UN: Mehr Geld für erneuerbare Energien nötig

dpa | 28.01.2016
Bild: Windrad ©John/fotolia.com

New York - Sollen die Vorgaben des Pariser Klimaschutzabkommens erfüllt werden, müssen die Einlagen für erneuerbare Energien binnen der kommenden fünf Jahre nach Angaben der UN verdoppelt werden. Hierzu sprach sich UN-Generalsekretär Ban Ki Moon vor Investoren am Mittwoch aus. 2015 wurden 330 Milliarden Dollar (rund 303 Mrd Euro) für erneuerbare Energien mobilisiert.


Dies sei zwar eine gute Anzahlung, von der "sauberen Billion" aber noch weit entfernt, sagte Ban. Gemeint sind damit die benötigten eine Billion Dollar (917 Mrd Euro), die in den kommenden Jahrzehnten jedes Jahr benötigt werden, um den Klimawandel zu begrenzen. Investoren und Unternehmen, die nicht auf kohlenstoffarme, klimaresistentes Wachstum setzten, würden zu den Verlierern der Geschichte zählen, sagte Ban.



Weitere Nachrichten vom 28.01.2016

Kostenlose Beratung
0800 80 80 890
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Häufig gestellte Fragen
Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr
Geprüft und ausgezeichnet!
Unabhängige Vergleiche, zertifizierter Kunden­service, beliebteste Vergleichsseite – das ist Verivox. Wiederholt wurde unsere Arbeit in den vergangenen Jahren geprüft und ausgezeichnet. Das ist Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können.
  • TÜV geprüftes Vergleichsportal
  • Website des Jahres 2014
  • eKomi 99 % Kundenzufriedenheit
  • TÜV Saarland Service tested 1,6
  • Ökotest Testsieger
  • Fördermitglied der Schlichtungsstelle Energie e.V.
  • Testsiegel Preise Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Service Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Testsieger Energietarifrechner 2013

Täglicher Newsüberblick

© 2016 – Das unabhängige Verbraucherportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.