Wie behält man die alte Twitter-Timeline?

dpa/tmn | 24.03.2016
Bild: Twitter ©matteogamba/fotolia.com

Berlin - Der Kurznachrichtendienst Twitter hat eine neue Timeline aktiviert. Nachrichten werden nun nicht mehr chronologisch, sondern vorsortiert angezeigt. Es sollen die Nachrichten sein, die den jeweiligen Nutzer laut Twitter "wahrscheinlich am meisten interessieren".


Wer lieber weiterhin die alte Sortierung sehen möchte, kann das neue Timeline-Feature aber deaktivieren. Dazu reicht es, auf der Twitter-Webseite im Einstellungs-Menü beim Unterpunkt "Inhalt" den Haken bei "Zeige mir die besten Tweets zuerst an" zu entfernen. In den App-Einstellungen kann der gleiche Eintrag unter "Timeline-Personalisierung" deaktivieren werden.



Weitere Informationen
Verwandte Themen
Von A wie Atommüll bis Z wie Zinsen – ausführliche Hintergrundinformationen rund um Strom und Gas, Internet und Mobilfunk, Finanzen und Versicherungen finden Sie in unserem Themenkatalog.

Weitere Nachrichten vom 24.03.2016


 

Verivox-Tipp

smartmobil
Unser Tipp:
  • Allnet-Flat
  • 2 GB Datenvolumen
  • EU-Paket

monatlich 7,99 € Zum Angebot
DSL-Preisvergleich

6 MBit/s

16 MBit/s

50 MBit/s

100 MBit/s
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2016 – Das unabhängige Verbraucherportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.