Ölvorräte der EU reichen für 122 Tage

dpa | 16.12.2009
Bild: Ölpumpe
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

Brüssel - Die EU-Mitgliedstaaten verfügen derzeit über Ölvorräte, die für 122 Tage reichen. Die Vorräte sind damit deutlich größer als für die vorgeschriebenen 90 Tage, teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Zu Beginn des Winters hätten Experten aus den Mitgliedstaaten die Notfallplanung für die Versorgung mit Erdöl geprüft. Selbst bei einer längeren Unterbrechung der Versorgung seien die Vorräte ausreichend.



Weitere Nachrichten vom 16.12.2009

Kostenlose Beratung
0800 80 80 890
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Häufig gestellte Fragen
Verivox 3fach Sicherheitscheck
Gaspreisvergleich
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr
Geprüft und ausgezeichnet!
Unabhängige Vergleiche, zertifizierter Kunden­service, beliebteste Vergleichsseite – das ist Verivox. Wiederholt wurde unsere Arbeit in den vergangenen Jahren geprüft und ausgezeichnet. Das ist Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können.
  • TÜV geprüftes Vergleichsportal
  • Website des Jahres 2013
  • eKomi 99 % Kundenzufriedenheit
  • TÜV Saarland Service tested SEHR GUT
  • Ökotest Testsieger
  • Fördermitglied der Schlichtungsstelle Energie e.V.
  • Testsiegel Preise Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Service Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Testsieger Energietarifrechner 2013
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.