindernis auf dem Weg ins Glück ziemlich leicht beseitigt werden. Sollten also auch Sie sich momentan in der Phase der Orientierung befinden, kann Ihnen der Rechner aufzeigen, wie Sie die Kosten für Ihr trautes Heim stemmen können. Die Nutzung der Baufinanzierungsrechner auf Verivox.de ist komplett kostenlos. Der Weg zum Eigenheim kann so einfach sein.

Die Zinsen machen den Unterschied

Wie überall gilt: Kein Kredit ohne regelmäßig zu bezahlende Zinsen. So müssen Sie davon ausgehen, neben der Rückzahlung der zum Bau Ihres Hauses geliehenen Summe auch Zinsen bezahlen zu müssen. Die Nutzung eines Baugeld-Rechners schlüsselt für Sie genau auf, wann die Belastung für Sie wie hoch ist. Mit einer Zinsfestschreibung vermeiden Sie zum Beispiel höhere Kosten durch steigende Zinssätze. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen generell von Zeit zu Zeit unterscheiden, gilt es für Sie, mit einem Baugeld-Rechner für klare Verhältnisse in Sachen Zinsen zu sorgen.

Auch die Dauer des Kredites hat entscheidenden Einfluss auf Ihre Kosten. Bringen Sie mit dem Baugeld-Rechner schnell in Erfahrung, welche Laufzeit für Sie die optimale ist, um die Realisierung Ihres Traumes sicher und preiswert zu machen. Sparen Sie mit den Baugeld-Rechnern neben reichlich Zeit auch jede Menge Geld!

Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.