Bild: Junge Frau am Steuer ©Nobilior/fotolia.com

Führerschein-Gültigkeit

Jung und noch nicht ganz der Pubertät entwachsen: So sehen viele auf ihrem Führerscheinfoto aus. Aber: Der Wiedererkennungswert nimmt naturgemäß mit jedem Jahr ab. Das sieht die EU genauso und hat deshalb mit einer 2006 verabschiedeten Richtlinie dem Forever-Young-Führerschein einen Riegel vorgeschoben.

Neue Führerscheine gelten nur noch 15 Jahre

Ab 2013 gelten neu ausgestellte Führerscheine nur noch 15 Jahre lang. Danach müssen Verkehrsteilnehmer eine neue Fahrlizenz beantragen. Die Befristung des Dokuments soll zum einen dafür sorgen, dass ein aktuelles Passbild die Wiedererkennbarkeit des Inhabers verbessert. Zum anderen wird sichergestellt, dass der Führerschein den aktuellen Sicherheitskriterien entspricht. Das Führerscheindokument wird zudem EU-weit einheitlich im Scheckkartenformat ausgegeben.

Keine Fahrtüchtigkeitsprüfung, kein Gesundheitscheck

Autofahrer müssen jetzt aber nicht unnötig in Panik verfallen: Eine Fahrtüchtigkeitsprüfung findet nicht statt. Auch einen von der EU angeregten Gesundheitscheck wird es zumindest in Deutschland nicht geben. Bei unseren europäischen Nachbarn ist das zum Teil schon Gang und Gebe. So müssen in Holland, Schweden und Großbritannien Senioren regelmäßig zum Fahrtauglichkeitstest. In Spanien werden bereits 45-Jährige zum Seh- und Hörtest gebeten.

Schonfrist bis 2033 für alte Führerscheine

Eine Übergangfrist bis 2033 gilt für alle, deren Führerschein vor dem 19. Januar 2013 erteilt wurde. Spätestens am 18.01.2033 müssen aber rosafarbener, grauer oder Plastikführerschein umgetauscht werden. Wer zwischenzeitlich eine neue Führerscheinklasse erwirbt oder eine Ersatzausstellung wegen Verlusts beantragt, für den findet dann die neue Regelung Anwendung. Der Umtausch selbst ist ein rein formaler Akt, der jedoch mit Kosten verbunden sein wird.

Führerscheinklassen werden EU-weit vereinheitlicht

Mit der Einführung von befristeten Fahrlizenzen werden gleichzeitig die Führerscheinklassen EU-weit vereinheitlicht. Insgesamt wird es dann 16 Klassen geben, die durch Schlüsselzahlen eingeschränkt oder erweitert werden können.

Kfz-Versicherung
Schnell wechseln

Ihre Postleitzahl


  • Bis zu 850 € sparen
  • Über 200 Tarife vergleichen
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler
Themen von A-Z
Alle Themen im Überblick:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ 0-9
Text: Verivox
Bild: Nobilior
© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.